Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Wo kommt der Name her und meine Vorfahren (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=31708)

Traurige Ente 01.01.2010 12:42

Wo kommt der Name her und meine Vorfahren
 
Hallo,

ich bin neu hier und hab eingie Fragen zur Ahnenforschen.

Als erstes wurde ich gern wissen, wo meine Familienname her kommt. Meine Brüder sind der Meinung wir seine adelisch.

Aber Lichtenfeld hört sich nicht so an oder ?

anika 01.01.2010 12:50

Wo kommt der Name her
 
Hallo
Herzlich Willkommen.
Welche Bedeutung der Name hat kann ich nicht sagen.
Zu einzelnen Themen gibt es hier Unterforen, dort
kannst du gezielt Fragen stellen. Dort weden die Fragen schneller gefunden.
anika

animei 01.01.2010 13:21

Hallo,

lies Dir doch zuerst mal das durch: http://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=36

Ich weiß, Du bist neu hier, aber woher Deine Vorfahren stammen, musst Du schon selber erforschen, zumal Du außer dem Namen ja keine weiteren Angaben machst. Hier kann Dir nur geholfen werden, wenn Du in den entsprechenden Unterforen Namen, Daten und Orte einstellst, die Dir bereits bekannt sind.

Ich glaube auch nicht, dass man einem Namen anhört, ob er adelig ist oder nicht, d. h. die Adelsspezialisten hier im Forum wissen oder können nachschlagen, ob es eine adelige Familie Lichtenfeld gibt oder gab, aber das muss noch lange nicht heißen, dass Deine Familie auch adelig war. Das findest Du nur heraus, indem Du Ahnenforschung betreibst, also Urkunden besorgst von Deinen Eltern, Großeltern und immer weiter zurück, so kannst Du auch erfahren, woher die Familie stammt.

Hannibal 01.01.2010 13:55

Hallo,

es gab ein Geschlecht von Lichtenfeld, was bereits ausgestorben ist. Ich glaube aber kaum, dass Du von denen abstammst, denn um 1300 und 1327/1329 werden diese erwähnt.

mokono2001 01.01.2010 16:41

Hallo, ich bin auch neu hier und habe immer viele Fragen.

Gestern habe ich meinem Vater von meinen Ergebnissen erzählt
( ich hatte etwas über die Schwester seiner Mutter herausgefunden und damit auch gleich weitere Verwandte gefunden).

Dabei erwähnte er nochmals dass die Oma " Pliska"wie sagte man früher so schön " blaublütig " war.

Ich erinnere mich, dass ich als Kind dies schon mehrfach gehört hatte ( auch von Seiten der Oma), aber wer glaubt so was schon.

Vielleicht sollte ich dieser Schiene aber auch noch nachgehen und komme auf diesem Wege etwas weiter.

Hat hier irgendjemand eine Info für mich ? Gibt es hierüber Bücher ?

Allen nochmals ein Gutes Neues Jahr und viele Grüße
Monika

Laurin 01.01.2010 18:35

Zitat:

Zitat von Traurige Ente (Beitrag 258208)
Hallo,

ich bin neu hier und hab eingie Fragen zur Ahnenforschen.

Als erstes wurde ich gern wissen, wo meine Familienname her kommt. Meine Brüder sind der Meinung wir seine adelisch.

Aber Lichtenfeld hört sich nicht so an oder ?

Hallo, Du Traurige Ente! :o:o

Weshalb erscheinst Du denn mit keinem optimistischen :):) Namen?
Nichts für ungut - erst einmal Herzlich willkommen hier im Forum und viele Ahnenforschungs-Erfolge!

Zu Deinem FN Lichtenfeld:
Es handelt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Herkunftsnamen aus einem Ort / Ortsteil / Gemarkung / Flurstück gleichen Namens.

Belegt ist ein ON Lichtenfeld im
Gemeindeverzeichnis Deutschland 1900

- Königreich Preußen -
Provinz Ostpreußen
Regierungsbezirk Königsberg
Landkreis Heiligenbeil


(heute Lelkowo in Polen)

http://s12.directupload.net/images/100101/lsw2oxm6.png http://s8.directupload.net/images/100101/uhtupt2v.png

Evtl. stammen Deine Ahnen aus Ostpreußen? Dann wäre die Namensherkunft gelöst.

Da aber eine Namenshäufigkeit Lichtenfeld speziell in Mitteldeutschland erscheint (Geogen und Genevolu),
können nicht alle Lichtenfelds aus dem vorgenannten Ort stammen.
Hier hilft nur Ahnenforschung weiter, auch bezügl. evtl. adeliger Abstammung.


Hannibal 01.01.2010 20:59

Zitat:

Zitat von mokono2001 (Beitrag 258298)
Hallo, ich bin auch neu hier und habe immer viele Fragen.

Gestern habe ich meinem Vater von meinen Ergebnissen erzählt
( ich hatte etwas über die Schwester seiner Mutter herausgefunden und damit auch gleich weitere Verwandte gefunden).

Dabei erwähnte er nochmals dass die Oma " Pliska"wie sagte man früher so schön " blaublütig " war.

Ich erinnere mich, dass ich als Kind dies schon mehrfach gehört hatte ( auch von Seiten der Oma), aber wer glaubt so was schon.

Vielleicht sollte ich dieser Schiene aber auch noch nachgehen und komme auf diesem Wege etwas weiter.

Hat hier irgendjemand eine Info für mich ? Gibt es hierüber Bücher ?

Allen nochmals ein Gutes Neues Jahr und viele Grüße
Monika

Hallo Monika,

ebenfalls alles Gute fürs neue Jahr!

Hierzu müsste man erstmal wissen, wie der Name des adeligen Geschlechtes gewesen sein soll? In der Rubrik Adelsforschung findest Du Hinweise auf Bücher und weitere Tipps usw.

MFG
Hannibal

Haber 01.01.2010 21:21

Hallo Ente
Imrich Lichtenfeld (bzw. Imi Sde-Or) (* 1910 in Budapest, Ungarn; † 9. Januar 1998 in Netanja, Israel) war der Begründer des Selbstverteidigungssystems Krav Mag
Gruß

Hina 02.01.2010 23:24

Hallo,

in beiden Fällen handelt es sich nicht um adelige Familien. Aus einer Erwähnung der Namen in mittelalterlichen Urkunden, kann man weder Verwandtschaft, noch Nachfahrenschaft herleiten. Zu der Zeit gab es noch keine Familiennamen. Die adeligen Familien leiteten ihren Namen zu der Zeit von ihrem Besitz ab. Erloschene Familien haben keine Nachkommen mehr. In beiden Fällen handelt es sich um ganz normale Herkunfts- bzw. Wohnstättennamen.

Zu Lichtenfeld wurde ja schon geschrieben, welcher Ort für einen Herkunftsnamen infrage kommen könnte. Es gab auch jüdische Familien, die den Namen Lichtenfeld annahmen, da ihnen gesetzlich verboten wurde, weiterhin wechselnde Patronyme zu verwenden. In diesen Fällen ist der Name dann nicht auf einen Herkunftsort zurückzuführen. Diese Namen wurden frei gewählt. Zudem gab es noch eine ganze Reihe Flurstücke, die Lichtenfeld genannt wurden. Davon sind dann Familiennamen als Wohnstättennamen abgeleitet.

Pliska bedeutet soviel wie See, Wasserfläche, hergeleitet vom slawischen pleso. Der Name ist u.a. in Mähren zu finden. Es gibt auch eine Stadt in Bulgarien, die diesen Namen trägt.

Die genaue Herkunft der Familien ist nur durch Ahnenforschung zu ergründen.

Viele Grüße
Hina

gudrun 03.01.2010 09:46

Hallo Ente,

herzlich Willkommen hier im Forum. Du brauchst nicht traurig zu sein, daß Dein Name ein Herkunftsname ist. Du kannst bei der Familienforschung Deine Überraschungen erleben.
Vom Großbauern oder Adeligen bis zum Bettler ist alles möglich.
Du siehst, man will helfen wo man nur kann. Eine adelige Abstammung ist nur mit Ahnenforschung zu ergründen und meistens stellt sich raus, daß es doch bürgerliche Leute waren.
Das Märchen "Wir haben Adelige unter den Vorfahren" oder "Wir haben den Adelstitel verloren, weil versoffen oder verspielt" usw, existiert fast in jeder Familie, es ist nun mal so.
Also ran an die Familienforschung, bin gespannt, wo Du überall landen wirst.

Viel Erfolg beim Puzzle-Spiel Familienforschung
wünscht
Gudrun


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.