Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- und Übersetzungshilfe (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=37)
-   -   [gelöst] Geburtsurkunde aus Landsberg an der Warthe, 1912 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=198267)

Freude 31.12.2020 12:50

Geburtsurkunde aus Landsberg an der Warthe, 1912
 
Quelle bzw. Art des Textes: Geburtsurkunde
Jahr, aus dem der Text stammt: 1912
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Landsberg an der Warthe, Ostbrandenburg
Namen um die es sich handeln sollte: Max Flügel, Martha Sagert, Fritz Paul Flügel


Hier Klicken! (Urkunde)

Landsberg Warthe am 9. Dezember? 1912.

Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit

nach

bekannt,

der Fabrikarbeiter Max Flügel,

wohnhaft in Landsberg / Warthe, ... Straße 2?

evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der

Martha? Flügel, geborenen Sagert?,

seiner Ehefrau

evangelischer Religion,

wohnhaft bei ihm,


zu Landsberg / Warthe in seiner Wohnung?

am achten? Dezember? des Jahres

tausend neunhundert zwölf, vor mittags

um ... Uhr ein Knabe

geboren worden sei und das Kind die Vornamen

Fritz Paul

erhalten habe.

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben

Max Flügel

[Text unten links]:

H. geheiratet ... 46/1937 ...

H. ... zum 2. Male am 14/10.1944

... Zillerthal-Erdmannsdorf (Riesengeb)

... 20/1944

Sehr verehrte Damen und Herren,

alle Wörter, welche ich nicht entziffern konnte, sind mit einem [...] gekennzeichnet. Alle Wörter, bei denen ich mir nicht sicher war, mit einem Fragezeichen [?] ...

Es geht mir bei dieser Urkunde vornehmlich um Bestätigung, dass ich die Namen richtig gelesen habe, sowie um den Namen der Straße und eventuell Zusatzinformationen, welche ich übersehen habe.

Ich bedanke mich im Voraus für das Lesen und wünsche einen munteren und gesunden Altjahrstag

Freude

Astrodoc 31.12.2020 13:01

Hallo!

Landsberg/Warthe am 9. Dezember 1912.
Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit
nach
bekannt,
der Fabrikarbeiter Max Flügel,
wohnhaft in Landsberg / Warthe, Judenstraße 2,
evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der
Martha Flügel, geborenen Sagert,
seiner Ehefrau,
evangelischer Religion,
wohnhaft bei ihm,
zu Landsberg / Warthe in seiner Wohnung
am achten Dezember des Jahres
tausend neunhundert zwölf, vor mittags
um achtdreiviertel Uhr ein Knabe
geboren worden sei und daß das Kind die Vornamen
Fritz Paul
erhalten habe.
Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben
Max Flügel
[Text unten links]:
H.(inweis) Geheiratet Nr: 46/1937 hier
H. " " " " zum 2. Male am 14/10.1944
St.A. Zillerthal-Erdmannsdorf (Riesengeb)
No. 20/1944

Freude 31.12.2020 13:27

Hallo Astrodoc!

Das ging ja fix. Ich bedanke mich. Das war sehr hilfreich, und hat mir eigentlich alles beantwortet.

Gruß

Freude


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.