Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   FN Kernitschar (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=138534)

schitho 27.08.2016 22:43

FN Kernitschar
 
Familienname: Kernitschar
Zeit/Jahr der Nennung: 1878
Ort/Region der Nennung: Weitensfeld (Kärnten)


Guten Abend,

angeblich stammt dieser Familienname auch aus Krain und Slowenien. Nach den Überlieferungen, soll der Name eine eher "anrüchigen" Bedeutung haben. Mehr weiß ich dazu leider nicht.

Wenn jemand mehr Infos hätte, was der Name Kernitschar (manchmal auch Kernitscher) bedeuten könnte, wäre ich Euch sehr dankbar!!

Viele Grüße
Thomas

StefOsi 27.08.2016 23:05

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Moin,

bevor die Experten hier antworten, nur das zum FN Karnitscher/Karnicar:
https://books.google.de/books?id=JiV...os4ChDoAQgrMAM
Quelle: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark

Vielleicht gibt es da ja eine Verbindung zum FN Kernitscher.

malu 27.08.2016 23:30

Hallo,

für mich ist es ein Herkunftsname:
https://en.wikipedia.org/wiki/Krnica,_Gorje

LG
Malu

Laurin 29.08.2016 16:48

Nach H. D. Pohl, Familiennamen slowenischer Herkunft in Kärnten (etwa 2000):
Zitat:

Herkunfts- und Wohnstattnamen sind im deutschen Süden in der Regel mit dem (überaus produktiven) Suffix -er versehen;
im Norddeutschen wird kein Suffix verwendet, z.B. Erlach statt Erlacher, Wien statt Wiener usw. ...
Dem deutschen -er entspricht slowenisch -ar, beide sind auch gleichen Ursprungs, z.B. in Familiennamen wie Raunikar / Ravnikar (zu raven ‘eben’), Karnitschar / Karničar (zu krnica ‘tiefe Stelle im Wasser, Tümpel; Wasserwirbel’)
Somit ist die von StefOsi zitierte Quelle zusätzlich bestätigt.

Eine topographische Bezeichnung ähnlicher slaw. Herkunft findet sich übrigens auch in Deutschland - das Kirnitzschtal in der Sächs. Schweiz.

Ein Herkunftsname zu Krnica (Slowenien) käme sowohl bei einem rein slowen. FN als auch bei einer Migration nach Kärnten nicht infrage -
es fehlt das typische Suffix -ar (slowen.) bzw. -er (deutsch).

Anna Sara Weingart 29.08.2016 17:07

Zitat:

Zitat von schitho (Beitrag 946732)
... soll der Name eine eher "anrüchigen" Bedeutung haben....

Hallo,
das könnte eventuell daran liege, dass die Slawen/Slowenen, in gewissen Zeiten früher, generell schlechter angesehen waren bei den "deutschen Kärntnern". Da musste dann ein Träger solchen Familiennamens unter Vorurteilen leiden. Gruss

carinthiangirl 29.08.2016 19:01

Anna Sara Weingart
Mit dir geht ein wenig die Phantasie durch. ;)
Es war doch vermutlich wohl DIREKT auf den Namen bezogen, also das gemeint wurde er hätte ein "anrüchiges" Wort als "Übersetzung".
Und den Überlieferern bzgl. der Bedeutung des Namens ging wohl auch die Phantasie durch. :)
Kommt ja in vielen Familien vor.

Schitho, StefOsi, Laurin
Ja, richtig mit Slowenisch. :)
"Familiennamen in Kärnten und den benachbarten Regionen":
Karnitscher, Karnitschar, Karnitschnig und Varianten sind eingedeutscht von Karničar, Karničnik.
Ursprung von slowenisch "krnica" = Gebirgsschlucht, Gebirgsmulde, Kesseltal, Kar. Flurbezeichnung Garnitzen
http://www.wasserwald.at/wp-content/...mm_deutsch.pdf
http://www.garnitzenklamm.at
http://www.huettenguide.net/huetten/garnitzenalm
http://www.hafnerhof.at/content/kühe...ssfeld-3172014
https://www.google.at/search?q=Garni...HY0CCQoQsAQIOw

schitho 29.08.2016 19:27

Hallo an Alle,

vielen, vielen Dank! Da habt Ihr mir schon sehr geholfen!

Viele Grüße
Thomas


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.