Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Ost- und Westpreußen Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=43)
-   -   FamilySearchViewer - Datendatei "Ostpreußen" (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=100803)

offer 27.03.2014 17:31

FamilySearchViewer - Datendatei "Ostpreußen"
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hier gibt es für das Programm "FamilySearchViewer" die Datendatei für Ostpreußen.
Die entpackte Datei "Ostpreußen.fsv" gehört in das Programmverzeichnis des FSV.


Erste, vorläufige Version einer Datendatei für die Kirchenbücher in Ostpreußen.

Beere 08.10.2014 19:44

Hallo Offer, kann leider die Ostpreussen-zip.datei nicht öffnen. Weder mit windows explorer noch mit Adobe acrobat.
Kannst du helfen? Bitte PN schicken.
Danke
Beere

ralf65 09.10.2014 07:10

Du brauchst zunächst ein Programm, das zip Dateien entpacken kann. Also Winzip oder Winrar. Beide bekommt man als Testversion kostenlos. Für einmalige Benutzung reicht das.

Gruß
Ralf

offer 09.10.2014 09:15

Hallo Beere!

Zitat:

Zitat von Beere (Beitrag 776761)
Hallo Offer, kann leider die Ostpreussen-zip.datei nicht öffnen. Weder mit windows explorer noch mit Adobe acrobat.
Kannst du helfen? Bitte PN schicken.
Danke
Beere

Darf ich fragen, welches Betriebssystem Du benutzt?

Windows unterstützt seit XP das ZIP-Format nativ.
Bei einem Doppelklick im Explorer auf ein ZIP-Archiv öffnet sich normalerweise
ein weiteres Explorer-Fenster mit dem Inhalt des Archivs. Dieser Inhalt kann
dann von dort aus in jedes andere Verzeichnis verschoben werden. Das Ver-
schieben löst das Entpacken aus, so daß der Archivinhalt entpackt im Zielordner
zur Verfügung steht.
Wie Vista sich verhält kann ich leider nicht sagen, da ich damit keine Erfahrung
habe.
Win7 wiederum behandelt ein ZIP-Archiv als ganz normalen Ordner.

Ein externes Programm sollte aus diesen Gründen normalerweise nicht nötig sein.

Bernd aus Ostwestfalen 13.10.2014 20:01

Als ich bekomme die Datei auch nicht auf (Windows 7 - Benutzer).
Mein Compi sagt mir, es würde sich um eine .FSV - Datei handeln (was immer das ist).

Xtine 13.10.2014 21:54

Hallo Bernd,

FSV = Family Search Viewer

Den mußt Du natürlich vorher öffnen um die Datei öffnen zu können. Der Link ist im ersten Beitrag.

offer 14.10.2014 09:06

Hallo Bernd!

Wie Xtine bereits richtig angemerkt hat, gehört die entpackte Datei "Ostpreußen.fsv"
in das Programmverzeichnes des Programms "FamilySearchViewer".
Der FamilySearchViewer benötigt eine Datendatei damit es Informationen über vorhan-
dene Dokumente einer Region zum Programmstart zur Verfügung hat.
Mir ist allerdings erst jetzt aufgefallen, daß ich im ersten Beitrag eine Formulierung
verwendet habe, welche zu Mißverständnissen geführt haben kann:
Zitat:

Zitat von offer (Beitrag 730527)
Hier gibt es für das Programm "FamilySearchViewer" die Datendatei für Ostpreußen.
Die entpackte Datei "Pommern.fsv" gehört in das Programmverzeichnis des FSV.

Cut&Paste-Nutzung ohne vorher das Gehirn einzuschalten haben hier zugeschlagen.
Statt "Pommern.fsv" muß es natürlich "Ostpreußen.fsv" heißen.
Ich habe diesen Fehler im ersten Beitrag behoben.

offer 04.05.2016 20:19

Hallo!

Ich habe eine neue, um Einträge für die Leichenpredigten erweiterte, Datendatei hochgeladen.
Sie ist im ersten Beitrag zu finden.

offer 01.06.2016 17:28

Datendatei Ostpreußen(KB)
 
Hallo!

Nachdem bei FamilySearch.org begonnen wurde, die vorhandenen Kirchenbücher
für Ostpreußen freizuschalten, habe ich mich heute mal hingesetzt und die bis
jetzt verfügbaren Dateien in einer Datendatei für den FamilySearchViewer zu-
sammenzufassen.
Dieses ist (kann nur) eine vorläufige Version (sein), da im Laufe der Zeit noch weitere
Kirchenbücher dazukommen werden.
Sind in einem Film mehrere Kirchenbücher zusammengefaßt, so habe ich die Seiten-
zahlen für die einzelnen Bereiche noch nicht angepaßt. Sie umfassen immer den
ganzen Film.
Wer beim Stöbern in den Kirchenbüchern auf die Anfangs- und Endseite eines Buches
stößt, kann sie sich ja mal notieren und mir per PN zuschicken, dann werde ich diese
Zahlen in die Datendatei einarbeiten.
Ebenso bin ich für jeden Hinweis auf weitere Kirchenbücher dankbar.

Die neue Datendatei ist im ersten Beitrag zu finden.

Viel Spaß beim Stöbern. :wink:

Geufke 01.06.2016 19:10

... oder als Open source 7zip.

http://www.7-zip.de/


Zitat:

Zitat von ralf65 (Beitrag 776836)
Du brauchst zunächst ein Programm, das zip Dateien entpacken kann. Also Winzip oder Winrar. Beide bekommt man als Testversion kostenlos. Für einmalige Benutzung reicht das.

Gruß
Ralf



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.