Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Lese- u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=84)
-   -   [gelöst] Übersetzungshilfe Polnisch erbeten (Antwort v. Archiv in Oppeln) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=133415)

Asterix 06.04.2016 16:49

Übersetzungshilfe Polnisch erbeten (Antwort v. Archiv in Oppeln)
 
Quelle bzw. Art des Textes: KB Oberschlesien
Jahr, aus dem der Text stammt:
Ort/Gegend der Text-Herkunft: L.-Archiv Oppeln
Namen um die es sich handeln sollte:



Hallo an alle,

Nun ging es mit der Archivauskunft doch viel schneller, als ich nach Anfragen an anderer Stelle dieses Forums erwartet hatte! Bin gespannt! Hier der Text der Zahlungsanweisung an mich. Bitte jemand hier um Übersetzung der für mich relevanten Mitteilungen :(:? (Die Namen und Geburtsdaten der beiden Personen kenne ich ja schon.), besonders auch das Unterstrichene!

Uprzejmie informuję, że fotografie cyfrowe metryk chrztu na nazwisko Kallabis Franz (ur. 22.11.1865 r.) i Kallabis Anton (ur. 10.11.1840 r.) zostaną Panu przesłane po uiszczeniu następujących opłat:
- opłata za wykonanie fotografii cyfrowej 2 ujęcia x 5,00 zł = 10,00 zł
Powyższą kwotę w formie przelewu należy wpłacić na następujące konto:
Archivum etc ...Opole
(IBAN) PL 58 1010 1401 0015 3122 3100 0000
(BIC) NBPLPLPW


Koszty opłat i prowizji bankowych obciążają zleceniodawcę.
W dalszej korespondencji proszę powołać się na nasz znak: OEU.6344.92.2016.DM.

Zusatzfrage: Wer hat Erfahrung mit der Überweisung nach Polen? Nach Bankauskunft kann eine Überweisung in fremder Währung (Zloty) leicht 25€ kosten. :roll: Das müsste doch irgendwie anders gehen!?

hhw 06.04.2016 19:11

Hallo,
da steht, daß auf das angegebene Konto zu überweisen ist. Die Kosten für die Bankgebühren oder Provisionen gehen zu Lasten des Kunden.
Viele Grüße
Hans

hhw 06.04.2016 19:13

Zusatzfrage: Wer hat Erfahrung mit der Überweisung nach Polen? Nach Bankauskunft kann eine Überweisung in fremder Währung (Zloty) leicht 25€ kosten. :roll: Das müsste doch irgendwie anders gehen!?[/QUOTE]
Hallo,
das hängt von der Bank ab. Einige Banken überweisen gar nicht in Zloty. Ich würde noch einmal nach einem Betrag in Euro anfragen. Das hat bei mir funktioniert.
Viele Grüße
Hans

davecapps 06.04.2016 20:45

Hallo,

ich hatte immer Gebühren zwischen 2 und 4 Zloty. Da ich nicht wussten ob Bankgebühren anfallen, habe ich immer 5 Euro überwiesen, finde ich angemessen. In Deutschland zahle ich bis zu 15 Euro.
Hat immer einwandfrei funktioniert.

Gruß
Dave

Asterix 07.04.2016 10:44

Danke, Ihr Beiden

Ihr habt mir sehr geholfen! :idea: Versuche es nun erst mal mit der Nachfrage beim Archiv.

Asterix 20.04.2016 16:02

Hallo,

meine Bitte um (noch einmal) Übersetzungshilfe habe ich eben neu eingestellt, da es um ein neues Dokument (Schreiben) geht!

Über Eure Hilfe würde ich mich freuen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.