Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Neues aus der Welt der Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=35)
-   -   Du ahnst es nicht! - Neue Sendung im ZDF (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=162710)

Xylander 21.10.2018 17:17

Hallo,
habs nicht genau mitbekommen, hatte Prof. Udolph nicht einen Beleg für den Namenwechsel Swindbert > Swinberch oder so ähnlich im Hochmittelalter?

Aber auch ich habe gewaltig gestutzt, als er seine Herleitung darauf stützte, dass Schweine nicht auf den Berg gehen. Dazu brauchts nicht einmal Wildschweine. In der mittelalterlichen Waldnutzung wurden Schweine regelmäßig im Herbst zur Eichelmast in die Wälder getrieben. Wieviel das im jeweiligen Jahr und je nach Schweinsrecht der Berechigten sein durften, wurde genau festgelegt. Natürlich kann es also einen Schweineberg geben.
https://www.google.com/search?q=%22S...ih=613&dpr=1.2

Viele Grüße
Xylander

schulkindel 21.10.2018 17:59

TV-Tipp ZDF Ahnenforschung
 
Guten Tag,

Professor Udolph nimmt seine Namensverteilung aus Telefonbüchern.
Viele Menschen sind heute gar nicht mehr darin erfasst.

Und was Ahnenforschung anbelangt, war die Sendung überhaupt nicht hilfreich, viel zu oberflächlich.
Die allermeisten Teilnehmer dieses Forums haben jahre-/jahrzehntelange Erfahrungen bei der Suche nach ihren Ahnen und haben dennoch manchmal „tote Punkte“.

Da ist die MDR-Sendereihe "Die Spur der Ahnen" mit Martina Wermeling aus Leipzig interessanter und gibt eher Anregungen zur Forschung.

Gruß
Renate
(nicht aus Mitteldeutschland)

Matthias Möser 21.10.2018 18:09

Wenn man z.B Vorfahren in seinem Stammbaum hat, die u.a von den Hexenverbrennungen und Verfolgungen betroffen waren, muß man dieses Thema doch viel ausfürlicher darstellen und aufarbeiten, das Reingequatsche von Herrn Anders macht es nicht leicht beim Inhalt zu bleiben, könnte besser sein!
Schade um die Idee der Sendung.





Gruß:wink:
Matthias

Manjanna 21.10.2018 20:31

Ich war auch enttäuscht von der Sendung, hatte mir mehr versprochen.
Es war alles ziemlich oberflächlich und auch über die Namensverteilung aus Telefonbüchern bzw. CD´s fand ich merkwürdig. Dort sind lange nicht alle aufgelistet.


Wie schulkindel schreibt, die Sendung vom MDR find ich auch beser, dort kann man die Suche besser verfolgen, obwohl ich mich dann da meist "ärgere", dass die mit der Kamera schneller und einfacher an Informationen kommen wie wir, aber ist nunmal so!


LG
Manja

Wolfg. G. Fischer 21.10.2018 23:34

Zitat:

Zitat von mumof2 (Beitrag 1126685)
Danke Wolfgang! Gerne angeschaut und plötzlich aufgemerkt, Moment, der Name kommt mir bekannt vor! Dank der Sendung bin ich nun zwei Generationen weiter! Mathias Marnett gehört auch zu meinen Altvorderen!

Das ist ja toll.

Herzliche Grüße
Wolfgang

Kaktus 22.10.2018 11:59

Ich habe mich über die Dame gewundert die selbst nur wußte das ihre Familie einst "irgendwo aus dem Osten" kam, aber nicht wußte das es den Namen auch als Ortsnamen gibt. Sie sollen früher `mal "von Adel" gewesen sein, das Gerücht kommt doch in fast jeder Familiengeschichte vor. Ein echtes Interessse an der Famliengeschichte scheint hier nicht vorhanden zu sein.

Manu0379 22.10.2018 12:36

kleines OT:
Zitat:

Zitat von Kaktus (Beitrag 1128223)
Ich habe mich über die Dame gewundert die selbst nur wußte das ihre Familie einst "irgendwo aus dem Osten" kam, aber nicht wußte das es den Namen auch als Ortsnamen gibt. Sie sollen früher `mal "von Adel" gewesen sein, das Gerücht kommt doch in fast jeder Familiengeschichte vor. Ein echtes Interessse an der Famliengeschichte scheint hier nicht vorhanden zu sein.

Ein Lehrer hat meinem Mann den Floh ins Ohr gesetzt, dass er von König Sven Gabelbart abstammt.

Gut, beide heißen Sven, aber wie der Lehrer bei unserem Nachnamen auf den Gabelbart kommt ist mir ein Rätsel.

Alter Mansfelder 22.10.2018 12:58

Hallo zusammen,

ich fand die Sendung vor allem von den Themen her gelungen - interessante Fragestellungen und auch interessante Antworten. Mich störte aber, dass man den Rechercheweg, der für mich das eigentlich Spannende und Hilfreiche ist, völlig ausgeblendet hat. Der Sendung würde es gut tun, weniger Themen zu behandeln, diese jedoch ausführlicher.

Es grüßt der Alte Mansfelder

Straight-Potter 22.10.2018 13:30

Man darf bei allem nicht vergessen, das die Sendung für das "gemeine" Volk gemacht wurde. Die haben vorrangig Interesse an den Lösungen und nicht wie wir alle am Weg!

Alles in allem fand ich die Sendung gelungen, bis auf Thomas Anders der immer wieder die Ausführungen der Experten unterbrochen hat --> Sehr schade!

Zitat:

Es war alles ziemlich oberflächlich und auch über die Namensverteilung aus Telefonbüchern bzw. CD´s fand ich merkwürdig. Dort sind lange nicht alle aufgelistet.
Bei einem Namen sagte er doch, man müsse das ganze nochmal mal 2,8 nehmen, da nicht alle im Telefonbuch sind...

Aber wieder eine Sendung die allen unser liebstes Hobby ein Stück näher gebracht hat und nur das zählt...

Für alle die die Sendung verpasst haben hier der Link zur Mediathek des ZDF.

Mr. Black 22.10.2018 13:54

Zitat:

Zitat von Wynne (Beitrag 1128030)
Insgesamt erinnerte mich die Aufmachung sehr an Bares für Rares,

Dieses Gefühl kam bei mir auch auf - ich hatte immer die Befürchtung, gleich kommt Mr. Lichter hinein gesprungen, schubst elegant Mr. Anders weg und macht weiter mit seinen sensationellen Faxen. ;)

Ansonsten vollzog sich die Sendung eigentlich wie erwartet - eher oberflächlich, aber das war eh klar - schließlich geht es um Quoten und weniger um intensive Genealogie, welche auch nur schwerlich in ein TV Format transportierbar ist. Dennoch, partiell war es relativ interessant - wenn freilich die teilnehmenden Interessierten sich auch um den Spaß bringen, derlei selbst zu erforschen.

Auch frage ich mich, was nutzt es zu wissen, wenn ich Fanselow heiße, mich nicht groß für das Thema interessiere - daß es "irgendwo im Osten" einen Ort gibt, der auch so heißt? Wie auch immer.

Alles Gute,

Marcus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.