#1  
Alt 25.07.2017, 07:24
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 1.636
Standard Frauenfelder aus Flaach, Kanton Zürich

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1648
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Flaach, Kanton Zürich
Konfession der gesuchten Person(en): evgl.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Hallo,

am 13.11.1677 heirateten in Hochdorf (Waiblingen)

SCHLITTER, Johann (Hans) Jacob, evangelisch, * 16.04.1656 Hochdorf (Waiblingen), + 14.04.1712 Hochdorf (Waiblingen)
und die
FRAUENFELDER, Anna, evangelisch, * [1648] Flaach (Kanton Zürich), + 24.03.1717 Hochdorf (Waiblingen)

Über das Staatsarchiv Zürich, Zürcher Ehedaten 16.–17. Jahrhundert, habe ich die mutmaßl. Eltern gesucht.
In Frage kommt :
Frauenfelder, Hans, Flaach, getraut mit Steiner, Elisabeth, Pfungen an der Thur-1638.06.12 Flaach E III 42.2, EDB 183.

Um das zu bestätigen benötige ich den Taufeintrag der Anna von 1648 ( +/- 2 Jahre ).

Kann mir diesbezüglich jemand weiterhelfen ?
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.07.2017, 08:16
rpeikert rpeikert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 86
Standard

Taufen 1647-1672 müssten auf dem gleichen Mikrofilm E III 42.2 zu finden sein, siehe https://suche.staatsarchiv.djiktzh.c...aspx?ID=318476

Ich habe einen Besuch beim Staatsarchiv Zürich vor, im August oder September. Falls die Frage bis dann noch offen ist, kann ich gerne nachschauen, ob ich die Taufe finde.

Gruss
Ronny
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.09.2017, 17:23
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 1.636
Standard

Hallo Ronny,

dank Deiner Hilfe bin mit meiner Familie FRAUENFELDER ein Stück weitergekommen.

Hat jemand evtl. noch ergänzende Daten ?
Welcher Konfession gehörten die gesuchten Personen an?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Frauenfelder.JPG (67,5 KB, 18x aufgerufen)
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007

Geändert von Forscher_007 (25.09.2017 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.09.2017, 08:37
rpeikert rpeikert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 86
Standard

Hallo Forscher_007

Die Taufe 1616 von Hans hatte ich auch gefunden und fotografiert (steht aber ausser Paten nichts weiter drauf). Ich hatte, nur schnell, geschaut ob ich weitere Vorfahren finde. Hab's aber aufgegeben, nachdem ich innerhalb weniger Jahre bereits die vierte Taufe eines Hans Frauenfelder gefunden hatte. Mit den spärlichen Angaben in diesem KB kommt man ja nicht weit, und Du musst noch eine andere Quelle für den Stammbaum gehabt haben.

Aber ich hätte Dir die Heiraten Frauenfelder-Gysler (um 1613-1616?) und Gysler-Yler (gibt's den Namen wirklich?) heraussuchen können, wenn ich davon gewusst hätte. Bin leider z. Zt. kaum je in Zürich. Aber vielleicht liest das ja ein Zürcher, und im Staatsarchiv kann man kostenlos und sehr bequem die ganzen KB der Zürcher Landgemeinden auf Mikrofilm anschauen. Man hat im Lesesaal selber Zugang zu den Filmen und den Ordnern mit den (detaillierten) Inhaltsverzeichnissen.

Zur Frage nach der Konfession: Ich hatte zwar in Geschichte einen Fensterplatz, aber ich hätte jetzt gedacht, dass die Religionsfreiheit in der Schweiz erst nach den Religionskriegen (Villmergerkriegen) eingeführt wurde, also irgendwann nach 1700. Das würde heissen, wer damals im (reformierten) Kt. Zürich leben wollte, hatte keine andere Wahl als reformiert zu sein.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.09.2017, 21:24
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.228
Standard

Hallo

In der Schweiz hat die Konfession nicht dauernd gewechselt, wie das in Deutschland teilweise der Fall war (wenn die Bevölkerung die Konfession vom neuen Herrscher übernehmen musste). In der Schweiz hatten sich die Kantone nach der Reformation für Katholisch oder für Evangelisch-Reformiert entschieden und daran änderte sich bis heute nie was. Zeitweise, sicher noch bis weit nach 1700, war es im reformierten Kanton Zürich verboten, katholische Kirchen zu bauen. Im Kanton Bern (reformiert) bin ich mir relativ sicher, dass erst im Laufe der 1950er-Jahre katholische Kirchen gebaut wurden, als zunehmend viele Italiener und Schweizer aus katholischen Kantonen zuzogen.

Heisst, die gesuchten Leute werden garantiert reformiert gewesen sein, wenn die Kinder es auch waren.

Yler gibt es als Namen eher kaum (ist auch im Familiennamenbuch nicht drin), aber Euler (Eule spricht man je nach Dialekt Üle/Yle aus) oder Wyler könnte passen. Eule oder Euler gibt es aber erst seit dem 18. Jhd. im Kanton Waadt. Aber Wyler gab es schon vor 1800 in Dinhard, Rickenbach und Winterthur im Kanton Zürich.

Verwechsle ich das grad, oder war das nicht der Kanton Zürich, wo einige ältere Kirchenbücher online sind?
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.09.2017, 08:33
Forscher_007 Forscher_007 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 1.636
Standard

Hallo Ronny,

ich wohne in Nordrhein-Westfalen. Ein Besuch im Staatsarchiv Zürich ist für mich unrealistisch.
Ich kann auch keinem zumuten für mich dort mehrere Stunden lang etwas zu recherchieren.
Zitat:
Staatsarchiv Zürich, Zürcher Ehedaten 16.–17. Jahrhundert geordnet nach Familienname des Mannes (A–F)
Frauenfelder, Melchior, Flaach, getraut mit Gisler, Barbara, Flaach "Melcher"- 1614.11.06 Flaach E III 42.1, EDB 173

Staatsarchiv Zürich, Zürcher Ehedaten 16.–17. Jahrhundert geordnet nach Familienname des Mannes (G–L)
Gisler, Konrad, getraut mit Ganter, Verena, Eglisau "alter Rätzmüller" - 1570.01.08 Flaach E III 42.1, EDB 68
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Forscher_007
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.09.2017, 10:11
rpeikert rpeikert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 86
Standard

Hallo Forscher_007

Nicht stundenlang, das ist klar. Ich dachte auch bloss an zwei Einträge mit bekanntem Datum oder Jahr, was mit etwas Glück ja keine halbe Stunde braucht.

Aber, dank dem Tipp von Garfield, sollte es jetzt auch von einem Mormonen-Center aus gehen. Das ev. KB von Flaach ist jetzt tatsächlich online
https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library , und auf den ersten Blick müsste es vollständig sein.

Gruss (aus dem Kt. Aargau), Ronny
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.09.2017, 11:02
Benutzerbild von Michael
Michael Michael ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 4.660
Standard

Forscher,
der Kanton Zürich ist evangelisch-reformiert. Die Mikrofilme des Kantons Zürich sind bei FamilySearch digitalisiert, aber nur in den Forschungsstellen einsehbar.

__________________
Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.09.2017, 13:07
Simone99 Simone99 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2015
Beiträge: 462
Standard

Hallo Forscher 007, habe ich jetzt nicht ganz alles mitgelesen. Aber wenn du was im Staatsarchiv Zürich brauchst könnte ich mal nachschauen. Bin ab und zu mal dort. Ende Oktober sicher wieder. Wenn ja, dann bitte ganz genaue Angaben was du suchst mit möglichst genauen Angaben was du schon hast. Kannst mir gerne auch eine PN schicken.

Viele Grüsse
Simone
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 06.10.2017, 13:23
rpeikert rpeikert ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 86
Standard

Hi Forscher 007

Ich war vorgestern in einem FHC und habe Dir die zwei Heiraten herausgesucht (wieder hier). Wenn ich richtig lese lauten diese:

8. Januarii hand sich mit einanderen vereelichet Cunrat
Gysler alter Rätzmüller, und _ren Ganterin von Eglißau
(Der seltsame Buchstabe müsste dann also ein "V" sein.)

6. Novemb. Melcher Frouwenfeld, und Barbara Gyslerin, von Flaach

Ich habe dann noch versucht, die zwei Heiraten von #3 mit den komischen Nachnamen Yler und Uli zu finden. Allerdings fehlt im Flaacher KB das Jahr 1592. Leider sehe ich erst jetzt, dass Du "abt 1592" geschrieben hast. Bis 1591 wäre vorhanden gewesen, ob auch 1593 erinnere ich mich nicht.

Im KB von Pfungen habe ich die Heirat 1613 ebenfalls nicht gefunden, weil ich vergeblich nach einem eigenen Ehebuch gesucht hatte. Jetzt sehe ich, dass Ehen im Taufbuch eingetragen wurden(!), einfach in der 5. Spalte, und völlig ohne Bezug zu den Taufen auf der gleichen Zeile. Somit wäre die Heirat wohl auf Bild 24 dieses Films https://www.familysearch.org/search/...330?cat=370562 zu finden gewesen. Stattdessen habe ich die Taufe von Elsbeth Steiner 1617 herausgesucht. Hier heisst die Mutter "Anna Ulin" (kommt 3 mal auf der Dopppelseite vor). Ulin scheint mir aber ebenso seltsam wie Uli. Vielleicht die weibliche Form von Uhl, jedoch verwenden die Einträge hier fast nie die weibliche Form.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:01 Uhr.