Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Begriffserklärung, Wortbedeutung und Abkürzungen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=57)
-   -   [gelöst] Tuerkind, Tüerkind (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=181576)

mhorstma 05.11.2019 18:10

Tuerkind, Tüerkind
 

Im KB Dornberg kommt das Wort "Tuerkind" häufiger bei den Taufen vor.
z.B.: hier

https://www.archion.de/de/viewer/?no...ter&uid=143087


1. Frage: habe ich es richtig gelesen?
2. Frage: Was bedeutet es?


Ist es ein uneheliches Kind? Geburtsag und Eltern sind vorhanden.


Anna Sara Weingart 05.11.2019 18:50

Hallo,
ich vermute mal Du hast es falsch gelesen, allerdings kann ich es nicht betrachten, weil ich kein Archion-Abonnement besitze.

Es könnte Huerkind sein. Das ist dann tatsächlich die Bezeichnung für ein uneheliches Kind.

hochdeutsch: Hurenkind

GiselaR 05.11.2019 22:22

Dito + dito

Posamentierer 09.11.2019 16:08

Hallo mhorstma,

da steht alles oder nichts, denn Dein Link bezieht sich nicht auf eine konkrete Stelle sondern das erste Bild des Kirchenbuches. Ich nehme an, Du hast eine konkrete Stelle gemeint.

mhorstma 10.11.2019 03:14

zweiter Versuch: http://www.archion.de/p/89b74e749a/ KB Dornberg Taufen 1666- Bild 19 Einträge 13) und 16)

Zitat:

Zitat von Anna Sara Weingart (Beitrag 1220339)
Es könnte Huerkind sein. Das ist dann tatsächlich die Bezeichnung für ein uneheliches Kind.

hochdeutsch: Hurenkind

Das H schreibt der Schreiber aber ein paar Zeilen weiter unten ganz anders.

Der Anfangsbuchstabe sieht nach weiterer Betrachtung aus wie ein grosses S, Sohn fängt mit dem gleichen Buschstaben an. wäre also Suerkind oder vielleicht Sündkind? Gab es das Wort?

Ein Link zum PDF-Export der Einträge https://c.gmx.net/@32772906160436034...Txq0y4sQYWQmug

Xylander 10.11.2019 08:29

Hallo mhorstma.
ich lese beide Male Hurkind, nicht Huerkind. Die Schrift ist deutsche Kurrent. Die Schrift bei den Namen jedoch Lateinschrift. Das war üblich und erklärt die unterschiedlichen H.
Viele Grüße
Xylander

Verano 10.11.2019 09:05


Ich stimme Xylander zu.
Was ihr bei Evert Hinrich lest ist nicht Sohn sondern ux(o)r Hehen, ux(o)r Hehn.

holsteinforscher 10.11.2019 09:29

Moinsen zusammen, ich lese hier auch *Hurkind*

henrywilh 10.11.2019 09:51

JA, klarer geht's nicht. In #10 ist alles gesagt.

Verano 10.11.2019 10:22

Zitat:

Zitat von henrywilh (Beitrag 1221582)
JA, klarer geht's nicht. In #10 ist alles gesagt.


Fast alles; es fehlte noch der Hinweis zum angeblichen "ein Sohn".


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.