Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Schleswig-Holstein Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=31)
-   -   FN Paulsen, Pinneberg (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=195152)

Pavlvs4 11.10.2020 20:35

FN Paulsen, Pinneberg
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1850-1930
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Lkr. Pinneberg
Konfession der gesuchten Person(en): ev.-luth.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Guten Abend, liebe Foristen:

Mein Urgroßvater Paul Martin Paulsen (ev.-luth.) ist 1873 in Pinneberg (Schleswig-Holstein) geboren wurden.

Wo kann man die Kirchenbücher der ev. Gemeinde von Pinneberg einsehen, bzw. zu welcher ev. Kirchengemeinde gehört Pinneberg? Wo kann man da nachfragen?

Das Elternpaar meines Urgroßvaters, Christian Paulsen und Maria Burmester, waren bei der zweiten Hochzeit ihres Sohnes im Jahre 1930 "zuletzt wohnhaft in Mallmitz (o. Mallnitz?)".

Eine Ortschaft names Mallmitz (Mallnitz) habe ich im Landkreis Pinneberg und auch sonst wo in Norddeutschland nicht ausmachen können. Lediglich im heute polnischen Schlesien und im österreichischen Kärnten. Ich bezweifle, dass Christian Paulsen, der vom Stand her ein "Kuhhalter" war, einen solch weiten Umzug unternommen hatte. Kennt sich jemand mit den Orstschaften im schleswischen Raum aus? Wurde der Ort umbenannt, oder eingemeindet.

Kasstor 11.10.2020 20:54

Hallo,

woher stammen denn die jeweiligen Angaben? Gibt es scans/ links?

Im Adressbuch 1875 finde ich in Pinneberg einen Comptoiristen Chr. Paulsen.

Kirchlich gehörte der Flecken Pinneberg zum Kirchspiel Rellingen. Ist bei archion zu finden: Kirchenkreis Hamburg-West --> Rellingen ---> Taufen 1866- 1884, auch extra Namensverz.

Grüße
aus Pinneberg


Thomas

Pavlvs4 11.10.2020 21:03

Die Informationen stammen zum einen von der Sterbeurkunde meines Urgroßvaters (StA Braunschweig 425/1951) als auch von der Aufgebotsurkunde zur dessen zweiter Hochzeit im Jahr 1930.

Vielen Dank für den Hinweis zu Archion. Da werd ich gleich mal reinschauen.

Pavlvs4 12.10.2020 20:00

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ich habe inzwischen fünf Einträge zu meinen Altvater Christian Paulsen in den Kirchenbüchern von Rellingen gefunden. Zum einen seine (zweite) Hochzeit (1869) mit Maria Burmester, sowie die Geburt von vier Kindern (1871, 1873, 1875, 1877), darunter meinem Urgroßvater Paul Martin August Heinrich Paulsen, die alle in Pinneberg geboren sind. Christian Paulsen dürfte damit wohl identisch mit dem im Pinneberg-Adressbuch von 1875 genannten Comptoiristen gewesen sein.

Leider habe ich so meine Probleme mit dem Lesen der Schrift. Die meisten Namen und einige Wörter kann ich zwar entziffern, aber eben nicht vollständig. Christian Paulsen scheint nicht ursprünglich in Pinneberg beheimatet gewesen zu sein. Er war wohl schon einmal verheiratet und berufstätig in Altona. Geboren wurde er als Sohn des Johann Peter Paulsen in dessen Heimatort, denn ich nicht lesen kann.

Die vier Namen seiner 1875 geborenen Tochter (Nr. 130) kann ich ebenfalls nicht richtig lesen: Auguste [?] Anna [?] Paulsen? Sie hatte als Taufpatin eine Paulsen aus Elmshorn, offenbar eine weitläufige Verwandte. im Kirchenbuch von Elmshorn hab ich schon mehrere Paulsen gefunden.

Ich hänge den Eintrag zu Christian Paulsens zweiter Ehe und den zur geburt seiner Tochter hier an. Für eine Lesehilfe währe ich sehr dankbar.

Kasstor 12.10.2020 20:51

Christian ist in Tondern geboren. Hier https://www.familysearch.org/ark:/61...A1%3AQLRV-M23D der Auszug aus der Volkszählung 1845 unter Osterstr. 81 links oben. Bierbrauer beim Vater Johann Peter stimmt ja überein. Aber auch Christian war zumindest im Jahr der Hochzeit Bierbrauer, 1875 dann Heuerling und Comtoirist.
Als Namen der Schwester lese ich Auguste Friederike Anna Rudolfine.

In Dänemark kommst Du dann noch weiter zurück. https://www.sa.dk/en/

Grüße


Thomas

Micha 13.10.2020 18:01

Paulsen
 
Hallo Thomas.

erste Patin bei Auguste Friederike Anna Rudolfine ist:
frau Rechtanwalt Friederike Paulsen aus Elmshorn

Grüße Micha

Pavlvs4 16.10.2020 08:19

Danke, für die Hilfe.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.