Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Internet, Homepage, Datenbanken (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=53)
-   -   Archion: Taufe c.a. 4. Februar 1876 Kirche Niederfinow Stecherschleuse? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=205900)

Juergen 14.05.2021 22:31

Archion: Taufe c.a. 4. Februar 1876 Kirche Niederfinow Stecherschleuse?
 
Hallo allerseits,

kann jemand der bei archion.de ein Abbo hat mir sagen, wer die Taufpaten folgendes Kindes waren?

Anna Emma Clara Ritter geboren am 3. Februar 1876 in Stecherschleuse (StA. Niederfinow).

Bei archion.de unter Berlin, Brandenburg, schlesische Oberlausitz: Landeskirchliches Archiv in Berlin -- Eberswalde -- Niederfinow:
Gesamtkirchenbuch 1854-1896
Oder sind dort gar keine Taufen enthalten, sondern nur Konfirmationen?

Deren StA. Geburtseintrag habe ich schon, deren Eltern waren:
Der Schullehrer Carl Wilhelm Julius RITTER, geb. 30.10.1842 zu Eichelshagen bei Pyritz,
wohnhaft in Stecherschleuse bei Niederfinow und die
Emma Auguste Mathilde NEUENDORF, geb. 9.April 1859 in Hohenfinow.
Tochter des Schiffseigentümer und Büdner Johann Gottlieb NEUENDORF und der Mathilde Auguste Friederike geb. DIBALL ?,
wohnhaft in Stecherschleuse bei Niederfinow.

Das war deren einziges Kind, welches dort geboren wurde, danach fehlt mir jede Spur. wo der Lehrer mit Familie "abblieb".

So weiß ich nicht, ob er dort noch länger wohnte, und die genannte Tochter dort noch c.a. 1890 konfirmiert wurde.

Viele Grüße
Juergen

Xtine 14.05.2021 22:52

Hallo Juergen,

die Taufe war am 10. März, Paten waren:
1. Fischer Wilhelm Hocke (er warauch bei einer Taufe Lehnshack Pate)
2. Schiffseigner Neuendorf
3. - - - Lud. Luben (Lüben?)
4. Frau Fischer Raitz
5. Witwe Düball

Wohnort der Mutter war Stecherschleuse, sonst sind keine weiteren Ortsangaben vorhanden.

Juergen 14.05.2021 22:59

Vielen Dank Xtine,

demnach waren alle Paten aus dem Ort oder aus der näheren Umgebung
von Stecherschleuse bei Niederfinow und kein Verwandter des Schullehrers RITTER anwesend.

Er stammte ja nicht von dort, es hätte trotzdem sein können, das ein auswärtiger Verwandter
zur Taufe anreiste.

Viele Grüße
Juergen

Xtine 14.05.2021 23:16

Ich hab grad noch die Konfirmanden angesehen, um 1890 konnte ich keine Ritter finden.

Juergen 15.05.2021 15:27

Danke auch dafür Xtine.
Somit wohnte das Ehepaar RITTER bestimmt schon lange vor 1890, nicht
mehr in Stecherschleuse oder Niederfinow.

Ob das, das einzige Kind der genannten Eheleute war, wer weiß ...
Vermutlich hat der Schullehrer eine andere Lehrer-Stelle irgendwo angenommen.

In der historischen Volksschullehrer-Datenbank ist er auch nicht zu finden.
https://bbf.dipf.de/de/arbeiten-lern...ilienforschung

Bei ancestry.de ist derzeit auch kein Hinweis zu finden, wo die Familie später
lebte. :(

Er war einer der Brüder meiner Urgroßmutter.

Viele Grüße
Juergen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.