Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=45)
-   -   Patzina/Paziner aus Otschehau (Ocihov, Ocihovec) ca. 1789 (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=139742)

Waltschrat 02.10.2016 13:00

Patzina/Paziner aus Otschehau (Ocihov, Ocihovec) ca. 1789
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1789
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Otschehau (Ocihov, Ocihovec)
Konfession der gesuchten Person(en): r. k.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): siehe Text
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): siehe Text

Grüß Gott,

in Trauungsverzeichnis

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...scan=77#scan77

heiratet am 27. April 1789 ein Joseph Paziner in Klein Otschehau (Ocihovec).

Im Trauungsbuch von Klein Otschehau

http://vademecum.soalitomerice.cz/va...scan=42#scan42

findet aber zwischen 1788 und 1792 keine Trauung statt.

Der im Verzeichnis folgende Eintrag Anton Palzer ist dagegen im Trauungsbuch auf S. 1 zu finden. Die zeitliche Reihenfolge (1787) ist aber verdächtig.

Wer kann helfen? Wo hat der Joseph Patziner geheiratet? Gibt es ihn überhaupt?

Danke, Euer Waltschrat

Zita 02.10.2016 13:18

Hallo Waltschrat,

eigentlich gibst du dir die Antwort ja schon selbst: die zeitliche Reihefolge ist verdächtig: eben, es steht dort 1785 und nicht 1789, was du daran erkennst, dass der 5 ganz anders als der 9 aussieht. Auch der Rest ist trivial: es steht dort Seite 1 im Ort O. und wirklich auf Seite 1 findet sich auch die Trauung des Joseph P.

LG Zita

Übrigens: meine Tipps (auch die anderen) sind gratis, aber hoffentlich nicht umsonst, daher freue ich mich über ein danke.

Fluki 02.10.2016 13:21

Hallo Waltschrat

Schau mal eine Seite vorher. Der erste Eintrag 1785

Gruss Fluki

Waltschrat 02.10.2016 14:24

Danksagung
 
Liebe Zita, lieber Fluki,

herzlichen Dank: Wer lesen kann, der ist echt im Vorteil.

Zitat:

Zitat von zita (Beitrag 954123)
Übrigens: meine Tipps (auch die anderen) sind gratis, aber hoffentlich nicht umsonst, daher freue ich mich über ein danke.

Hoffentlich war ich heute schnell genug. Beim letzten Mal zum Karl Scheibl war ich nicht ganz so schnell mit der Danksagung. Da war ich aber geplättet von der Tatsache, dass ein gestandener Schwabe im Böhmischen (aus Liebe) hängen geblieben ist. :)

Deine Vermutung zum Handwerkergeselle kann stimmen. Da die Nachkommen alle Maurer in Flöhau (Blsany) waren.

Also noch einmal, herzlichen Dank für Deine kostenlosen aber nicht umsonstigen Ratschläge.

Dein Waltschrat


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.