Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   FN Achilles (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=180660)

consanguineus 13.10.2019 20:22

FN Achilles
 
Familienname: Achilles
Zeit/Jahr der Nennung: vor 1600 bis heute
Ort/Region der Nennung: Umland Wolfenbüttel


Hallo zusammen!

Ich habe in mehreren Linien Achilles unter meinen Vorfahren. Da man wohl kaum davon ausgehen darf, daß sie auf griechische Helden zurückgehen, wird es einen anderen Grund geben, weswegen sie diesen skurrilen Namen tragen. Weiß jemand, was dieser Name bedeutet und wie er entstanden ist?

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus

Horst von Linie 1 13.10.2019 20:24

Hallo,
war just heute Thema bei Thomas Anders vulgo Bernd Weidung um 14.10 Uhr im ZDF.
Der Namenspapst U. der I. hat seine Erklärung dazu abgegeben.
Also: ZDF-Mediathek bemühen?

consanguineus 13.10.2019 20:32

Isch 'abe gar keine Fernseher....

Horst von Linie 1 13.10.2019 20:35

Zitat:

Zitat von consanguineus (Beitrag 1214378)
Isch 'abe gar keine Fernseher....

Schade,
und sischä auch kein Internet.
Für alle anderen, die sich den Achilles-Teil ansehen wollen:
Er beginnt nach 20 1/2 Minuten hier

https://www.zdf.de/show/du-ahnst-es-...-2019-102.html

Laurin 13.10.2019 20:44

Zitat:

Zitat von Horst von Linie 1 (Beitrag 1214375)
Hallo,
war just heute Thema bei Thomas Anders vulgo Bernd Weidung um 14.10 Uhr im ZDF.
Der Namenspapst U. der I. hat seine Erklärung dazu abgegeben.
Also: ZDF-Mediathek bemühen?

Zitat:

Zitat von Horst von Linie 1 (Beitrag 1214380)
Schade,
und sischä auch kein Internet.
Für alle anderen, die sich den Achilles-Teil ansehen wollen:
Er beginnt nach 20 1/2 Minuten hier

https://www.zdf.de/show/du-ahnst-es-...-2019-102.html

Anm. Mod.:
Solange wir hier im Forum weder Sprachnachrichten noch Videos in die Beiträge einbinden resp. an diese anhängen können,
sind diese Antworten mehr als überflüssig und - mit Verlaub bemerkt - teilweise überheblich gegenüber dem Themenersteller.
Das Mindeste wäre eine kurze Zusammenfassung des Inhaltes der Namenserklärung gewesen.

OliverS 13.10.2019 21:09

Hallo, der Name ist nicht griechisch, das weiss ich noch :)

Stammt aus der Zeit noch vor den Griechen sagt der Experte.
HorstvonLinie1, ZDF hab ich aber auch direkt gedacht ;)
Gruss
oliver

consanguineus 13.10.2019 21:19

Hallo Laurin,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Ich muß aber gestehen, daß ich Horsts Antwort nicht unbedingt als überheblich empfunden habe. Er kann weder wissen, daß ich keinen Fernseher habe, noch daß ich mit dem Begriff "Mediathek" nichts anfangen kann. Ich schätze Horsts kurze und trockene Beiträge sonst sehr. Ist vielleicht nicht jedermanns Humor, aber ich kann recht gut damit umgehen. Wer weiß, möglicherweise liefert Horst ja noch eine zielführende Antwort nach...

Viele Grüße
consanguineus

Verano 13.10.2019 22:22

Guten Abend,

ich bemühe mal Bahlow:

Achelis, Achgelis, (norddt.) d.i. Achilles, der trojan. Held, (Gegner Hektors), als ritterlicher VN (mehrfach in Westf.) ist Achilles wie auch Hektor literarisch bedingt: ein Zeuge für die Lektüre höfischer Kreise; vergl. Herbert v. Fritzlars „Liet van Troye“ um 1200.
Auch in Stralsund 1288 ein Achilles.

consanguineus 14.10.2019 00:18

Hallo zusammen!

Ich habe es tatsächlich fertigbekommen, mir diese Sendung anzusehen. Nun weiß ich, was eine Mediathek ist.

Als Horst andeutete, daß Prof. U. etwas zu dem Thema beigetragen hat, hatte ich gleich ein ungutes Gefühl. Ich möchte dessen wissenschaftliche Verdienste keineswegs in Abrede stellen, habe aber leider schon zu oft erlebt, daß seine Namensdeutungen wie populärwissenschaftliches Wischiwaschi klingen. Und so erschien es mir jetzt auch bei den Achilles. Man stelle sich vor: eine niederdeutsche Bauernfamilie nennt sich selbst Achilles, weil am Hofe Heinrichs des Löwen die griechische Mythologie ein beliebtes Thema war. Ja ne, is klar....

Meinen Familiennamen (ein Onkel hat das mal in Auftrag gegeben) leitete er übrigens von einem Mann ab, der in grauer Vorzeit gerne Schweinshaxe aß und dann nach dieser Eßgewohnheit seinen Namen trug.

Und die Deutung des Namens Wildfang in der Sendung fand ich auch sehr speziell. Ich meine, es kann ja durchaus sein, daß es sich so verhält, wie Prof. U. sagt, aber sollte einem Wissenschaftler, der sich mit Geschichte auskennt, bei dem Begriff "Wildfang" nicht sofort etwas ganz anderes (und in Bezug auf Namen wohl viel Naheliegenderes) einfallen als diese Story vom Jägergehilfen?

Einfache Antworten auf schwierige Fragen kann der Mann aber souverän und unterhaltsam verkaufen. Das muß man ihm lassen.

Nachdenkliche Grüße
consanguineus

Xylander 14.10.2019 09:23

FN Achilles in "Du ahnst es nicht" beim ZDF
 
Hallo consanguineus,
das hat Prof. Udolph tatsächlich zu vereinfacht dargestellt. Nicht die Familien nannten sich Achilles, sondern sie tauften ihre Söhne Achilles. Daraus entstand dann der patronymische FN Achilles. Der Hintergrund, die Popularität des Sagenstoffs in weiten Kreisen (nur zum Schluss verkürzt auf den Hof Heinrichs des Löwen) erscheint mir plausibel. Interessant fand ich, dass der Name sogar aus vorgriechischer Zeit stammt. Im übrigen teile ich Deine Skepsis gegenüber der Präsentation.
Viele Grüße
Xylander


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.