Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Malàt (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=178148)

clarissa1874 05.08.2019 18:37

Malàt
 
Franz MALAT wurde am 05.07.1879 laut Familienüberlieferung in Böhmen geboren, vermutlich im Kreis Aussig. Gestorben ist er am 18.12.1949 in Anitàpolis, Santa Catarina, Brasilien.

Er heiratete 1897 oder früher Anna KRAUTZ.
Tochter Elisabeth MALAT wurde am 23.12.1898 in Sochobleben, Kreis Aussig geboren.
Die Familie wanderte vor 1925 nach Brasilien aus.



Gesucht wird der Geburtsort des Franz MALAT in Böhmen und sein Heiratseintrag.


Ich bedanke mich für jedwede Unterstützung.

DoroJapan 05.08.2019 19:27

Hallo,

Dann kann man erstmal bei der Tochter Elisabeth ansetzen.

Jetzt hab ich nach Sochobleben gesucht und nur drei Bücher gefunden.

Da steht, dass Sochobleben bei Nollendorf liegt, jetzt hab ich mir das Taufbuch rausgesucht...was aber nicht das richtige sein kann. Denn im Buch steht nur Nollendorf

Ich bin mir sicher, wenn sie dort in der Region geboren wurde, dann muss sich auch in Leitmeritz etwas finden lassen.
Mach mich nochmal auf die Suche.

Ergänzung: Könnte es sich um den Ort Soběchleby handeln "Soběchleby (dom) - Sobochleben"...ist allerdings eine andere Buchstabenreihenfolge. :/

Wenn ja wäre es ein Ortsteil von Kruka, Okres Teplice

https://de.wikipedia.org/wiki/Sob%C4...fskl%C3%A4rung)

Heute:

Soběchleby
417 42 Graupen-Aussig
Tschechien

liebe Grüße
Doro

Tausendaugen 05.08.2019 19:41

Hallo clarissa1874,

der Ort heißt Sobochleben und heißt heute auf tschechisch - wie Doro richtig schreibt - Soběchleby. Für den Ort sind mehrere Kirchenbücher digitalisiert und über die Plattform des Gebietsarchives Leitmeritz auch unter dem deutschen Suchnamen auffindbar.

Ich konnte auf Anhieb die Tochter nicht finden, schaue mir das heute Abend aber nochmal näher an.

Bis dahin beste Grüße,

Marcel

Hracholusky 05.08.2019 19:49

Hallo,


hier ist der Index von 1860-1908 u.a. für Sobochleben (Soběchleby). Ich kann aber keinen Eintrag zu einem Namen Malát finden.


http://vademecum.soalitomerice.cz/va...an=157#scan157


Vieleicht übersehe ich das ja auch nur.


Beste Grüsse

DoroJapan 05.08.2019 20:10

Hallo,

Ich hab den Index auch schon angeschaut, habs auch nicht gesehen.

- Soběchleby (Sobochleben) - Kruka, Okres Teplice - keine Geburt (hab auch in Hohenstein, Marschen und den anderen Orten geschaut-nix)

So dann gibt es ja noch die anderen beiden.

- Soběchleby (Soběchleby (Oberklee)), Ortsteil von Blšany, Okres Louny - keine Geburt
- Soběchleby (Sobiechleb), Gemeinde im Okres Přerov - Archiv Opava - lt. Index ist das auch nix. In der Umgebung gibt es wohl Malant, das wars aber auch schon.

Jetzt hab ich noch mal Tante Guhgel gefragt.

Das ist die Elisabeth die wir suchen, jetzt steht dort als Geburtsort aber nur Austria. :/
Hier noch ein Eintrag, aber noch weniger Infos.
Noch eine Namensvariante Malath Blasius, Josefa und Regina

Bei Josepha steht in der großen Übersicht (nicht in der Detailansicht!) */~ 1793 "Kèonigseck ( Kumzak), BèOHMEN"
Damit war sicherlich Kunžak (deutsch Königseck) gemeint...aber das hilft auch nicht weiter.

Das h am Ende des Familiennamens kann ja "verloren" gegangen sein.


--------------
Foschung in Westpreussen: http://www.westpreussen.de/einwohner...names&sn=Malat
Zitat:

Malat, Elisabeth
Geschlecht: weiblich

Vater: Franz Malat
Mutter: Anna Krautz
Konfession: evangelisch
Geburt: 23 Dezember 1898 Sobochleben, Aussig, Sudetenland 1
Ehe 1 - Ehepartner: Konrad Hellmuth Stortz * 26 November 1904 † 17 Juni 1997
Eheschließung: vor 1941
Quellen: Forschung Willi Beutler
da kann man sie ja lange in den katholischen Büchern suchen :frustrierend:
Zitat:

Franz Malat
Geschlecht: männlich
Vater:
Mutter:
Konfession: evangelisch
Geburt: 5 Juli 1879 , Böhmen 1
Tod: 18 Dezember 1942 Anitápolis, Santa Catarina, Brasilien 2
Ehe 1 Ehepartner: Anna Krautz * um 1881
Eheschließung: vor 1898

Kinder: Elisabeth Malat Male * 23 Dezember 1898 (das Geschlecht stimmt nicht so ganz)
Quellen:
Forschung Willi Beutler 1
Forschung Willi Beutler 2
----
Elisabeth Malat war also 2x verheiratet.

So da wäre jetzt meine Frage: Soběchleby (Sobochleben) wo war die evangelische Kirche für unseren gesuchten Zeitraum?
Ab 1908 war das Karbitz, aber davor?

Liebe Grüße
Doro

DoroJapan 06.08.2019 01:58

Hallo,

du hast ja das Geburtdatum von Franz - hast du die Möglichkeit den Sterbeintrag aus Anitápolis vom 18 Dezember 1942 einzustellen? Warum steht dort kein genauer Ort in Böhmen drauf? Hast du auch den Sterbeeintrag von Elisabeth von 31. Juli 1970?

Ich hab dir mal die Einwanderungskarten von Elisabeth mit angefügt (ich weiß du kennst die schon seit 2015), aber ich weiß nicht ob du beide Dokumente kennst (ich find das 1. schöner, weil man dort das Foto gut erkennen kann).

Nr. 1
Nr. 2

liebe Grüße
Doro

clarissa1874 06.08.2019 21:42

Bevor ich mich auf den Weg an meinen Urlaubsort mache, möchte ich mich ganz herzlich bei allen bedanken, die sich um mein Anliegen gekümmert haben.
Ich werde mich nach meiner Rückkehr wieder melden.


Bis dahin wünsche ich eine sehr schöne Zeit.

PeterS 07.08.2019 10:57

Hallo,
ich stelle hier einmal den Geburtseintrag der Elisabeth Malat vom 23.12.1896 in Sobochleben/Soběchleby Nr. 28 ein.

Text beim Vater:
Malat Franz, katholisch Zimmermann in Sobochleben Nr. 28 Amtsbezirk Aussig zuständig nach Svídnic ehelicher Sohn des Wenzel Málat Zimmermann und Weber in Svídnic Nr. 18 und der Barbara geb. Pecháček aus Dymokur Nr. 101
beide Orte Ger. Bez. Königstadtl Amtsbezk. Podebrad geb. 17/9/1869

Die Mutter war Anna Kraus aus Zalužany/Senseln in der Pfarre Modlany/Modlan. Dort fand auch am 17.9.1892 die Trauung der Eltern statt.

"Dymokur" ist Dymokury, eine Pfarre im Archiv Prag/Umgebung, die auch für Svídnice/Swidnitz zuständig ist.
Der Geburtseintrag des František Malat vom 17.9.1869 in Svídnice 18 findet sich auch dort.

Ganz schön unterschiedlich von den bisher bekannten Angaben, aber was wird nicht alles verdreht beim Auswandern in die Fremde.

Viele Grüße, Peter

Ergänzung:
Familysearch hat auch die Trauung der Mathilde Malat am 16.2.1913 im Angebot, einer Schwester von der Elisabeth. Sie wird, ebenso wie die am 15.10.1892 verstorbene Anna, in Zalužany/Senseln 10 geboren worden sein. Da gibt es aber noch kein Onlinegeburtsbuch.

DoroJapan 07.08.2019 18:05

Hallo Peter,

gut das wir hier im Forum uns gegenseitig unterstützen, sonst würden wir noch ewig suchen. Also doch ein anderes Jahr und doch katholisch. Ich denke so kommt clarissa1874 nach dem Urlaub prima weiter. :)

liebe Grüße
Doro

PeterS 27.08.2019 06:39

Hallo,
die Suche nach Malat war anscheinend doch nicht so wichtig.

Grüße, Peter


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.