Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Erfahrungsaustausch - Plauderecke (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Spam - bezogen auf unser Forum ?? (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=108725)

Laurin 25.09.2014 18:46

Spam - bezogen auf unser Forum ??
 
Liebe Forenmitglieder und Team,

seit einigen Tagen erhalte ich in einem meiner eMail-Postfächer viel Spam verschiedener Inhalte, stets bezogen auf meinen Benutzernamen hier im Forum.

Vor mehr als zehn Jahren konnte ich die Mail-Adresse leider nur als Kombination aus meinem Vor- und Zunamen (letzterer ist recht selten) wählen.
Ich kann und möchte das bewußte Postfach aber noch nicht endgültig löschen.

Deshalb gebe ich meinen Vornamen hier nicht mehr an - wer mich lange genug kennt, weiß diesen ja.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Xtine 25.09.2014 19:06

Hallo Laurin,

Spam mit Bezug auf meinen Nicknamen hier im Forum habe ich noch keine erhalten. Nichtmal auf die hier öffentlich sichtbare Mail-Adresse.

Laurin 25.09.2014 19:17

Zitat:

Zitat von Xtine (Beitrag 773442)
Spam mit Bezug auf meinen Nicknamen hier im Forum habe ich noch keine erhalten. Nichtmal auf die hier öffentlich sichtbare Mail-Adresse.

Da steckt zum Glück auch nicht Dein Vorname drin und Dein Benutzername ist wohl für Spam-Suchmaschinen recht ungewöhnlich.
Wenigstens möchte ich bei Laurin bleiben, auch wenn dieser Name nicht selten ist.

Anna Sara Weingart 25.09.2014 19:19

Hallo,
Falls Du Deine emails direkt auf Deinen Computer gesendet bekommen solltest, würde ich dieses Postfach auflösen.
Heutzutage sind online-email-Anbieter (mit eigenen guten Spamfiltern) empfehlenswerter.
Z.b. fischt mein email-Anbieter alle spam-mails (ca. 10 pro Tag) komplett heraus!, so dass sie gleich im Müll und nicht in meinem Postfach landen
Gruss

StefOsi 25.09.2014 19:23

Zitat:

Zitat von Anna Sara Weingart (Beitrag 773445)
Hallo,
Falls Du Deine emails direkt auf Deinen Computer gesendet bekommen solltest, würde ich dieses Postfach auflösen.
Heutzutage sind online-email-Anbieter (mit guten Spamfiltern) empfehlenswerter.
Gruss

Blödsinn! Was soll das überhaupt sein, ein "Online-Email-Anbieter"? Solange du keinen Mailserver bei dir lokal installiert hast und benutzt, ist ja alles ein "online-webmailer". Und ob du Spam auf dein Pop3 oder imap Postfach bkeommst, spielt erstmal keine Rolle. Auch ist es erst einmal schnuppe ob du lokal im Mailprogramm oder online beim webmailer Spamfilter aktiviert hast.
Abgesehen davon lann man eh darüber streiten ob ein automatisches Filtern wirklich immer gut ist. Damit man keine False-Positives verpasst, müsste man ja trotzdem immer nachschauen...

sk270278 25.09.2014 19:25

Hallo Laurin,

ich habe bisher keine Probleme - egal welche Adresse;

Gruß Stefan

Anna Sara Weingart 25.09.2014 19:35

Zitat:

Zitat von StefOsi (Beitrag 773448)
... erst einmal schnuppe ob du lokal im Mailprogramm oder online beim webmailer Spamfilter aktiviert hast...

Hallo,
ich möchte lokal auf meinem Computer keine Spam drauf bekommen.
Wenn es Dir nichts ausmacht beglückwünsche ich Dich zu Deinem Vertrauen
Ich bin halt ein vorsichtiger (ängstlicher?) Mensch.
Gruss
P.S. ich benutze weder imap noch POP, sondern ich logge mich beim Anbieter ein für mail lesen u. schreiben

Laurin 25.09.2014 19:48

Der Müll kam fast immer aus den USA und ließ sich auch nicht mit herkömmlichen Spamfiltern des Providers eindämmen.
Die einzige Möglichkeit wäre, Mails mit Dateianhängen und Bildern zu sperren - kann ich aber (noch) nicht anwenden.

Anna Sara Weingart 25.09.2014 20:07

Zitat:

Zitat von Laurin (Beitrag 773457)
....ließ sich auch nicht mit herkömmlichen Spamfiltern des Providers eindämmen.....

Hallo,
ich finde zwar yahoo optisch mittlerweile nicht mehr so gut, aber spam bekomme ich da niemals ins eigentliche Postfach!
Offenbar ist Dein Provider bei spam nicht so gut aufgestellt, (oder Du hast den Filter nicht aktiviert)
Gruss

P.S.
Beispiel für spam:
"Sehr geehrter Kunde, Ihre fällige Rechnung #70670 finden Sie im Anhang.
Bitte begleichen Sie diese Rechnung bis spätestens 01.01.2015.
Wir danken Ihnen für die Zusammenarbeit und hoffen dass Sie mit unseren Service zufrieden sind.
Hochachtungsvoll"
Und wenn ich den Anhang (Rechnung) öffne "wars das ...." :fehler2:

Anna Sara Weingart 25.09.2014 20:17

Oder dieses spam-Beispiel:

"habe gerade Dein Profil entdeckt und Dir eine Nachricht hinterlassen. Ich freue mich auf Deine Antwort! :-)

http://www.meine-nachrich.....

Lieben Gruß, Deine Alina"

Und wer zu Alina möchte und den Link anklickt ist REINGEFALLEN, aber so richtig
:evil:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.