Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Zufallsfunde (Soldaten) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=10594)

GunterN 24.06.2009 21:32

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Kühn, Otto fiel am 28.12.1944 im Alter von 29 Jahren im Osten.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Schütze.
Edeltraud Kühn, Anna Kühn, Otto Bobrowski, Geschwister und Verwandte.
Hohenkirch, Januar 1945

Hillemeier, August, am 7.12.1944 im Alter von 41 Jahren bei schweren Abwehrkämpfen im Osten gefallen.
Mann, treusorgender Vater seiner 5 Kinder, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Frieda Hillemeier geb. Bruns, Anneliese, Gert, Irmgard, Siegfried und Klein-Brunhilde. Charlotte Hillemeier, Geschwister und Anverwandte.
Wittenburg Kreis Briesen, 3.1.1945

Kowallik, Siegfried, geb. am 2.5.1914 in Essen-Borbeck, fand am 2.12.1944 im Westen den Tod.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Neffe. Feldwebel.
Felicitas Kowallik geb. Ohsoling, Brigitte, Gerd-Volker und alle Angehörigen.
Thorn, Nürnberger Str. 27, Bottrop, 12.1.1945

Kozlowski, Johann, geb. am 17.3.1910, fiel am 24.12.1944 im Südosten.
Mann, Vater. Schütze.
Pelagia Kozlowski geb. Mianowicz, Tochter Lidia und alle Verwandten.
Thorn, Seglergasse 6, 12.1.1945

Rühmann, Karl-Heinz starb nach seiner 2. jetzt schweren Verwundung am 12.12.1944 im Alter von 18 3/4 Jahren im Westen.
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe,. SS-Panzergrenadier.
Die trauernden Hiunterbliebenen.
Briesen, 8.1.1945

Derwanz, Otto im Alter von 21 Jahren am 1.3.1944 im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Cousin, Onkel. Gefreiter.
Adolf Derwanz und Frau Ottilie geb. Bartz, Paul und Heinz z.Zt. im Felde, Hildegard Danielmeyer geb. Derwanz, Irma Stiege geb. Derwanz, Elfriede Derwanz, Heinrich Danielmeyer.
Plangenmau Kreis Kulm, 15.1.1945

Pirtrzyk, Samuel verstarb am 31.12.1944 in einem Kriegslazarett infolge seiner Verwundung im Westen im Alter von 19 Jahren.
Grenadier.
Edmund und Emma Pirtrzyk sowie Geschwister.
Papersen Kreis Kulm, Januar 1945

Roguszczak, Johann im Alter von 31 Jahren am 21.12.1944 bei schweren Abwehrkämpfen im Süden gefallen.
Mann, Vati, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Pionier.
Stefanie Roguszczak geb. Glowczynski, Anton und Katharina Roguszczak, Verwandte und Bekannte.
Thorn-Süd, Balkau Kreis Thorn, 17.1.1945

Pokeriecki, Czeslaus, Johannes starb am 29.12.1944 im Alter von 27 Jahren infolge einer schweren Verwundung.
Mann, Vati, Sohn, Schwiegersohn, Onkel. Obergefreiter.
Lore Pokeriecki geb. Dolacinski nebst Kindern und Angehörigen.
Lissen, Thorn, 15.1.1945

Brandenburg, Edwin, gefallen im Osten.
Sohn, Bruder. SS-Schütze.
Ludwig Brandenburg und Frau Ottinlie, Else und Erich Brandenburg.
Czarne, Kreis Leipe, 24.11.1941

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 24.06.2009 22:31

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Zeh, Andreas, geb. in Borodino (Bessarabien) fiel bei schweren Kämpfen om Osten am 5.8.1944 im Alter von 31 Jahren.
Mann, Vater seiner 2 Söhnchen, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Grenadier.
Emma Zeh geb. Borth, Kiner Hugo und Erin nebst Geschwistern und Verwandten.
Griebenau Kreis Kulm, 3.10.1944

Krahn, Reinhold ist am 21.7.1944 im Osten gefallen.
Zweiter Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Michael und Emilie Krahn, Geschwister und sämtliche Angehörige.
Scheppenfeld Kreis Leipe, September 1944

Bath, Ernst fand am 16.8.1944 im Alter von 17 Jahren den Tod.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. SS-Panzer-Grenadier.
Postbetriebswart Richard Bath und Frau geb. Grube, Geschwister und alle Angehörigen.
Thorn, Kulmer Landstraße 53/55, Berlin, Wolgast, 2.10.1944

Fengler, Erwin, gefallen im Alter von 33 Jahren.
Gatte, Papi seiner zwei Lieblinge, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Obergefreiter, Inhaber des Verwundeten-Abzeichens.
Edeltraut Fengler geb. Lawrenc nebst Kindern.
Wilhelmsbruch Kreis Kulm, 7.10.1944

Pommerenke, Helmut im Alter von 18 Jahren am 18.7.1944 im Westen gefallen.
Ältester Sohn und Bruder.
Arthur Pommerenke und Minna geb. Gruhn.
Drückenhof Kreis Briesen, 24.9.1944

Hammel, Andreas, geb. in Torutino (Bessarabien), gab am 23.8.1944 im Osten sein Leben im Alter von 33 Jahren. Er folgte seinem gefallenen Bruder Alfred.
Natalie Hammel geb. Bogner, Mutter, Schwiegereltern, Geschwister und alle Angehörigen.
Koppelgrund Kreis Strasburg, September 1944

Einem Angriff fielen am 11.9.1944 zum Opfer: Enkel, Schwester, Onkel.
Diefenbacher, Karl, Friedrich geb. am 17.10.1878
Diefenbacher, Luise geb. Ruppert, geb. am 5.7.1885
Diefenbacher, Hildegard, Elfriede, geb am 14.7.1924
Ruppert, Ludwig, geb am 25.8.1882.
Franz Diefenbacher und Familie.
Darmstadt, Thorn, Meliienstraße 5, 10.10.1944

Fischbuch, Friedrich gab am 29.5.1944 bei Kämpfen im Süden sein Leben.
Mann, Vati seines Töchterchens, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Unteroffizier, Inhaber der Erinnerungsmedaille von Kroatien, Kriegsverdienstkreuz 2. Klasse mit Schwertern.
Eva Fischbuch und Hannelore, Johann Fischbuch, Vater, Geschwister und alle Verwandten.
Pflugsdorf, 19.7.1944

Olleck, Kurt fand im Alter von 19 Jahren bei Kämpfen im Westen am 13.6.1944 den Tod.
Sohn, Bruder. SS-Sturmmann.
Eltern, Brüder und alle Verwandten.
Thorn, Stettin, Kolberg, Neudamm, Berlin, 21.7.1944

Weckmüller, Artur fiel am 21.7.1944 im Osten.
Studienrat, Dr. math. in Münsterberg / Oberschlesien.
Unteroffizier und Offiziersanwärter in einem Panzer-Grenadier-Regiment.
Kläre Weckmüller als Ehegattin, Brigitte, Burghard und Wolfgang als Kinder, Rudolf Weckmüller als Vater, Heinz Weckmüller als Bruder.
1944

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 25.06.2009 21:08

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Förster, Ulrich im Osten am 8.12.1941 im Alter von 20 Jahren gefallen.
Einziges Kind, Sohn, Enkel, Onkel, Neffe.
Kreisjugendwart, SS-Oberschütze und Führeranwärter.
Paul Förster und Frau Aenne geb. Dingerdissen.
Gorinnen Post Weburg, Kreis Kulm, 1.1.1942

Zerjathke, Waldemar fiel am 21.12.1941 im Alter von 21 Jahren vor Leningrad.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Gustav und Ida Zerjathke, Eltern, Erich, Albert, Kurt, Hedwig und Gertrud Zerjathke.
Gostrau, 8.1.1942

Hawranke, Hans fiel im Alter von 23 Jahren am 6.12.1941 bei Kämpfen um Leningrad.
Gefreiter.
Rebkau, 6.1.1942

Grobka, Withold (in einer anderen Annonce gleichen Inhalts)
Srobka, Wilhelm, 22 Jahre alt, am 14.12.1941 im Osten gefallen.
Sohn, Bruder. Oberschütze.
Julian Grobka (Srobka) und Frau Johanna, Bruder und Schwester.
Thorn-Süd, Mühlengasse 5

Kowalski, Alwin, geb. am 28.6.1912, gefallen am 5.12.1944 im Süden.
Mann, Bruder, Schwager, Schwiegersohn, Onkel. Gefreiter.
Martha Kowalski geb. Punktsinski, Johanna Kowalski, Bruder nebst Frau Therese und allen Verwandten.
Thorn-Süd, Posener Str. 117, 2.1.1945

Kaczmarek, Stefan, geb. am 24.11.1913, gefallen am 12.11.1944.
Mann, Papa seiner drei Lieblinge. Matrose.
Helene Kaczmarek geb. Orlowski, Geschwister und alle Verwandten.
Thorn, Kosakenberg 1 b, Januar 1945

Lehwaldt, Paul im Alter von 38 Jahren nach einer schweren Verwundung am 16.12.1944 in einem Lazarett im Osten gestorben.
Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Helene Lehwald geb. Brzezinski, Minna, Frieda, Berta und Otto Lehwaldt.
Thorn, Königsberg, 3.1.1945

Cichocki, Stefan verstarb im Dezember 1944.
Mann. Schütze.
Leokadia Cichocki geb. Szymanski.
Thorn, Alemannenstr. 4, 2.1.1945

Böttcher, Emil bei schweren Kämpfen im Osten im Alter von 37 Jahren gefallen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Ottilje Böttcher geb. Schultz, Helene, Amanda als Töchter, Schwiegervater, Eltern, Brüder: Adolf, Karl, Gustav Böttcher im Felde, 4 Schwestern und alle Verwandten.
Neudorf Post Wilgen Kreis Leipe, Januar 1945

Moritz, Emil, geb. in Paris (Bessarabien), gab im Alter von 32 1/2 Jahren im Westen sein Leben.
Mann, Vater seiner lieben drei Kinder, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Alma Moritz geb. Wutzke, Gerda Edith, Heinz Siegfried und alle Verwandten.
Falkenhöhe, 5.1.1945

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 26.06.2009 15:59

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Priebe, Rudolf, geb. am 19.7.1912 in Tarutino (Bessarabien), am 3.12.1944 im Westen gefallen.
Mann, Vater seiner drei Kinder. Gefreiter.
Pauline Priebe geb. Neumann, Erwin, Gerda, Helga und alle Verwandten.
Falkenhöhe, 5.1.1945

Schaible, Wilhelm, geb. am 5.10.1912 in Tarutino (Bessarabien) starb an den Folgen seiner am 8.10. erlittenen Verwundung auf dem Hauptverbandsplatz. Er folgte seinem Bruder Artur, der am 8.10.1941 im Osten fiel.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Wilhelm und Justine Schaible, Alfred z.Zt. im Westen, Ida geb. Liebelt, Schwägerin, Pauline Kehrer, Schwester, August Kehrer, Schwager z.Zt. Kriegsmarine.
Wimsdorf Kreis Briesen, 4.1.1945

Zühlke, Walter im Osten am 28.9.1944 im Alter von 26 Jahren gefallen.
Mann, Vater seines nie gesehenen Töchterchens, Schwiegersohn, Schwager, Enkel, Cousin. Obergefreiter.
Erna Zühlke geb. Hinkel und Klein-Edith. Schwiegereltern und alle Angehörigen.
Birglau Kreis Thorn, Rübenau Kreis Neumark, Januar 1945

Wysocki, Heinrich, im Alter von 19 Jahren im Norden gefallen.
Einziger Bruder, Neffe und Onkel. Matrose.
Gertrud Krzewinski geb. Wysocki, Felicie Pawlikowski geb. Wysocki als Schwestern und alle Verwandten.
Thorn, 8.1.1945

Wilemski, Bernhard starb im Norden im Alter von fast 24 Jahren den Seemannstod.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Matrosen-Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II.Klasse.
Witwe Rosalie Wilemski geb. Styczinski, Geschwister und Verwandte.
Thorn, Roßgartenstraße 79, 9.1.1945

Ladwig, Georg starb im ALter von 189 1/2 Jahren nach einer schweren, am 26.10.1944 erlittenen Verwundung in einem Feldlazarett im Osten.
Ältester Sohn, Bruder, Neffe, Cousin, Enkel. Grenadier.
Olga Ladwig geb. Eichorst, Siegfried z.Zt. RAD, Alfred, Sigismund und alle Verwandten.
Thorn, Kloßmannstr. 18/20

Noblin, Alfred fiel im Alter von 25 Jahren im Osten.
Bruder, Schwager, Onkel, Cousin. Obergefreiter der Marine-Artillerie, Inhaber des Flakkampf-Abzeichens.
Emma Gahr geb. Noblin, Emma, Olga, Willi, Eduard, Karl Gahr und Frau Grete geb. Asphal, Friedrich Jahnke und Frau Berta geb. Gahr.
Siegfriedsdorf, Dezember 1944

Wischnewski, Walter, Heinrich, kurz vor Vollendung seines 18. Lebensjahres im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Onkel, Neffe. Grenadier.
Es war ihm nicht vergönnt, sein jüngstes Brüderchen zu sehen.
Anton Wischnewski z.Zt. Genesungsurlaub und Frieda geb. Klein, Christel, Kurt, Heinz und Günter und alle Angehörigen.
Pr.-Lanke-Abbau Kreis Briesen, 27.12.1944

Schmechel, Johann, am 27.11.1944 im Alter von 34 Jahren im Osten gefallen.
Mann, Papa seiner drei Lieblinge, jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Obergefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Verwundeten-Abzeichens in Schwarz.
Klammer Kreis Kulm, 21.12.1944

Göhner, Friedrich, geb. am 19.8.1919 in Beresina (Bessarabien), an den Folgen seiner vierten Verwundung am 28.9.1944 im Osten verstorben.
Ältester Sohn, Bruder. Pionier. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Sturmabzeichens und der Nahkampfspange.
Matthäus Göhner und Frau Martha geb. Bertsch, Bruder Jakob z.Zt. Wehrmacht, Braut Martha Härter und alle Verwandten.

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 26.06.2009 21:36

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Senkbeil, Eugen, im Alter von 23 Jahren am 9.12.1944 im Süden gefallen.
Sohn, Bruder. Obergefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und der Nahkampfspange.
Eltern und Geschiwster.
Kulmsee, 28.12.1944

Stogowski, Edmund fiel am 29.11.1944 im Alter von 24 Jahren.
Bruder, Onkel, Schwager, Vetter. Grenadier.
Lucie, Leokadia, Cäcilie, Regina und Bruno Stogowski als Geschwister und Verwandte.
Lulkau, 28.12.1944

Dybowski, Bernhard, im Alter von 41 Jahren am 14.12.1944 in vorderster Front im Osten gefallen.
Mann, jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel. Gefreiter.
Anna Dybowski geb. Zyminski, Vater, Bruder z.Zt. im Westen, nebst allen Verwandten.
Thorn, Januar 1945

Giminski, Luzian fiel im Alter von 34 Jahren am 29.11.1944 bei schweren Kämpfen im Westen.
Mann, Vati seiner vier Lieblinge, Bruder, Schwager, Neffe, Onkel, Cousin. Kanonier.
Anastasia Giminski geb. Kaminski, Kinder und Verwandte.
Amtal, 3.1.1945

Marschall, Dieter, im Alter von 20 Jahren am 14.12.1942 an der nordafrikanischen Küste im Luftkampf gefallen.
Isolde Marschall geb. Hirsch als Schwester, Edi Marschall, Stadttheater als Schwager.
Thorn, Honigscheiderweg 3

Dylewski, Nikodem. Kurz vor seinem 22. Lebensjahr am 24.8.1944 im Westen gefallen.
Mann, Sohn, Bruider, Schwager, Onkel. Obergrandier.
Janina Dylewski geb. Biedrzynski, Geschwister und alle Verwandten.
Thorn, An den Eichbergen 13, 17.10.1944

Rogalski, Edmund bei schweren Kämpfen im Westen am 9.9.1944 im Alter von fast 19 Jahren gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Grenadier.
Gustav Rogalski und Frau Apollonia geb. Ceglowski, Geschwister Hedwig, Luzie, Christine, Alfons, Heinrich und Josef z.Zt. im Felde.
Thorn, Janitzenstr. 12, 18.10.1944

Winiarski, Bernhard, im Süden am 20.8.1944 im Alter von fast 26 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Onkel.
Eltern und Geschwister.
Bachau, Ostring 8, Oktober 1944

Kulick, Max im Alter von 34 Jahren am 6.9.1944 im Osten gefallen.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Wald Kulick geb. Tauber. Familie Kulick und Familie Tauber.
Berlin, Heinrichsberg, Oktober 1944

Sumowski, Stanislaus im Alter von 37 Jahren im Süden gefallen.
Mann, Vater seiner drei Kinder, Sohn, Bruder, Schwager, Schwiegersohn, Onkel, Neffe. Obergefreiter.
Anna Sumowski nebst Kindern, Eltern, Schwiegermutter, Geschwistern und allen Verwandten.
Thorn, Tuchmachergasse 3, Berlin, Warschau, Briesen, Oktober 1944

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 27.06.2009 21:49

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Wisniewski, Leon fiel am 25.9.1944 im Alter von 23 Jahren im Westen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel und Neffe. Gefreiter der Marine-Artillerie.
Elter und Geschwister.
Thorn, Goethestr. 1, 18.10.1944

Smigelski, Hans-Jügen, im Alter von 19 1/2 Jahren am 17.9.1944 im Osten gefallen.
Einziger Sohn, Bruder. Gefreiter.
Unteroffizier Ernst Smigelski z.Zt. im Osten und Frau Ernstine geb. Lindeblatt ud Schwester Gisela.
Thorn, Parkstr. 23, 15.10.1944

Wierzchowski, Kasimir im Westen am 26.9.1944 im Alter von 20 Jahren gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Neffe, Vetter, Onkel. Gefreiter.
Franz Wierzchowski und Frau Ludwika geb. Kapelaty, Alfons z.Zt. Wehrmacht und Heinrich.
Thorn, Brückengasse 3, 11.10.1944

Jablonski, Heinrich fiel am 23.8.1944 im Alter von 20 Jahren im Westen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Soldat.
Joseph Jablonski nebst Frau Valerie geb. Wojciechowski und Geschwister.
Thorn, Oktober 1944

Dombrowski, Johann starb am 29.9.1944 im Alter von 28 Jahren nach seiner schweren Verwundung.
Sohn, Bruder, Vetter, Enkel, Bräutigam. Matrose, Inhaber des Verwundeten-Abzeichens in Silber.
Mutter Antonie Krause, Vater verschollen, Bruder Max z.Zt. Wehrmacht, Helene Golumbowski als Braut, Verwandte und Bekannte.
Thorn, 17.10.1944

Norkowski, Franz fand am 27.9.1944 im Alter von 40 Jahren den Tod.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Pionier.
Lucie Norkowski geb. Lewandowski nebst Kindern, Elter, Geschwistern und Schwiegermutter und allen Verwandten.
Thorn, Werkstr. 8, 9.10.1944

Michelsen, Friedrich, Otto, geb. am 9.7.1923 in Estland, gefallen am 9.9.1944 im Westen.
Leutnant d.R. Stud.
Die Eltern und Geschwister.

Balcerek, Heinrich, am 27.8.1944 im Alter von 33 Jahren gefallen.
Mann, Papa seiner beiden Lieblinge, einziger Sohn, Schwiegersohn, Schwager. Gefreiter.
Margaret Balcerek geb. Weidner, Kinder Marian und Christel, Mutter, Schwiegermutter und Verwandte.
Thorn, Gerechte Gasse 37, 4.10.1944

Rodacker, Willy fand am 17.8.1944 im Alter von fast 37 Jahren im Osten den Tod.
Mann, Papa seiner drei Lieblinge, Sohn, Erbe unserer Scholle, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Obergrenadier.
Ida Rodacker geb.Schneider, Helmut, Robert und Wilfried, Eltern, Geschwister und alle Anverwandten.
Glasau, 3.10.1944

Papke, Bruno starb am 5.11.1942 im Nordkaukasus (Digora) im Alter von 29 Jahren infolge seiner schweren Verwundung.
Mann, Vati seiner beiden Lieblinge,, Sohn, einziger Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Liesbeth Papke geb. Schmidt, Hannelore und Baldur als Kinder, alle Verwandten.
Neumarsau Kreis Schwetz, 12.12.1942

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 28.06.2009 22:09

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Förster, Bruno fiel am 22.9.1941 im Alter von 20 Jahren.
Sohn. Soldat.
Familie Förster
Bzuze, 11.10.1941

Freimuth, Hans, im Alter von 30 Jahren bei einem Flugzeugunglück gestorben.
Mann, Vater seiner vier Kinder. Prüfmeister.
Martha Freimuth geb., Reiß nebst Kindern und Verwandten.
Thorn, 8.12.1942

Ziesmann, Otto fiel bei Kämpfen im Kaukasus im Alter von 39 Jahren am 14.9.1942. Auch er gab sein Leben für die Heimat wie sein am 3.9.1939 ermorderter Bruder im Bromberg.
Ältester Sohn, Bruder. Schütze.
Otto Lau als Stiefvater und Angehörige.
Hohenhausen, 7.12.1942

Schlag, Artur fiel am 14.11.1942 im Alter von 24 Jahren im Osten.
Sohn, Bruder. Pionier.
Eltern und Angehörige.
Köln Kreis Kulm, 8.12.1942

Müller, Paul, im Alter von 34 Jahren an den Folgen einer schweren Erkrankung im Osten verstorben.
Mann, Vater, Sohn, Bruder. Jäger.
Helene Müller nebst Kindern, Otto und Marie Müller als Eltern. Eva Starke als Schwester, SS-Mann Heinrich Müller, Bruder nebst Verwandten.
Thorn, Am Weinberg 16, 3.12.1942

Kausche, Fritz fiel am 28.10.1942 im Alter von 27 Jahren bei Kämpfen um Stalingrad.
Mann, Schwiegersohn. Obergefreiter.
Irene Kausch und Tochter, Eltern, Schwiegereltern und Verwandte,
Thorn-Süd, Posener Str., 91, 28.11.1942

Krienke, Heinrich, am 28.10.1942 im Alter von 19 Jahren bei Kämpfen um Stalingrad gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder.
Fritz Kausche und Frau nebst Gechwistern.
Klein-Bösendoirf, 24.11.1942

Demad, Kurt starb am 24.10.1942 im Alter von 20 Jahren an einer schweren Verwundung bei harten Kämpfen in Stalingrad.
Einziger Sohn, Neffe, Vetter. Oberschütze.
Emma Demand als Mutter und übrige Verwandte.
Klein-Bösendorf, 24.12.1942

Saulauf, Heinrich, Robert ließ am 16.10.1942 bei schweren Kämpfen in Stalingrad sein Leben.
Zweitältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Vetter. Schütze.
Heinrich Saulauf und Frau im Namen aller Hinterbliebenen.
Elisenau Kreis Thorn, 22.11.1942

Rösner, Albert, am 18.10.1942 im Alter von 28 Jahren bei schweren Kämpfen um Stalingrad gefallen.
Sohn, Bruder. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Verwundeten-Abzeichens. Auch er ließ sein Leben wie sein am 7.9.1939 ermorderter Vater.
Justine Rösner geb. Sonnenberg namens aller Angehörigen.
Plagenfeld Kreis Leipe, Thorn-Süd und Smolnik, 20.11.1942

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 29.06.2009 22:51

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Wiese, Kurt, im Alter von 19 1/2 Jahren am 13.10.1942 bei Häuserkämpfen in Stalingrad gefallen.
Ältester Sohn, Bruder.
Rudolf Weise und Frau geb. Liedtke und zwei Brüder.
Richnau Kreis Breisen, 25.11.1942

Bonkowski, Siegmund fiel kurz vor seinem 19. Geburtstag am 20.10.1942 bei schweren Kämpfen in Stalingrad.
Pflegesohn.
Pflegeeltern Adolf und Euphrosine Meyer nebst Geschwistern und Verwandten.
Grauendorf (Grabiny) Kreis Leipe, 23.11.1942

Schankowski, Edmund, im 21. Lebensjahr am 24.10.1942 vor Stalingrad gefallen.
Sohn. Pionier.
Eltern und Geschwister, Alfons Schankowski z.Zt. Feldlazarett als Bruder.
Ribons Kreis Kulm, 11.12.1942

Minkoley, Heinz, im Alter von 18 Jahren am 28.10.1942 im Lazarett im Osten an einer schweren Verwundung erlegen..
Mutter und Angehörige.
Thorn, Badergasse 9, 24.11.1942

Gust, Erwin fiel am 15.10.1942 in Stalingrad im Alter von 26 Jahren.
Sohn, Bruder, Schwager.
Friedrich Gust und Frau Auguste geb. Hostmann.
Arnoldsdorf, 21.11.1942

Hoffrichter, Otto, im 22. Lebensjahr gefallen.
Sohn, Bruder, Neffe, Schwager. Leutnant (Ing.), Flugzeugführer.
P. Hoffrichter und Frau Liesbeth geb. Flohr im Namen der Hinterbliebenen.
Schönsee (Westpr.), 5.11.1942

Fisch, Erwin bei Kämpfen im Osten am 4.10.1942 im 22. Lebensjahr gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Onkel, Schwager, Neffe, Vetter. Schütze, Inhaber der Medaille für die Winterschlacht 1941/42 und des Infanterie-Sturmabzeichens.
Paul Fisch und Frau Frieda geb. Bartz, Geschwister und Verwandte.
Amtal, 9.11.1942

Krafft, Willi, am 18.8.1942 im Alter von 32 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten gefallen.
Mann, Vater seiner zwei kleinen Kinder, jüngster Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel,
Erika Krafft im Namen aller Angehörigen.
Mittwalde, 6.11.1942

Rösner, Albert aus Plagenfelde Kreis Leipe fiel im nicht ganz vollendeten 29. Lebensjahr im Osten am 18.10.1942.
Einziger Bruder, Schwager. Gefreiter, Inhaber des Eisernenn Kreuzes II. Klasse.
Heinrich Rösner nebst Frau und Anverwandten.
Thorn-Rodeck, 18.11.1942

Baumann, Kurt, im ALter von 20 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten am 7.10.1942 gefallen.
Ältester Sohn, Bruder. SS-Sturmmann.
Rudolf Baumann und Frau, Egon und Ute als Geschwister.
Zieben Kreis Briesen, 13.11.1942

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 30.06.2009 15:45

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Frählke, Albert, im Alter von 34 Jahren, am 20.10.1942 im Osten gefallen.
Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Soldat.
Helene Frählke geb. Patz sowie Kind und Verwandte.
Lichten-Räumung (Jasien-Ausbau), 13.11.1942

Szymbowski, Hans fiel am 20.10.1942 bei schweren Kämpfen bei Stalingrad im Alter von 21 Jahren.
Sohn, Verlobter. Oberschütze.
Eltern, als Verlobte Wanda Skocz und Familie.
Kulmsee, Schuhmacherstr. 47, 16.11.1942

Lemke, Kurt, im ALter von 26 Jahren nach langer Ktankheit am 13.11.1942 verstorben.
Sohnb, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Gustav Lemke und Frau als Eltern nebst Geschwistern und Anverwandten.
Kottenau Kreis Kulm, 18.11.1942

Adam, Adolf starb am 31.10.1942 nach einer in den Kämpfen am Ilmsee erlittenen Verwundung im Alter von 33 Jahren.
Mann, Papa seiner drei kleinen Kinder, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Obersoldat.
Hildegard Adam geb. Mallon und Verwandte.
Lehmberg Kreis Kulm, November 1942

Kunda, Klaus erlag am 18.10.1942 seinen schweren, vor Stalingrad erhaltenen Verwundungen im Alter von 20 Jahren.
Einziger Sohn. Schütze.
Eltern und Verwandte.
Thorn, 27.11.1942

Hinkelmann, Hugo fiel am 14.9.1942 im Kaukasus bei einem Abwehrkampf im Alter von 30 Jahren.
Mann, Vati seines kleinen Söhnchens, jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Oberschütze.
Gattin Gertrud Hinkelmann geb. Zöllmann und Söhnchen Norbert.
Hohenkirch, 25.11.1942

Tober, Heinrich starb bei einem Eisenbahnunfall am 11.11.1942 im Osten im Alter von 29 Jahren.
Mann, Vater von fünf Kindern, einziger Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel, Neffe.
Erna Tober geb. Zastor nebst Kindern und Verwandten.
Kulm, 24.11.1942

Krienke, Heinz, am 28.10.1942 im Alter von 19 Jahren bei Kämpfen um Stalingrad gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder.
Fritz Krienke und Frau nebst Geschwistern.
Klein-Bösendorf, 24.11.1942

Templin, Waldemar bei schweren Kämpfen im Osten am 1.10.1942 im Alter von 19 Jahren gefallen.
Er folgte seinem Bruder Kurt, der am 13.6.1942 im Osten fiel.
Sohn, Bruder, Onkel, Schwager, Neffe.
Benno Templkin und Frau Alma geb. Ristan, Geschwister und Verwandte.
Villisaß, 8.11.1942

Greger, Herbert fiel am 13.10.1942.
Einziger Sohn, Bruder. Gefreiter.
Rudolf Greger und Frau Anna geb. Gorning, als Schwestern Hildegard und Frieda, Charlotte Radtke geb. Göllner.
Schillno, 11.11.1942

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 01.07.2009 22:03

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Mielke, Adolf, am 13.8.1942 im Alter von 33 Jahren an der Ostfront gefallen.
Mann, Vati seiner drei Lieblinge, Sohn, Schwiegersohn, Schwager, Onkel.
Emilie Mielke geb. Wollschläger und die Kinder Wanda, Adolf und Albert.
Zahna Kreis Leipe, 2.11.1942

Neumann, Karl, im Alter von 32 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten am 14.9.1942 gefallen.
Mann, Vater seiner zwei kleinen Kinder, jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Ida Neumann als Gattin und zwei Kinder, nebst Mutter, Brüdern, Schwester und Schwägerin.
Adlig-Neudorf, 27.10.1942

Sonnenburg, Eduard, im Alter von 28 Jahren bei harten Kämpfen bei Stalingrad, am 30.9.1942 gefallen.
Sohn, Bruder. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreiuzes II. Klasse, des Verwundeten- und des Sturmabzeichnes sowie der Ostmedaille.
Jakob Sonnenburg und Karoline geb. Jabs als Eltern, Olga, Otto und Wanda als Geschwister.
Bartelsriege Kreis Leipe, 30.10.1942

Wedemeier, Richard starb am 27.9.1942 an seiner schweren Verwundung bei harten Kämpfen im Osten.
Jüngster Sohn, Bruder. SS-Sturmmann.
Wilhelm Wedemeyer und Frau nebst Angehörigen.
Lulkau, 2.11.1942

Zitzlaff, Günter, als Kriegsfreiwilliger am 15.10.1942 im Alter von 18 Jahren bei einem Sturmangriff gefallen.
Bruder, Enkel, Neffe, Vetter. Gefreiter.
Walter Zitzlaff und Frau und Anverwandte.
Leibisch Kreis Thorn und Reddentin (Pommern), 10.11.1942

Jung, Wilhelm fiel im Alter von 27 Jahren bei schweren Abwehrkämpfen im Osten um Ssjetschewska bei Zaliza.
Mann, Vater seiner drei Söhne und des kleinen Töchterchens, das nach seinem Tode geboren wurde. Grenadier.
Marie Jung geb. Brunkal, Richard, Gerhard Artur und Gerda Jung und Angehörige.
Rippin, 23.1.1943

Pikowski, Woldemar, am 10.12.1942 im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Onkel.
Adolf Pikowski und Frau Christina geb. Mutschall namens aller Hinterbliebenen.
Königsneudorf Kreis Briesen, 21.1.1943

Mai, Reinhard starb am 5.121942 nach seiner im Osten erlittenen Verwundung kurz vor seinem 30 Lebensjah.
Mann, Vati, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn. Grenadier.
Marta Mai geb. Paetsch, Hans-Jürgen als Söhnchen und Angehörige.
Thorn, Strobandgasse 14, 16.1.1943

Mück, Albert, am 24.11.1942 im Alter von 19 Jahren im Osten gefallen.
Sohn.
Johann und Elisabeth Mück sowie zwei Brüder und eine Schwester.
Kickelsee-Abbau Kreis Leipe, 7.1.1943

Wegner, Edmund, am 28.11.1942 im Alter von 33 Jahren im Osten gefallen.
Mann, Papa seiner zwei Lieblinge. Grenadier.
Hilde Wegner geb. Müller, Söhnchen Arno und Töchterchen Alice nebst allen Verwandten.
Gögeln Kreis Kulm, 8.1.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 01.07.2009 23:14

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Nowakowski, Alois, im Alter von 33 Jharen am 31.12.1942 im Osten vor Rschew gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel. Pionier.
Familie Araszewicz und Nowakowski.
Thorn, 20.1.1943

Schipplich, Wilhelm, am 5.1.1943 im Alter von 31 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Kanonier.
Emma Schipplich geb. Strobel als Mutter im Namen aller Angehörigen.
Hermannsdorf, 22.1.1943

Brauner, Ernst fiel im Alter von 27 Jahren . Er ruht auf dem deutschen Ehrenfriedhof in Charkow.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Neffe. Obergefreiter.
Edith Brauner und Söhnchen Horst, Martha Forderung, Familien Brauner und Maltzahla.
Thorn, 22.1.1943

Marien, Hugo, im Alter von 26 Jahren im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Vater seines einzigen Töchterchens, Bruder, Schwager, Onkel. Unteroffizier.
Friedrich Marien und Emma geb. Freder als Eltern, Elisabeth Marien geb. Wesp als Frau nebst Geschwistern und Verwandten.
Pensau Kreis Thorn und Pfungstadt bei Darmstadt, Januar 1943

Eckert, Wilhelm, geb am 18.7.1921 in Tarutino (Bessarabien). In den schweren Kämpfen im Osten am 28.11.1942 südwestlich von Belyj gefallen.
Zweitältester Sohn, SS-Sturmmann.
Franz Eckert und Frau Emilie geb. Getler als Eltern, Emanuel z.Zt. an der Ostfront und Emil als Bruder.
Schönsee Kreis Briesen, 22.1.1943

Bach, Herbert, im Alter von 36 Jahren infolge einer schweren Krankheit am 13.1.1943 in einem Lazarett an der Ostfront gestorben.
Mann, Vati, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. O.T.-Mann.
Edith Bach geb. Lauren als Frau, Marika, Christa und Peter als Kinder, Schwiegerseltern und Geschwister.
Thorn, 26.1.1943

Freder, Willi, kurz vor seinem 29. Geburtstag wurde er nach einem Bombenangriff am 26.12.1942 auf den Heldenfriedhof Kotelnikowo im Osten beerdigt.
Einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Richard Freder und Frau Ottilie geb. Wieknig, Meta Jabs geb. Freder, Otto Jabs und Verwandte.
Guttau Kreis Thorn, 27.1.1943

Pohtz, Willi starb am 5.1.1943 im Osten an den Folgen einer schweren Verwundung, die er am 18.12.1942 im Alter von 26 Jahren erlitt.
Mann, Papa, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Helene Pohtz geb. Marchlitz und Töchterchen Loti, Familie Pohtz und Angehörige.
Bromberg und Altemsenhöhe Kreis Kulm, 25.1.1943

Schmidt, Werner fiel am 20.12.1942 bei einem Spähtruppunternehmen im Osten im Alter von 30 Jahren.
Ältester Sohn, Bruder. Grenadier.
Richard Schmidt und Frau Klara geb. Wandel als Eltern, Gerhard Schmidt z.Zt. im Osten, Arno Schmidt als Brüder.
Thorn/Stockheim, 19.1.1943

Erdmann, Arthur fiel am 4.12.1942 im Osten bei einem Gefecht bei Schukowo im Alter von 19 Jahren.
Sohn, Bruder. Schütze.
Gustav Erdmann und Frau geb. Gust als Eltern, Otto, z.Zt. im Osten, Gerhard und Rudolf als Brüder, Lilli, Elenore und Elmira als Schwestern und Verandte. Bessarabien-Umsiedler aus Tarutino.
Groß-Reichenau Kreis Briesen, 20.1.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 02.07.2009 16:03

Gefallene Soldaten 2.WK
 
Liedtke, Herbert, am 7.12.1942 bei schweren Abwehrkämpfen im Donabschnitt gefallen.
Ältester Sohn. Obergefreiter.
Alfred Liedtke und Frau Marie geb. Marlietz, Erika und Gerhard z.Zt. im Osten.
Kulm, Villenkolonie, 18.1.1943

Papke, Heinrich fand am 10.12.1942 im Alter von 26 Jahren im Osten den Tod.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. SA-Mann, Gefreiter.
Olga Papke geb. Papke nebst Töchterlein Alina, Eduard und Anna geb. Grams als Eltern, Wanda, Martha, Adolf, Geschwister und Verwandte.
Kilpingen Kreis Leipe, 17.1.1943

Neumann, Friedrich fiel am 19.12.1942 im Alter von 28 1/2 Jahren nördlich von Stalingrad.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter
Friedrich und Emma Neumann und Geschwister.
Podwitz Kreis Kulm, 26.1.1943

Semrau, Alfred fiel im Alter von 32 Jahren bei schweren Kämpfen im Kaukasus.
Mann, Vater seiner drei Kinder, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel.
Lidia Semrau geb.Witzke nebst Kindern, Geschwistern, Schwiegereltern und Verwandten.
Leipe, Landstr. 15, 21.12.1942

Rossol, Reinhard, am 30.11.1942 im Alter von 19 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder. Soldat.
Otto Rossol und Familie.
Lonke Kreis Leipe, 20.12.1942

Freder, Hans-Joachim fiel im Alter voin 21 jahren bei den heftigen Kämpfen am Terek.
Sohn. Gefreiter, K.O.B. in einem Panzergrenadier-Regiment, Inhaber des Eisernen Kreuzes, der Ostmedaille und des Panzerkampfabzeichens.
Fritz Freder, Rektor, z.Zt. bei der Wehrmacht, Elfriede geb. Hagedorn.
Thorn, Fischerweg 45, 20.12.1942

Klammer, Kurt, am 25.11.1942 nordwestlich von Sytschewka im Alter von 28 Jahren bei schweren Abwehrkämpfen gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Bräutigam. Gefreiter.
Frau Klammer nebst allen Angehörigen. Theodora Budzinski als Braut.
Schwarzbruch Kreis Thorn, 18.12.1942

Barke, Otto, im ALter von 35 Jahren am 22.5.1943 im Osten gefallen.
Mann, Vater seines Söhnchens, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Oberwachtmeister.
Wanda Barke geb. Grahn als Frau und Söhnchen Horst, Gustav und Frau Emma als Eltern nebst allen Geschwistern und Verwandten.
Thorn, Schillerstr. 25, 14.7.1943

Radtke, Kurt, am 18.7.1943 im Osteinsatz Minsk bei einem Unglücksfall im Alter von 35 Jahren gestorben.
Mann, Vati, Sohn, Scahwiegersohn, Schwager, Onkel. Schlosser.
Emma Radtke geb. Labs als Ehefrau und Tölchterchen Irmchen, Gustav Radtke Schönsee als Vater, Erwin Radtke, kom. Schulrat, Miechow GG., Eugen Radtke z.Zt. im Felde als Bruder, Paul Labs und Familie.
Siegfriedsdorf, als Schwiegereltern, Thorn, Mellienstr. 19, 24.7.1943

Schultz, Karl Heinz, am 6.7.1943 im Alter von 21 Jahren im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Enkel. Unteroffizier.
Mutter, Großmutter, Geschwister, Schwager und Schwägerin.
Kulmsee, 23.7.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

Chatterhand 03.07.2009 09:42

In Zieko kamen ums Leben:
( Keine Gewähr auf Vollständigkeit )

Name Vorname Geburtsdatum Todesdatum Geburtsort
Burfeindt Dietrich 10.06.1916 29.04.1945 Elm
Vallowe Wilhelm 12.10.1919 29.04.1945
Schmieding Wilhelm 08.03.1917 29.04.1945 Lindfurt
Baumgärtner Friedrich 05.12.1919 29.04.1945 Ramburg
Schreiber Harry 16.01.1922 29.04.1945 Pabianice
Kolba Fridolin 13.04.1920 29.04.1945 Lindfurt
Brandt Heinz 09.12.1921 29.04.1945 Beuten
Römer Käte 02.02.1923 29.04.1945 Solingen-Wald
Lehmann Charlotte15.01.1921 30.04.1945 Apollensdorf
Puhlmann Fritz 31.05.1931 30.04.1945 Zieko

GunterN 03.07.2009 21:31

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Kühne, Ernst, im Alter von 33 Jahren am 3.7.1943 in Kolm gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter in einem Panzer-Regiment.
Paul und Emma Kühne als Eltern, Erwin z.Zt. Wehrmacht, Elly und Hilde Knodel geb. Kühne als Geschwister, Willy Knode als Schwager, Erdmute, Margit und Siegfried als Nichten und Neffen und alle Verwandten.
Kaldus-Pippingsee, 16.7.1943

Borrmann, Gerd, Freiwilliger der Waffen-SS ist im Alter von 18 Jahren bei einem Kraftfahrerunfall tödlich verunglückt.
Er folgte seinem vor Jahresfrist im Osten gefallenen Bruder.
Zweiter Sohn, letztes Kind, der Erbe unserer Scholle.
Walter Borrmann und Frau Liesbeth geb. Thimm.
Schönsee, Martinshof, 15.7.1943

Loch, Max starb am 17.7.1943 den Fliegertod im Alter von 22 Jahren.
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn. Leutnant und Flugzeugführer in einem Kampfgeschwader, Inhaber des Eisernen Kreuizes II. und I. Klasse und der goldenen Frontfliegerspange.
Lilli Loch geb. Saß, Fam. Dr. Alexander Loch, Familie Max Saß.
Thorn und Wuppertal-Barmen, 23.7.1943

Weese, Trutz, Albert starb am 5.7.1943 im Alter von noch nicht 19 Jahren. Bei harten Kämpfen im Osten schwer verwundet, kurz nach der Operation im Feldlazarett von Graiworon verstorben.
Sohn. Grendier in einem Panzer-Regiment. Auf dem Ehrenfriedhof von Graiworon beigesetzt.
Max Albert Weese und Frau Hedwig geb. von Barczinski und Odo Albert Weese.
Berlin-Pankow, Parkstr. 29, 21.7.1943

Minkley, Eduard fiel am 26.6.1943 im Alter von 20 Jahren bei schweren Kämpfen vor Leningrad.
Bruder, Enkel, Neffe, Schwager, Onkel. SS-Rottenführer, Inhaber der Ost-Medaille, des Flak-Kampf- und Sturm-Abzeichens in Silber.
Geschwister und Verwandte.
Thorn, Dietfurt, Dessau, 10.7.1943

Borowski, Martin, im Alter von 28 Jahren sein Leben gelassen.
Sohn, Bruder.
Mutter und Schwester.
Thorn, 21.7.1943

Franke, Werner, geb. am 8.5.1917, gefallen am 9.7.1943.
Mann, Vati unseres Sohnes, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Feldwebel in einem Sturzkampfgeschwader, Träger verschiedener Auszeichnungen.
Eva Franke geb. Brewing, Siegfried Franke, Familie Max Franke, Familie B. Brewing und alle Verwandten.
Kulmsee, Dresden, Chrursdorf/Neumark, Breslau, Swinemünde, 20.7.1943

George, Walter, am 20.6.1943 im Alter von 30 Jahre im Osten gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Gustav George und Frau Berta als Eltern, Irmgard George als Schwester, Hauptwachtmeister Heinz George z.Zt. im Osten, Irmgard George geb. Krebs als Schwägerin.
Wittenbuirg Kreis Briesen, 3.7.1943

Hammel, Alfred, geb. am 19.1.1923 in Tarutino (Bessarabien), am 15.2.1943 im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. SS-Sturmmann.
Justine Hammel geb. Bogner nebst allen Geschwistern.
Koppelgrund (Konojad) Kreis Strasburg Westpr., 5.7.1943

Nelke, Johann, im Alter von 33 Jahren am 31.3.1943 bei schweren Kämpfen in Afrika gefallen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn. Gefreiter.
Stanislawa Nelke geb. Tarczewski, Kinder, Elternm und Angehörige.
Thorn, Kulmer Lansdstr. 131, 2.5.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 04.07.2009 21:32

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Kscheschinski, Reinhard, im Alter von 21 Jahren bei schweren Kämpfen im Mittelabschnitt der Ostfront gestorben.
Sohn, Bruder. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundeten-Abzeichens.
Heinrich und Wanda Kscheschinski geb. Schmidt, Alfred, Luzian, Siegismund, Eugen und Felix als Brüder, Irene, Melitta und Erika als Schwestern.
Lonke, Post Skempe Kreis Leipe, 4.5.1943


Bülow, Edmund starb am 12.3.1943 an seiner am gleichen Tag erlittenen Verwundung im Alter von 29 Jahren in einem Feldlazarett.
Sohn, Bruder, Neffe, Schwager, Onkel, Enkel, und Cousin. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des silbernen Sturmabzeichens und der Ostmedaille.
Julius Bülow nebst Frau als Eltern, Friedrich, Albert, Willi als Brüder, Hildegard, Herta, Erna und Ruth als Schwestern und alle Verwandten.
Plangenau, 24.5.1943

Jagodzinski, Edmund fiel am 11.5.1943 im Osten im Alter von 21 Jahren.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter in einem Grenadier-Regiment.
Paul Jagodzinski mit Angehörigen, Verwandten und Bekannten.
Plutowa Kreis Kulm, 24.5.1943

Frommholz, Franz, am 18.4.1943 im Osten gefallen.
Mann, Vater seiner zwei Lieblinge, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Frau Cäcilie Frommholz, Eleonore und Gerhard als Kinder nebst allen Angehörigen.
Thorn-Süd, Wirsitzer Str. 22, 18.5.1943

Jabs, Walter, im Alter von 31 Jahren am 19.4.1943 bei schweren Kämpfen südlich von Noworossijsk gefallen.
Mann, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Grenadier.
Elli Jabs geb. Bahn und Töchterchen Waltraud.
Ziegelwiese Kreis Thorn, 27.5.1943

Hildebrand, Robert fiel im Alter von 22 Jahren am 28.12.1942 an der Ostfront.
Sohn, Bruder, Neffe. Grenadier, Inhaber der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Ludwig Hildebrand und Frau als Eltern, Alma, Anna, Albert und Erika als Geschwister.
Rüden Kreis Kulm, 29.4.1943

Altersdorf, Fredig starb bei Kämpfen um Stalingrad.
Bruder. Gefreiter.
Schwester Erika.
Thorn, 2.5.1943

Fisch, Albert fiel im Alter von 34 Jahren im Osten.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Else Fisch als Frau, Margot und Georg als Kinder nebst allen Verwandten.
Kölln Kreis Kulm, 7.5.1943

Foss, Karl starb am 8.3.1943 nach einer schweren Verwundung im Osten.
Sohn, Bräutigam, Vater seines kleinen Reinhard, Bruder. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
Karl und Anna Foss als Eltern, Anna Stanzschik als Braut, Reinhard als Sohn, Arnold als Bruder z.Zt. Ostfront, Witold, Siegmund, Helen und Aline als Geschwister, Großvater und Großmutter sowie alle Verwandten.
Kickelsee Kreis Leipe, 9.5.1943

Krahn, Hermann, im Alter von 20 Jahren infolge einer in Rußland erlittenen Verwundung nach einer schweren Operationn gestorben.
Sohn, Bruder. Gefreiter einer SS-Polizei-Division.
Otto und Margarete Krahn als Eltern, Else und Erwin als Geschwister.
Schwarzbruch, 3.5.1943

GunterN,
Fortsetzung folgt.

GunterN 05.07.2009 14:11

Gefallene Sodaten 2. WK
 
Mielke, Otto fiel am 5.3.1943 im Alter von 31 Jahren im Osten.
Mann, Vater. Obergefreiter und Gruppenführer.
Lidia Mielke geb. Breiternitz, Edith als Tochter.
Krappen, P.-Schwarzendorf Kreis Leipe, 2.5.1943

Ristau, Kurt, im Alter von fast 36 Jahren bei schweren Kämpfen dieses Winters am 3.2.1943 südwärts Kursk gestorben.
Mann, Papa, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Lisbeth Ristau geb. Wunsch, Heide und Karin als Kinder.
Scharnau, 3.5.1943

Schaber, Heinrich, im Alter von 22 Jahren bei Petschenegle im Osten gefallen.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Israel Schaber und Frau nebst Geschwistern.
Kiewo Kreis Kulm, 10.5.1943

Decker, Herbert, geb. am 18.8.1919 in Beresina (Bessarabien), am 18.3.1943 gefallen.
Sohn.
Gottfried Decker, zwei Schwestern, sechs Brüder, zwei Schwägerinnen und ein Schwager.
Rüschbruch, Gemeinde Hallingen Kreis Leipe, 6.5.1943

Stange, Fritz fiel am 18.1.1943 nordwestlich von Woronesch im Osten.
Mann. Gefreiter.
Hedwig Stange geb. Fehrmann, Emma Stange als Mutter, Paul und Franz als Brüder.
Thorn, 7.5.1943

Westphal, Gustav fiel am 23.3.1943 bei schweren Kämpfen am Kubanbrückenkopf im Alter von 31 Jahren.
Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Grenadier.
Schwester Meta Heyer geb. Westphal, als Schwager Erich Heyer, als Brüder Obergefreiter Walter Westphal und Eerne Westphal geb. Nickel, Obergefreiter Herbert Westphal und Leni Westphal geb. Stawicki, Obergefreiter Gerhard Westphal nebst allen Angehörigen.
Gollub, Mai 1943

Schmidt, Alexander, im Alter von 24 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten am 5.5.1943 sein Leben gelassen.
Sohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Helene Schmidt geb. Böttcher, drei Schwestern, sechs Brüder (davon fünf im Felde), nebst Angehörigen.
Horstfeld Kreis Rippin, 22.5.1943

Ruff, Herbert, geb. am 6.11.1921 in Bessarabien, am 8.5.1943 an der Ostfront gefallen.
Sohn, Bruder, Bräutigam. Gefreiter.
Jakob Ruff und Frau Elisabeth geb. Schütt als Eltern, Johannes als Bruder z.Zt. an der Ostfront,
Elfriede als Schwester, Annemarie Nannt als Braut.
Kulm-Pfaffendorf, 19.5.1943

Stojke, Adolf, im ALter von 27 Jahren, infolge seiner am 15.3.1943 südlich des Ilmsees zugezogenen schweren Verwundung, am 21.3.1943 verstorben.
Jüngster Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Brüder und Geschwister, Gustav Stojke und Frau geb. Noßke, Ludwig Stojke und Frau geb. Memmega, Karl Stojke nebst Frau, Emma Löhmke geb. Stojke, Olga Petrus geb. Stojke und Martha Schmidt geb. Stojke und jüngste Schwester Helene.
Dialin und Peterhof, 18.5.1943

Rosinski, Alfons, am 16.5.1943 bei Abwehrkämpfen südlich des Ladogasees am Alter von 21 Jahren gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Bräutigam. Grenadier.
Vinzenz Rosinski als Vater, Wladislawa, Helene, Gertrud, Valentin, Sigismund, Czeslaw, Kasimir Rosinski, Leo Rosinski z.Zt. im Felde, als Geschwister. Hedwig Modrzinski als Braut.
Kulm, Feldstr. 15, 28.5.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 05.07.2009 22:30

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Bredow, Erhard fiel am 13.5.1943 im Osten.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Onkel.
Inhaber des Ehrenkreuzes für Frontkämpfer und des Kriegsverdienstkreuzes 2. Klasse.
Frau Gertrud Bredow geb. Elsner.
Kulmsee, 24.5.1943

Rosenkranz, Emil, im 25. Lebensjahr im Norden sein Leben gelassen.
Mann, Papi, Sohn, Schwiegersohn, Schwager. Feldwebel und Flugzeugführer.
Lucie Rosenkranz geb. Wisniewski und Kinder.
Thorn, Roßgartenstr. 24, Neustadt in Holstein, 25.5.1943

Lemke, Norbert, am 19.4.1943 im Alter von 21 1/2 Jahren im fernen Osten gefallen. Er ruht auf dem Heldenfriedhof Nowo-Jamskoje.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Pionier.
Konrad und Theodosia Lemke als Eltern, Leo und Johann als Brüder z.Zt. Wehrmacht, Bernhard, Klemens, hedwig, Lucie, Magdalene, Elisabeth als Geschwister, Bernhard Gorski als Schwager und Frau Marie geb. Lemke.
Schönsee Kreis Briesen, 28.5.1943

Herrmann, Otto, geb. am 18.7.1918 in Bessarabien, kurz vor seinem 25. Lebensjahr am 7.2.1943 im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam. Grenadier.
Rudolf Herrmann und Frau Gertrude geb. Becker als Eltern, Helene, Olga, Almma, als Schwestern, Rudolf als Bruder in der Waffen-SS z.Zt. in Urlaub, Emma Herrmann geb. Zehmer als Schwägerin und Else Wilhelm als Braut.
Gutsassen 77a, Kreis Briesen, 27.5.1943

Paczkowski, Leo, im Alter von 22 Jahren nach einem Unglücksfall im Osten auf einem Heldenfriedhof beigesetzt.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter eines Schützen-Regiments.
Marie Paczkowski als Frau, Ursel als Tochter nebst allen Verwnadten.
Kulm, 27.5.1943

Gehring, Friedrich fiel am 6.5.1943 im Alter von 24 Jahren.
Sohn, Bruder, Onkel. Obergefreiter.
Friedrich Gehring, Rosalie Gehring geb. Reder als Eltern nebst Geschwistern und Verwandten.
Niewitten Kreis Kulm, 20.5.1943

Schmidt, Eduard, im Alter von 34 Jahren am 12.51.943 in fernen Osten gefallen.
Mann, Vati, Sohn, Bruder, Schwager. Oberschütze in einem Infanterie-Regiment.
Pelagia Schmidt geb. Siekierski als Frau mit Söhnchen Richard, Familie Schmidt und Familie Siekierski als Angehörige.
Thorn, Kloßmannstr. 17, 27.5.1943

Nehring, Joachim, geb. am 20.1.1910, gefallen am 28.4.1943, 1 1/2 Jahre nach dem Tod unseres Sohnes Helmut.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Schwager, Onekl. SS-Sturmbannführer im SD-RF. Er wird seinen fünf klienen Kindern immer stolzes Vorbild sein.
Adam Ulmer und Frau Emma geb. Friedrich, Therese Nehring geb. Ulmer.
Thorn, Brückengasse 25, Mai 1943

Heydemann, Harry verstarb am 2.6.1943 im Reserve-Lazarett in Thorn.
Kamerad. Gefreiter und Offiziers-Anwärter.
Die Kameraden sowie Dienstgrade und Schwestern des Reserve-Lazaretts Thorn, Kr. Abt. I c
Thorn, 3.6.1943

Schuhmacher, Friedrich, im Alter von 30 Jahren am 27.5.1943 im Osten gefallen.
Mann, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onekl, Oberwachtmeister der
Gendarmerie.
Annemarie Schuhmacher geb. Mielke.
Thorn-Süd,
Posener Str. 29, 31.5.1943

GunteN
Fortsetzung folgt.

GunterN 06.07.2009 21:14

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Wahl, Leopold, im Alter von 27 Jahren bei Kämpfen im Osten am 8.3.1943 gefallen.
Ältester Soihn, Bruder. Soldat.
Adolf Wahl und Marta Wahl geb. Block, Rudolf Wahl als Bruder z.Zt. Wehrmacht.
Wittgen (Witkowo), 31.5.1943

Bombke, August, kurz vor Vollendung seines 30. Lebensjahres infolge seiner am 26.2.1943 erlittenen schweren Verwundung in einem Feldlazarett verstorben.
Mann, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Emma Bombke geb. Deffke.
Kulmischneugut, 28.5.1943

Kroll, Egon fiel am 29.4.1943 im Alter von 21 Jahren im Osten.
Ältester Sohn, Bruder. Gefreiter.
Karl Kroll und Hulda geb. Baumann als Eltern, Hellmuth z.Zt. im Felde, Brigitte, Karl, Heini, Paul als Geschwister.
Kulmischwenzlau Kreis Kulm, 31.5.1943

Werner, Erhardt, im Alter von 31 Jahren, am 10.5.1943, im Osten gefallen.
Mann, Papi seiner beiden Kinder, jüngster Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter in einem Grenadier-Regiment, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Verwundeten-Abzeichens.
Lydia Werner geb. Köhler als Gattin. Seine Kinder: Hans-Jürgen und Marialles, Ernst und Emma Werner als Eltern, Frieda Thom geb. Werner als Schwester, Erich Werner als Bruder, Adelheid Werner als Nichte und alle Verwandten.
Bromberg, Buchenhagen, Malken., Briesen, 1.6.1743

Foth, Heinrich, im Alter von 32 Jahren nach 14-monatiger Krankheit infolge einjer im Osten erlittenen schweren Verwundung verstorben.
Gatte, Papi, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Kriegsfreiwilliger. Schütze.
Hildegard Foth geb. Albert und Kinder. Hulda Foth geb. Will als Mutter, Hans als Bruder z.Zt. im Reserve-Lazarett Bíngen am Rhein, Liesbeth Naß geb. Foth als Schwester, Max Naß als Schwager und alle Verwandten.
Podwitz Kreis Kulm, 30.5.1943

Huxol, Kurt, im Alter von 34 Jahren am 1.2.1943 östlich Kursk (vermißt seit 26.1.1943) gefallen.
Einziger Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. Grenadier.
Karoline Huxol geb. Homke als Mutter, Frieda und Lina als Schwestern nebst Verwandten.
Lindhof Kreis Briesen, 1.6.1743

Zarske, Erich, am 4.5.1943 im Osten im Alter von 24 Jahren gestorben.
Sohn, Bruder, Neffe, Cousin. Grenadier.
Eltern unbd Bruder z.Zt. Wehrmacht und alle Verwandten.. Frau Zarske.
Mittwalde, 1.6.1743

Leszczynski, Immanuel fiel bei schweren Abwehrkämpfen am Don am 25.11.1942.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Kriegsfreiwilliger, Unteroffizier, stud. theol., Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens in Silber und des Verwundeten-Abzeichens.
ToniLeszczynski geb. Schneider und Geschwister.
Rentschjau Kreis Thorn, z.Zt. Adelnau Kreis Ostrowo / Wartheland.

Wyporek, Edmund, am 1.1.1943 bei schweren Kämpfen im Osten im Alter von 21 Jahren gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Enkel. SS-Schütze.
Marta Wyporek im Namen aller Angehörigen.
Thorn, Tannenbergstr. 24, 4.2.1743

Jabs, Heinrich, am 25.9.1942 im Alter von 29 Jahren gefallen.
Jüngster Sohn, Mann, Bruder, Schwager, Onkel. Oberfeldwebel, Inhaber ders Eisernen Kreiuzes II.Klasse, Lehrer in Ligau (Ligowo).
Wilhelmine Jabs geb.Krampitz als Mutter, Gerda Jabs geb. Lentz als Gattin und Angehörige.
Lonke Kreis Leipe, 3.2.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 06.07.2009 23:42

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Reinke, Ewald fiel am 26.11.1942 bei schweren Abwehrkämpfen im Osten im Alter von 19 Jahren.
Sohn, Bruder. Soldat in einem Grenadier-Regiment.
Eltern, Geschwister und übrige Hinterbliebene.
Lichtenbach (Jasin), 21.2.1943

Komm, Albert, am 7.4.1943 im Alter von 38 Jahren gefallen.
Mann, Vater. Gefreiter.
Amalie Komm geb. Ebner und Kinder,
Glashof Kreis Leipe, 24.4.1943

Grigulak, Peter starb im Alter von 19 Jahren nach einer schweren Verwundung ostwärts der Stadt Charkow.
Sohn, Bruder, Schwager. Freiwilliger, SS-Grenadier.
Pauline Grigulak als Mutter, Johann, Alex und Max z.Zt. im Felde, Simon, Heinrich und Jakob als Brüder. Marie, Olga, Anni als Schwestern und Martha Hildegarth als Schwägerein und alle Verwandten.
Thorn, Rabbinergasse 14 W 3, 28.4.1943

Pfuhl, Kurt, im Alter von 31 Jahren im Osten an seiner zweiten schweren Verwundung verstorben.
Einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Otto Pfuhl als Vater unbd alle Verwandten.
Kölln Kreis Kulm, 29.4.1943

Treichel, Robert starb am 22.3.1943 in einem Feldlöazarett im Alter von 34 Jahren.
Mann, Vater seiner sechs Kinder. SS-Mann.
Olga Treichel geb. Bodenhaupt nebst Kindern und Angehörigen.
Briesen, 1.4.1943

Zander, Gustav, im Alter von 24 Jahren bei schweren Kämpfen nach eienr schweren Verwundung an der Ostfornt gestorben.
Mann, Bruder, Unteroffizier, Inhaber der Eisernen Kreuzes II. Klasse, der Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundeten-Abzeichens.
Elise Zander als Frau, Paul und Marie Pflaum als Eltern, Irmgard Pflaum als Schwester.
Thorn-Süd, 6.4.1943

Scxhröder, Helmut fiel am 13.3.1943 im Alter von 27 Jahren bei den Kämpfen bei Wolohnjewka im Osten.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Helene Schröder geb. Behnke nebst Kindern Martin, Helmut und Ingrid und allen Verwandten.
Guttau, 6.4.1943

Harbarth, Erich, am 22.1943 südlich des Ladogasees im Alter von 21 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. und I. Klasse, des Sturm-Abzeichens und der Ostmedaille.
Alice und Karl Harbarth als Eltern nebst allen Geschwistern und Verwandten.
Hohensteinau Kreis Thorn, 5.3.1943

Pankratz, Kurt, im Alter von 20 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten am 4.3.1943 gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Schütze.
Gustav Pakratz und Frau Gertrud Krampitz geb. Pankratz als Schwester, Ewald Pankratz als Bruder z.Zt. im Osten, Paul Krampitz als Schwager, Minna Krampitz geb. Pankratz als Schwägerin und alle Verwandten.
Birglau Kreis THorn, 6.4.1943

Hartkopp, Bruno bei einem Aufklärungsflug am Kubanbrückenkopf am
19.3.1943 im Alter von 22 Jahren gefallen.
Sohn. Unteroffizier, Inhaber des Eisernen Kreuzes der II. und I. Klasse, der silbernen Flugspange und weiterer Auszeichnungen.
Bruno Hartkopf und Frau Ernestine geb. Schlachter, Otto als Bruder z.Zt. Im Felde, nebst Angehörigen.
Griebenau Kreis Kulm, 3.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 07.07.2009 17:17

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Schock, Otto, geb. in Bessarabien, am 27.2.1943 im Alter von 21 Jahren im Osten gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Samuel und Natalie Schock als Eltern, Erna und Daniel Schock als Geschwister.
Rübens Kreis Kulm, 3.4.1943

Schiemann, Erich fiel im Osten am 10.2.1943 im Alter von 26 Jahren.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Anna Schiemann geb. Riena als Mutter, Olga Kerber geb. Schiemann als Schwester. Otto Kerber als Schwager, Adolf und Alwert Schiemann als Brüder z.Zt. im Felde.
Halmbruch Kreis Leipe, März 1943

Gaiser, Albert, geb. am 12.71.908 in Teplitz (Bessarabien), starb am 15.3.1943 als Melder eines Kompanie-Gefechtsstandes am Dnepr.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Erna Gaiser geb. Koth als Frau nebst den Kindern Ilse, Edith und Erhard, Elisabeth Gaiser geb. Haase als Mutter, Geschwister und Verwandte.
Schönsee Kreis Briesen, 3.4.1943

Biebel, Hermann, Horst fand am 4.3.1943 den Tod im Alter von 28 Jahren.
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. Grenadier.
Hedwig Meyer als Mutter, Otto Meyer, Irmgard und Gertrud Biebel als Schwestern und übrige Angehörige.
Thorn, Gotenhafen, Dortmund, Warschau, 12.4.1943

Irion, Andreas, geb. in Wittenberg (Bessarabien), im Alter von 21 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder. Jäger.
Johannes und Frau Mathilde Irion, Johannes, Arnold, Friedrich z.Zt. im Felde, Olga, Hanna als Geschwister.
Godenfeld Kreis Leipe, 12.4.1943

Böse, Gottfried, kurz vor Vollendung seines 22. Lebensjahres gefallen.
Einziges Kind, Sohn. Unteroffizier, Beobachter in einem Fernkampfgeschwader.
Landrat Böse und Frau.
Thorn, 2.4.1943

Radtke, Helmut, am 16.3.1943 im Alter von 21 Jahren bei Abwehrkämpfen im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Emma Radtke geb. Brehmer als Mutter. Als Schwestern: Elfriede Kwiczor geb. Radtke, Hedwig Kuczynski geb. Radtke, Else Ortto geb,. Radtke und alle Verwandten.
Thorn, Pr.-Stargard und Bromberg, 24.3.1943

Wisniewski, Bruno fand am 17.3.1943 bei schweren Kämpfen in Tunesien im Alter von 30 Jahren den Tod.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, SA-Rottenführer. Gefreiter in einem Schützen-Regiment.
Helene Wisniewski als Frau, Trudchen als Tochter, Eltern, Geschwister und Verwandte.
Thorn, Berlin, 31.3.1943

Bigalk, Herbert, bei den schweren Winterkämpfen am 7.3.1943 bei Staraja Russja gefallen.
Verlobter. Gefreiter.
Irmgard Pusch als Braut und Eltern.
Thorn, Melissenstr. 49 a, 1.4.1943

Peigert, Kurt fand am 20.3.1943 im Alter von 27 Jahren bei den Kämpfen um Leningrad den Tod.
Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, der Ost-Medaille und des Infanterie-Sturmabzeichens.
Frau W. Schnibbe geb. Peigert, Frau A. Cords geb. Peigert, Frau M. Reich geb. Peigert als Schwestern, W. Schnibbe z.Zt. im Osten als Schwager und Angehörige.
Thorn, 31.3.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 08.07.2009 14:54

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Krüger, Rudolf, geb. am 5.1.1912 in Tarutino (Bessarabien), am 4.3.1943 gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Jäger.
Johann und Juliana Krüger, Schwester, Brüder (einer z.Zt. Im Osten) und Schwager.
Wangerin Kreis Briesen, 28.3.1943

Naß, Erich, am 18.2.1943 bei schwere Kämpfen westlich Kursk im Osten gefallen.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager. Soldat.
Emil Naß und Frau als Eltern, Geschwister und Verwandte.
Mittwalde Kreis Briesen, März 1943

Schmitz, Willi fiel im Alter von 32 Jahren im Osten.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder und Schwager. Gefreiter in einem Infanterie-Regiment.
Hilde Schmitz als Frau, Hugo Schmitz und Frau als Eltern, Elly Bayer geb. Schmitz als Schwester nebst Angehörigen.
Leipe / Westpr., Herscheid / Rheinld., 30.3.1943

Mardt (Maretzki), Edmund, im Alter von 33 Jahren am 23.2.1943 bei schweren Kämpfen bei Formasinumka gefallen.
Mann, Vater, Sohn, Bruder, Onkel. Obergrenadier.
Wanda Mardt geb. Wollschläger als Frau, Arnold und Erna als Kinder, Mutter, Schwester, Brüder sowie alle Verwandten.
Glogen Kreis Leipe, 1.4.1943

Peters, Hermann fiel am 15.3.1943 im Alter von 29 Jahren an der Ostfront.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Emilie Peters geb. Krüger als Mutter und acht Geschwister, davon zwei Brüder im Felde, fünf Schwager, drei im Felde und übrige Verwandte.
Krobia Kreis Leipe, 1.4.1943

Wiknich, Karl fiel am 5.3.1943 im Alter von 22 Jahren und 23 Tagen im Osten.
Bruder, Schwager, Inkel, Neffe. Oberschütze.
Olga Meister, Auguste Lange, Ella Hübner als Schwestern und seine drei Schwager z.Zt. an der Front.
Krobia Kreis Leipe, 1.4.1943

Samulewitsch, Erich fiel am 7.1.1943 im Alter von 23 1/2 Jahren im Osten.
Mann. Pionier.
Alma Samulewitsch geb. Bonkowski als Frau, die Eltern und einziger Bruder z.Zt. im Felde und alle Verwandten.
Janken Kreis Leipe, 31.3.1943

Ortlieb, Walter fiel am 5.3.1943 im Alter von 21 Jahren bei Abwehrkämpfen um Staraja Russja.
Son, Bruder, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Friedrich Ortlieb und Frau Rosamunde nebst Geschwistern, Tante Olga und Großeltern.
Luben, 1.4.1943

Bippus, Emil, geb. in Bessarabien fiel im Alter von 19 Jahren.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Karl und Magdalena Bippus nebst allen Brüdern und Verwandten.
Benkau über Kulm, 2.4.1943

Derkowski, Franz fiel am 15.3.1943 im Alter von 23 Jahren in Charkow.
Sohn, Bruder, Onkel. Soldat.
Witwe Marta Derkowski als Mutter nebst fünf Söhnen und drei Töchtern und allen Verwandten.
Briesen, Wallstr. 25, 1.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 08.07.2009 21:05

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Schlee, Kurt starb am 25.3.1943 im Alter von 18 Jahren nach schwerer Krankheit in einem Reserve-Lazarett.
Bruder, Schwager. Kanonier.
Alfred Schlee im Namen aller Angehörigen.
Ernstrode, 3.4.1943

Komm, Albert fiel am 7.4.1943 im Osten im Alter von 38 Jahren.
Mann, Vater. Gefreiter.
Amalie Komm geb. Ebner und Kinder.
Glashof Kreis Leipe, 24.4.1943

Ketz, Johann, im Alter von 26 Jahren bei schweren Kämpfen südwestlich Miljatino Rollbahn-Juchnow gefallen.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Witwe Anna Ketz als Mutter, Marie Tretau geb. Ketz und Steffi als Schwestern, Franz als Bruder.
Neumark, Thorn, Gotenhafen, 28.4.1943

Rahn, August, am 16.4.1943 im Alter von 32 Jahren bei Abwehrkämpfen bei Staraja Russa gefallen.
Mann, Vati, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Frieda Rahn geb. Suchot, Ingrid als Kind.
Ziegelwiese Kreis Thorn, 28.4.1943

Grigulak, Peter, im Alter von 19 Jahren nach einer schweren Verwundung ostwärts der Stadt Charkow im Osten gestorben.
Sohn, Bruder, Schwager. Freiwilliger, SS-Grenadier.
Pauline Grigulak als Mutter, Johann, Alex und Max z.Zt. im Felde, Simon, Heinrich und Jakob als Brüder, Marie, Olga, Anni als Schwestern. Martina Seildegard als Schwägerin und alle Verwandten.
Thorn, Pabiansgasse 14 W3, 28.4.1943

Jablonski, Eduard fiel am 26.3.1943 im Alter von 26 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
August Jablonskli und Frau Pauline geb. Rinas, Geschwister, Schwager und alle Verwandten.
Wieghold Kreis Leipe, 20.4.1943

Krüger, Paul, am 25.3.1943 im Alter von 28 Jahren bei den Abwehrkämpfen am Ladogasee gefallen.
Mann, Vati seiner Kinder, Sohn, Enkel, Vetter, Schwager. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens, der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Charlotte Krüger geb. Rohde, Elisabeth und Gisela als Kinder und alle Verwandten.
Klein Bösendorf, 17.4.1943

Nickel, Josef, am 5.2.1943 im Alter von 31 Jahren bei Kämpfen im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergrandier, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Verwundeten-Abzeichens.
Susanna Nickel als Mutter, Johann, Julian und Adam als Brüder, Emilie, Julianna, Eva und Anna als Schwestern und alle Verwandten.
Großreichenau Kreis Briesen, 17.4.1943

Körner, Bronislaus (Paweslki) verstarb am 16.3.1943 im Alter von 25 Jahren bei den Kämpfen am Ilmsee nach seiner schweren Verwundung.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam. Soldat.
Peter Lewandowski und Frau Rosalie verw. Pawelski nebst allen Geschwistern und Verwandten, Marta Laskowski als Verlobte.
Hohenkirch, 2.4.1943

Schwipperich, Heinrich, mein Verlobteer, der Soldat, im März 1943 im Mittelabschnitt der Ostfront gefallen.
Elly Schulz geb. Pfeiffer.
Groß Bösendorf, 9.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 09.07.2009 14:36

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Peitsch, Kurt, im Alter von 29 Jahren am 4.2.1943 bei Schljachowaja gefallen.
Mann, Vater, Schwager, Onkel. Obergrenadier.
Frau Luise geb. Gaglin, Kurt und Erich Peitsch als Kinder, August Gaglin und Frau als Schwiegereltern und übrige Verwandtschaft.
Guttau Kreis Thorn, Berlin, 9.4.1943

Mann, Walter, am 14.3.1943 im Alter von 25 Jahren im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Gottlieb Mann als Vater nebst Geschwistern und Verwandten.
Möwensand (Rybitwy) Kreis Leipe, 9.4.1943

Kleinsasse, Ewald, Freimuth fiel am 28.2.1943 im Alter von 27 Jahren. Inspektor. Kameradschaftliches Wesen, die Wertschätzung seiner Dienstvorgesetzten und Arbeitskameraden erworben. Stetes Andecken in Ehren. Betriebsführung und Gefolgschaft der Güterverwaltung I, Rippin

Elgert, Gustav, geb. am 14.5.1909, am 15.2.1943 bei den schweren Kämpfen um Szwatogorowka an der Ostfront gefallen. Er folgte seinem jüngeren Bruder Erwin, der im Februar 1942 ebenfalls fiel.
Gatte, Sohn. Gefreiter.
Emilie Elgert geb. Blümke, Eltern und Geschwister und weitere Verwandte.
Beberen/Westpr., 14.4.1943

Höllwarth, Oskar, geb. am 19.4.1914 in Gnadental (Bessarabien), fiel am 24.2.1943 im Osten.
Gatte, Armins Papa, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Gefreiter.
Elli Höllwarth geb. Schock, Armin, Eltern, Schwiegereltern, Arnold und Hugo als Brüder, z.Zt. bei der Wehrmacht, Schwestern und alle Angehörigen.
Kornrade/Warthegau, April 1943

Drazkowski, Leo fiel am 25.3.1943 im Alter von 19 Jahren bei Charkow.
Sohn. Schütze.
Stanislaus und Marie Drazkowski als Eltern nebst allen Geschwistern.
Grubno Alte Schule Kreis Kulm, 21.4.1943

Drazek, Czeslaw verstarb am 5.4.1943 im Alter von 20 Jahren nach einer schweren Verwundung bei Leningrad auf dem Transport ins Feldlazarett.
Konstantin Drazek und Frau Anna geb. Guzicki als Eltern, drei Brüder, zwei davon im Osten und zwei Schwestern.
Kulmsee, 21.4.1943

Krahn, ALbert starb am 18.3.1943 im Alter von 23 Jahren im Osten.
Sohn, Bruder, Schwager. Reiter.
Michael Krahn, Emilie Krahn als Eltern, Sylwia Ucher geb. Krahn, Elsa und Ida als Schwestern, Reinhold und Erich als Brüder, Leopoldine Rindfleisch geb. Krahn, Eduard Weber, Schwager und übrige Verwandte.
Scheppenfeld Kreis Leipe, 20.4.1943

Hentrich, Josef, im Alter von 32 Jahren, am 26.3.1943 bei schweren Abwehrkämpfen bei Leningrad gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
August Hentrich und Frau Ludwika geb. Tonklewicz als Eltern, Marta und Elisabeth als Schwestern, Franz als Bruder z.Zt. bei der Wehrmacht in Afrika.
Unislaw Kreis Kulm, 17.4.1943

Zabel, Erich fiel am 2.4.1943 im Alter von 21 Jahren bei Abwehrkämpfen im Kaukasus.
Sohn, Bruder. Gefreiter.
Oskar und Martha Zabel als Eltern, Gefreiter Walter Zabel z.Zt. im Osten als Bruder, Margarete Zabel z.Zt. im Kriegshilfsdienst als Schwester.
Glasau Kreis Kulm, 16.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 09.07.2009 22:59

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Stojke, Adolf starb im Alter von 27 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten nach seiner zweiten schweren Verwundung im Feldlazarett.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Witwe Auguste Stolke, Mutter, seine z.Zt. im Felde stehenden Brüder und alle Verwandten.
Rochal (Mühle) Kreis Rippin, 22.4.1943

Polz, Artur fiel am 27.3.1943 im Alter von 30 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten. Ere folgte nach einem Monat seinem lieben Vater.
Ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Vetter. Grenadier.
Emmi Polz geb. Nagel als Mutter, Wilhelm z.Zt. im Felde und Eitel als Brüder, Dorothea Mutzke geb. Polz, Käthe Kuhn geb. Polz, Edith und Ursula als Schwestern, Otto Mutzke, Frau Kuhn als Schwäger und alle übrigen Verwandten.
Bilau Kreis Kulm, 23.4.1943

Marien, Hugo, im Alter von 26 Jahren im Osten gefallen.
Gatte, Vater seines einzigen Kindes, Sohn, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Unteroffizier in einer Infanterie-Abteilung.
Elisabeth Marien geb. Wesp und Kind Ilse, Friedrich Marien, Eltern, Familie Wesp und alle Verwandten.
Pfungstadt bei Darmstadt, Pensau Kreis Thorn, 15.2.1943

Triekowsky, Friedrich, im Alter von 25 Jahren am 22.1.1943 im Osten gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Obergrenadier.
Marie Triekowsky als Mutter und Geschwister.
Thorn, 15.2.1943

Wasielewski, Max, im Alter von 23 Jahren am 29.1.1943 gefallen.
Mann, Sohn, Bruder, Schwager.
Anna Wasielewski geb. Sloniecki als Frau, August Wasielewski als Vater, Gertrud und Bruno als Geschwister.
Kulm, Querstr. 16, 10.2.1943

Pekruhl, Artur fiel am 31.12.1942 im Alter von 22 Jahren.
Bruder, Neffe, Vetter. Gefreiter in einem Infanterie-Regiment, Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens.
Julius Pekruhl und Justine geb. Deland als Eltern, Edmund, SS-Sturmmann z.Zt. in einem Reserve-Lazarett, Otto und Heinrich als Brüder und alle Verwandten.
Althausen Kreis Kulm, 9.3.1943

Stephan, Hugo, geb. am 16.6.1912, infolge eines Unglücksfalles am 27.3.1943 im Reserve-Lazarett Dillingen (Donau) verstorben.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Bräutigam. Schütze.
Heinrich Stephan als Vater, die Geschwister und Luise Birkholz als Braut.
Kleinlunau, April 1943

Ratke, Reinhardt, am 25.3.1943 bei schweren Kämpfen südlich des Ladogasees im Alter von 22 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Cousin, Neffe. Gefreiter.
Adolf Rratke und Frau Natalie geb. Jabs, Eduard als Bruder z.Zt. Werhmacht und andere Geschwister nebst allen Verwandten.
Bischfeld, 5.4.1943

Klimmek, Heinrich fiel am 29.3.1943 im Alter von 30 Jahren im Osten. Er ruht auf dem Heldenfriedhof in Lobno.
Einziger Sohn, Bruder. Gefreiter.
Karl und Auguste Klimmek, Helene und Elisabeth als Schwestern.
Thorn, 9.4.1943

Kennig, Artur, geb. am 28.8.1908, gefallen am 24.2.1943 im Osten.
Mann, Vati, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Hilde Kennig geb. Werk nebst Kindern, August Kennig und Frau Olga geb. Meyer als Eltern, nebst Schwiegereltern und Verwandten.
Kulmsee, Nakel, Wilhelkmsdorf, 2.4.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 10.07.2009 22:28

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Timm, Ludwig, geb. am 3.6.1915, gefallen am 19.3.1943 im Osten südwestlich von Wjasma.
Mann, Vater, Schwiegersohn, Schwager, Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. SA-Sturmmann.
Elfriede Timm geb. Wiesner als Frau, Erika und Hildegard als Kinder und alle Verwandten.
Kulmsee, Wiesenstr. 27, 7.4.1943

Klein, Alex, am 18.1.1943 im Alter von 19 Jahren bei Kämpfen im Osten gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder. SS-Schütze.
Wilhelm und Dorothea Klein geb. Glatzer nebst Brüdern und Schwestern.
Klein Bolumin, 7.4.1943

Uchner, Herbert, geb. am 30.7.1920 in Beresina (Bessarabien), am 16.2.1943 am Ilmensee gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager. Jäger.
Johannes und Emilie Uchner als Eltern, sechs Geschwister und Angehörige.
Beschen Kreis Leipe, 7.4.1943

Freimuth, Ewald, im Alter von 27 Jahren am 28.2.1943 gefallen.
Mann, Vater. Gefreiter.
Agnes Freimuth geb. Fanslau, Gerhard und Christel Freimuth.
Zasady Kreis Rippin, 4.4.1943

Hostmann, Kurt starb an einer am 10.3.1943 erlittenen schweren Verwundung bei einem Stoßtruppunternehmen im Alter von 28 Jahren.
Sohn, Bruder. Grenadier.
Berta Hostmann, Brüder Herbert und Kuno.
Segensberg Kreis Briesen, 10.4.1943

Knauer, Gerhard, geb. am 12.9.1923 in Bessarabien, gefallen am 27.2.1943 an der Ostfront.
Einziger Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter und Offiziersanwärter, Träger des HJ-Ehrenabzeichens und anderer Auszeichnungen.
Karl Knauer und Frau Amelie, Otto Eckert und Frau Else, Fritz Ermisch und Frau Eleonore, Walli Knauer.
Hohensteinau, 7.3.1943

Trautwein, Emil, geb. am 25.1.1914 in Tarutino (Bessarabien), am 4.2.1943 im Osten gefallen.
Ältester Sohn. Grenadier.
Gustav und Salome Trautwein als Eltern, und Geschwister.
Michelsfeld Kreis Briesen, 8.3.1943

Sawitzki, Leo, geb. am 20.9.1915 starb infolge einer schweren Verwundung bei Stalingrad in einem Feldlazarett.
Mann, Sohn, Bruder, Onkel, Schwager. Schütze.
Familien Sawitzki, Bolt und alle Verwandten.
Kulm, 6.3.1943

Dusdat, Erich fiel am 4.12.1942 im Alter von 23 Jahren.
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. Pionier-Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Sturm- und des Verwundetenabzeichens.
Samuel Dusdat, Olga geb. Peters als Eltern, Helmut und Arnold als Brüder z.Zt. in Ostpreußen, und übrige Angehörige.
Kieslingswalde, 1.2.1943

Fenske, Willi, am 30.1.1943 im Alter von 23 Jahren bei schweren Kämpfen um Leningrad im Feldlazarett verstorben.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel Neffe, Vetter. Oberkanonier.
Emma Fenske geb. Rennwanz als Mutter, Geschwister und übrige Hinterbliebene.
Schwarzendorf Kreis Thorn, Janowitz, Warschau, 18.2.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 11.07.2009 21:14

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Reinhold, Otto, geb. am 2.11.1920, gest. am 8.2.1943 im Osten bei Abwehrkämpfen am Ladogasee.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam. Gefreiter, Träger der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Otto Reinhold und Frau Ferdinandiene geb. Meyer als Eltern im Namen aller Angehörigen.
Glasau Kreis Kulm, 18.2.1943

Röske, Günther fand am 13.2.1943 im Alter von 19 1/2 Jahren den Tod.
Einziger Sohn, Enkel, Neffe, Vetter. Der Maschinen-Gefreite, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und anderer Auszeichnungen.
Oskar Röske und Frau Marie geb. Seehafer.
Dortmund (Gartenstadt), Berlin, Bromberg, Kulm, 17.2.1943

Toelk, Horst fiel im Alter von 23 Jahren am 23.1.1943 bei Abwehrkämpfen an der Ostfront am Ladogasee, nach Polen und Frankreich und zwei Verwundungen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Großsohn. Stoß- und Gruppenführer, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, der Ostmedaille und des Infanterie-Sturmabzeichens.
Eltern und Geschwister.
Arnau (Orlau), Februar 1943

Säge, Rudolf fiel im Alter von 28 Jahren in der Nacht vom 4. zum 5.1.1943. Er folgte seinem Bruder Walter, der am 16.10.1942 an der Ostfront fiel.
Letzter Sohn, Mann. Obergefreiter.
Anna Säge geb. Lohse als Mutter, Wanda Säge verw. gew. Pacholschick geb. Krüger als Frau nebst Tochter Elli.
Kleinofida über Zeitz, Pr. Sa., 17.2.1943

Wunsch, Max fiel am 6.12.1942 bei den Kämpfen um Millerowo im Alter von 35 Jahren.
Mann, Vati, Sohn, Schwiegersohn, Onkel. SS-Schütze, Inhaber des Kriegsverdienstkreuzes II. Klasse.
Hildegard Wunsch geb. Walter, Elfriede, Rudi, Helmut als Kinder, Gustav Wunsch und Frau als Eltern und weitere Angehörige.
Schwarzbruch, 2.3.1943

Seemann, Leo fiel am 14.12.1942 bei Welikije Luki im Osten.
Sohn, Bruder, Neffe. Schütze.
Im Namen der Familie Alexander Seemann.
Thorn, Seela, Königsberg, Ellerbruch, 4.2.1943

Ross, Kurt erlitt am 19.1.1943 im Osten den Tod im Alter von 36 Jahren.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Schütze.
Berta Ross als Mutter ud Geschwister.
Schönbrod, 4.2.1943

Kronenberger, Wilhelm, im Alter von 20 Jahren am 26.11.1942 bei schweren Abwehrkämpfen vor Stalingrad gefallen.
Ältester Sohn, Bruder. Gefreiter.
Friedrich Kronenberger und Kristine geb. Freiheit als Eltern, Olga, Emma und Friedrich als Geschwister und Angehörige.
Borkenau Kreis Thorn, 2.2.1943

Birkholz, Willi fiel am 13.1.1943 im 20. Lebensjahr im Osten.
Zweitjüngster Sohn,, Bruder. Angehöriger einer SS-Polizeidivision, Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des silbernen Sturmabzeichens und der Ostmedaille.
Familie Birkholz, Blondau, Familie Emil Birkholz, Gotterfeld, Familie Friedrich Birkholz, Kulm, Familie Felix Neumann, Lehmberg.
Blondau Kreis Kulm, 2.2.1943

Wilck, Hans, Dieter, am 17.12.1942 im Alter von 19 Jahren im Osten gefallen.
Ältester Sohn, Neffe, Großneffe, Vetter, Bruder, Enkel. Grenadier.
Studienrat Martin Wilck z.Zt. Hauptmann bei der Wehrmacht und Frau Käthe geb. Prall, Günther und Ursula als Geschwister und alle Angehörigen.
Stettin, Bismarckstr. 19, Januar 1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 12.07.2009 21:03

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Pfarrer Thom, Helmut fiel am 16.1.1943 im Osten.
Gefreiter und Offiziers-Anwärter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse. Er folgte seinen Brüdern Reinhold und Hans.
Gisela Thom geb. Kuß und Söhnchen Hans, Helene Thom geb. Hinz als Mutter und die Geschwister.
Griesen, Drückenhof, März 1943

Katzbichler, Leonhard, an den am 28.12.1942 in den schweren Kämpfen in Südrußland erlittenen Verwundungen im Kriegslazarett Stalino im Alter von 21 1/2 Jahren am 6.2.1943 gestorben.
Einziger Sohn, Bruder. Gefreiter in einer Panzer-Vorausabteilung.
Familie Franz Katzbichler.
Fürth, München, Thorn, 27.2.1943

Krull, Heinrich fiel am 3.2.1943 im Alter von 22 Jahren im Osten.
Sohn, Bruder, Neffe, Vetter. SS-Rottenführer, Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens, des Verwundeten-Abzeichens und der Ostmedaille.
Wilhelm Krull und Frau Hedwig als Eltern, Soldat Fritz Krull z.Zt. Wehrmacht, SS-Grenadier Hellmut Krull z.Zt. im Osten als Bruder, und Verwandte.
Luben, 3.3.1943

Bartel, Eugen wurde am 13.4.1942 verwundet und starb am 18.10.1942 bei Malgobek (Kaukasus) im 20. Lebensjahr.
Bruder, Schwager, Neffe, SS-Rottenführer, Inhaber des Verwundeten-Abzeichens, des Infanterie-Sturmabzeichens und der Ostmedaille.
Peter und Emma Bartel, Eltern, Ernst, Bruder, Lidia Grinke, Schwester und übrige Verwandte.
Luben, 5.3.1943

Esslinger, Friedrich, geb. am 15.7.1923 erlag seiner an der Ostfront am 19.2.1943 erlittenen Verwundung am 24.2.1942 in einem Feldlazarett bei Orel.
Jüngster Son, Bruder. Kanonier.
Eltern Gottfried und Margarete Esslinger geb. Kämpf, Johannes als Bruder, im Felde. Imanuel Schneck als Schwager und Frieda Schneck geb. Esslinger, Anette, Mariechen, Schwestern.
Saschen Kreis Rippin, 2.3.1943

Herrmann, Otto starb infolge einer Verwundung bei schweren Abwehrkämpfen um Woronesh in einem Reserve-Lazarett am 21.2.1943 im Alter von 28 Jahren.
Kind, einzige Stütze, Bruder, Onkel, Schwager. Schütze.
Hedwig Herrmann als Mutter und Geschwister.
Trebis-Kulm, 1.3.1943

Teske, Rudolf fiel bei einem Gefecht im Alter von 32 Jahren.
Mann, Vater seines Kindes. Grenadier.
Cecilie Teske geb. Bczyinritz und Sohn Eduard, Johann Teske und Frau Marie geb. Pudell und Geschwister, Schwiegereltern und übrige Verwandte.
Polkau Kreis Briesen, 25.2.1943

Nass, Ludwig fiel bei Abwehrkämpfen am Ladogasee am 2.2.1943 im Alter von 20 Jahren.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Enkelsohn. Grenadier.
Gustav Nass und Mathilde geb. Isbrecht und Geschwister.
Mohnfeld (Makowice), 26.2.1943

Beschinski-Heidtke, Max, im Alter von 31 Jahren bei schweren Kämpfen um Staligrad gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Hauptmann.
Franz Beschinski und Frau Maria als Eltern, Helene Kieft geb. Beschinski als Schwester, Alex und Bernhard als Brüder und Angehörige.
Thorn, Sömmeringstr. 19, Danzig, Graudenz, Hamburg, Lothringen.

Restau, Emil, geb. am 8.8.1923, gefallen am 28.1.1943 im Osten.
Sohn, Bruder, Onkel. Soldat.
Familie Johann Restau.
Senskau Kreis Thorn, 25.2.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 12.07.2009 23:27

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Twardowski, Vinzenz, im Alter von 30 Jahren bei schweren Kämpfen in Rschew am 2.2.1943 gefallen.
Mann, Vati seiner vier Kinder, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Erika Twardowski geb. Arnd als Frau, Kinder und Angehörige.
Thorn, Ulanenstr. 24, 26.2.1943

Herrmann, Otto, im Alter von 28 Jahren gestorben in einem Reserve-Lazarett. Er folgte seinem am 8.2.1943 verstorbenen Schwager.
Mann, Papa seines Söhnchens, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Schwiegersohn. Schütze.
Edith Herrmann geb. Reinhold.
Glasau, 25.2.1943

Wisniewski, Felix, im 33. Lebensjahr bei Kämpfen an der Ostfront am 24.2.1943 gefallen.
Mann, Papa, Sohn, Schwager, Onkel. Unteroffizier, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
Hildegard Wisniewski geb. Arndt als Frau, Haline als Töchterlein, nebst allen Angehörigen.
Thorn, Hafenstiege 4, 23.3.1943

Windmüller, Heinz, im vollendeten 26. Lebensjahr bei Abwehrkämpfen südlich Orel am 5.3.1943 gefallen und auf dem Ehrenfriedhof Dimitrowsk beerdigt.
Einziger Sohn. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens und des Verwundetenabzeichens.
August Windmüller und Frau Margarete.
Thorn, Mellienstr. 106, 22.3.1943

Czerwinski, Thaddäus fiel am 3.2.1943 bei Kämpfen vor Charkow im Alter von 23 Jahren.
Mann, Sohn, Schwiegersohn, Bruder. Grenadier.
Frau Petrunela Czerwinski, Christine als einziges Töchterchen, Franz Czerwinski als Vater, sieben Brüder, vier Schwestern nebst den Schwiegereltern.
Briesen.
Auch ich empfinde den Verlust meines getreuen Gefolgschaftsmitgliedes sehr schmerzlich.
Alfred Thiele, Dachdeckermeister nebst Gefolgschaft.

Bonkowski, Ewald fand bei Abwehrkämpfen um Slawjansk am 9.2.1943 im Alter von 23 Jahren den Tod.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
August Bonkowski und Frau Pauline geb. Fink. Friedrich, August, Emil, Robert, Olga, Lydia, Margarete Bonkowski.
Longendorf Kreis Leipe, 13.3.1943

Meyer, Alfred fiel im 29. Lebensjahr bei Kämpfen nördlich Iwanowko.
Geliebter Gatte. Grenadier.
Lisbeth Meyer geb. Polsfuß nebst Schwiegereltern und zwei Brüdern z.Zt. im Felde und übrige Verwandte.
Gramtschen, 18.3.1943

Kloss, Willi starb bei schweren Abwehrkämpfen an der Ostfront am 10.3.1943 im 31. Lebensjahr infolge seiner schweren Verwundung in einem Feldlazarett. Er wurde auf dem Ehrenfriedhof Stalino beerdigt.
Jüngster Sohn, Bruder. Gefreiter.
Friedrich Kloss und Frau Marie geb. Jahnke als Eltern.
Hohenkirch, 18.3.1943

Mehling, Otto wurde am 25.2.1943 im Alter von 30 jahren bei schweren Kämpfen südlich des Ilmensees verwundet und starb am 1.3.1943 an den Folgen.
Sohn, Bruder, Bräutigam. Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment.
Mutter, sieben Geschwister, drei Brüder z.Zt. im Osten. Alwine Elgert als Braut.
Leipe, 20.3.1943

Adams, Emil wurde im Alter von 23 Jahren am 5.2.1943 an der Ostfront verwundet und starb am 19.2.1943 in einem Feldlazarett.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Gustav Adams und Frau Klara geb. Wollschläger als Eltern. Adolf, Wilhelm und Olga als Geschwister nebst Verwandten.
Steinwiese Kreis Leipe, 19.3.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 13.07.2009 21:11

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Bredlau, Adolf starb im Alter von 34 Jahren am 3.2.1943 bei den Kämpfen im Osten.
Mann, Vater, Stiefsohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Soldat.
Olga Bredlau geb. Kuhn, Ella, Christel und Enkelkinder nebst Verwandten.
Rippin, Strasburg (Westpr.), Duisburg, Pirna, Litzmannstadt, Berlin, Graudenz, Lingen, 19.3.1943

Sieblitz, Erich, am 16.2.1943 im Alter von 28 Jahren südlich Orel gefallen.
Mann. Gefreiter.
Lucie Sieblitz geb. Fritz nebst allen Angehörigen.
Kulm, 10.3.1943

Leuthold, Heinz fiel am 30.12.1942 in Korenewka (Osten) im Alter von 19 Jahren.
Sohn, SA-Rottenführer, Krad-Schütze, Inhaber des Panzer-Sturmabzeichens.
Julius Leuthold und Helene geb. Wiener, Bruder Georg Leuthold z.Zt. Wehrmacht, Siegfried Leuthold.
Klein-Nessau, 30.1.1943

Scheffler, Konstantin, am 30.1.1943 bei schweren Kämpfen an der Ostfront im Alter von 34 Jahren gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel.
Geschwister und Neffen.
Thorn, 3.3.1943
Wir werden unseren guten Chef stets ein ehrenden Angedenken gewahren.
Die Gesellen der Werkstadt Torn, Mellienstr. 91

Winter, Daniel, am 23.2.1943 bei schweren Abwehrkämpfen südlich des Ilmensees im Alter von 30 Jahren gefallen.
Mann, Vati seiner drei Lieblinge. Gefreiter.
Helene Winter geb. Duwe und Kinder Ilona, Günther und Klein-Brigittchen nebst allen Verwandten.
Amtal, 15.3.1943

Zilz, Helmut, im Alter von 29 Jahren bei den schweren Kämpfen an der Ostfront am 1.2.1943 gefallen.
Bruder, Schwager, Onkel, Cousin. Gefreiter.
Kurt Zilz, Erna Korthals geb. Zilz, Meta Bluhm geb. Zilz, Frieda Dombrowski geb. Zilz als Geschwister und allen Anverwandten.
Piwnitz, 8.3.1943


Biermann, Wilhelm starb mit 19 Jahren am 28.2.1943 im Lazarett in Frankreich.
Ältester Sohn, Bruder. Grenadier.
Wilhelm und Alma Biermann als Eltern und Geschwister.
Schönsee, 10.3.1943

Poehlke, Ewald, im Osten am 23.2.1943 im Alter von 32 Jahren gefallen. Er folgte seinem Vater und seinen Brüdern Walter und Alfred.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Berta Poehlke und Kinder.
Buck Kreis Briesen, 17.3.1943

Grapatin, Erich, bei schweren Kämpfen im Raum von Charkow am 8.2.1943 im Alter von 23 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Schwager. SS-Rottenführer, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Infanterie-Sturmabzeichens.
Karolina Grapatin.
Schönwald Kreis Rippin, Sasse, Fleißacker, Kornkammer, im Felde, 16.3.1943

Budde, Walter, geb. am 5.1.1914, gestorben am 25.2.1943 bei den schweren Kämpfen vor Leningrad an den Folgen einer Verwundung.
Mann, Vati, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Stabsgefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens, der Ostmedaille und des Verwundeten-Abzeichens.
Im Namen aller Hinterbliebenen Hedwig Budde.
Bischofsrode, Wittenburg, 17.3.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

itau 15.07.2009 19:27

Coßdorf bei Liebenwerda 1635
 
Kirchenbuch der evang. Gemeinde Coßdorf Kr. Liebenwerda

Ao. 1635 den 19. Februariy ist einem Soldaten mit Namen Caspar Schuhmann , sein Weib Maria ( von Freiberg i. Sachsen ) , gewesener Einspänniger unter der Leib - Comp. zum Taubischen Reg. gehörig , welcher zu Liebenwerda im Quartier gelegen , aber von seinem Coporal sehr zerhauen und gestochen das er gestorben ) eine Tochter mit Namen Margaretha getauft worden , deren Paten :

Stubenrauch Kylianuß , welcher a.d. salva guardi alhier gelegen ;
der Weinzer,in Tochter : Margaretha ,
der Mötzsch,in Magd mit Namen Margarethe Schaffhausen und Christian Lorentz von Langenrieth

AfS. 1935

GunterN 15.07.2009 21:10

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Bippus, Johannes, geb. in Bessarabien fiel im Alter von 25 Jahren.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Bräutigam. Panzer-Grenadier.
Johannes und Kathrine Bippus, Lilli Dalke als Braut nebst allen Geschwistern.
Scharkau Kreis Kulm, 16.3.1943

Streibel, Stanislaus fiel am 29.1.1943 im Alter von 23 1/2 Jahren an der Ostfront.
Sohn, Bruder, Schwager, Enkel. Oberkanonier.
Wilhelm und Gradina Streibel, Wilhelm und Eduard, Gefreiter, z.Zt. Wehrmacht, Erna und Erika Streibel.
Dreilinden, 17.3.1943

Mahnke, Artur starb am 7.3.1943 im Alter von 34 Jahren in einem Lazarett im Osten.
Mann, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Kanonier.
Ella Mahnke geb. Wunsch und übrige Verwandte.
Seeheim, 17.3.1943

Kriesel, Hans-Joachim fiel am 12.1.1943 im Alter von fast 23 Jahren im Raum von Stalingrad.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Unterscharführer der Waffen-SS, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Infanterie-Sturmabzeichens und der Ostmedaille.
Adolf Kriesel und Frau Elisabeth geb. Weikert, Ruth Remus geb. Kreisel, Bruno Remus und Verwandte.
Thorn, Kulmer Landstr. 52 W3, Schlochau, Wien, 16.3.1943

Kontag, August fiel am 24.2.1943 im Alter von 28 Jahren.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter, Inhaber des Infanterie-Sturmabzeichens.
Eltern und Geschwister im Namen aller Hinterbliebenen.
Grabe Kreis Thorn, 15.3.1943

Schlütter, Rudolf fiel im Alter von 32 Jahren an der Ostfront.
Mann, ältester Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Elsa Schlütter geb. Schmidt nebst Eltern, Schwiegereltern, 2 Brüdern und drei Schwägerinnen.
Beberen Kreis Leipe, 14.3.1943

Diedrich, Max fiel am 9.2.1943 bei schweren Kämpfen im Osten im Alter von 28 Jahren.
Bruder und Schwager. Gefreiter.
Adolf Mielke und Frau Meta geb. Diedrich nebst Geschwistern und übrigen Verwandten.
Wiedeband Kreis Leipe, 15.3.1943

Rauland, Adolf fiel am 29.1.1943 bei Woronesh im Alter von 32 Jahren.
Papa, Bruder, Schwager, Onkel. Soldat.
Familie Artur Greger.
Drewenzwinkel (Schillno), 12.3.1943

Pommerenke, Hugo, bei einem Angriff auf die Feindstellung, 87 km nördlich von Orel, am 26.2.1943 im Alter von 20 Jahren gefallen.
Sohn, Bruder, Neffe, Enkelsohn. Gefreiter.
Eltern Samuel Pommerenke und Frau Leontine geb. Jaßmann, die Geschwister Else und Paul.
Dreilinden, 17.3.1943

Wehrmann, August, im 34. Lebensjahr im Osten am 5.2.1943 gefallen.
Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Grenadier.
Hildegard Wehrmann geb. Sorge, Anita und Ingrid als Kinder, August und Sophie Wehrmann als Eltern, Karl und Wilhelmine Sorge als Schwiegereltern.
Geschwister und Verwandte.
Drückenhof Kreis Wittenburg, 13.3.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 16.07.2009 21:23

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Klannand, Heinz. Frd. fiel kurz vor Vollendung seines 21. Lebensjahres im Osten.
Ältester Sohn.
Robert Klannandt und Frau Hulda geb. Güldenstern, Hans-Joachim z.Zt. im Osten als Bruder, Ursula als Schwester und alle Verwandten.
Adlig Waldau, 1.1.1943

Schömperle, Ernst fiel am 28.11.1942 im Osten im Alter von 34 Jahren. Geboren in Kornfelde Kreis Mogilno.
Mann, Vater unserer drei Kinder. Soldat.
Im Namen aller Hinterbliebenen Gustav Liedtke.
Gramtschen, 13.1.1943

Lehmann, Erwin fiel am 17.12.1942 im Osten im Alter von 19 Jahren. Er folgte seinem vor einem Jahr im Osten gefallenen Bruder.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Vetter. Panzerjäger, Schütze.
Eltern und Geschwister, Familien Lehmann und Schäpsmeier.
Thorsfelde, Thorn, 11.1.1943

Tuguntke, Willi starb nach einer im Osten am 5.12.1942 erlittenen Verwundung am 10.12.1942 im Lazarett in Wjasma im Alter von 20 Jahren.
Sohn, Bruder. Kanonier.
Alfred Tuguntke und Frau Emma geb. Braun und Sohn Erwin.
Unislaw Kreis Kulm, Lindenstr. 15, 9.1.1943

Jabs, Adolf erlitt am 6.10.1942 eine schwere Verwundung im Osten, so daß er am 29.11.1942 im Alter von 20 Jahren verstarb.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Soldat.
Pauline Jabs geb. Tetzlaff als Mutter nebst Angehörigen.
Re ... (?) Kreis Leipe, Januar 1943

Herrmann, Albert starb an den Folgen seiner schweren Verwundung, die er am 30.11.1942 erlitt, am 15.12.1942 in einem Lazarett in Smolensk im Alter von 33 Jahren. Auf dem dortigen Heldenfriedhof beerdigt.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Gustav Herrmann nebst Frau und Geschwistern.
Stäben Post Dübeln Kreis Kulm, 9.1.1943

Plieth, Helmut fiel am 20.11.1942 in der Schlacht um Stalingrad im ALter von 23 Jahren.
Ältester Sohn, Bruder. Gefreiter in einem motorisierten Infanterie-Regiment.
Robert Plieth und Frau Minna, Hubert Plieth als einziger Bruder, z.Zt. im Osten, Hildegard und Edith als Schwestern.
Arnoldsdorf, 11.1.1943

Boetzel, Karl, geb. am 25.4.1912, gest. am 14.12.1942.
Einziger Sohn, Bruder, Schwager, Vetter und Neffe. Kriegsfreiwilliger, SS-Unterscharführer, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. und I. Klasse, der Ostmedaille, des silberenen Verwundeten-Abzeichens und des Sturmabzeichens.
Johannes Boetzel, Anna Boetzel geb. Voigt, Waltraut und Erika Boetzel, Hans S. Kannt.
Strelau Kreis Bromberg, Januar 1943

Gronewald, Jan, im Alter von 27 Jahren am 26.12.1942 an großen Donbogen gefallen.
Bräutigam. Soldat.
Maria Gaber geb. Reder.
Thorn, Mellienstr. 10/21 und Norden (Ostfriesland), 17.1.1943

Witt, Adolf, bei Abwehrkämpfen südöstlich Leningrads am 28.12.1942 gefallen.
Mann, Vater seines nie gesehenen Töchterchens Fanny, zweitältester Sohn, Bruder. Unteroffizier in einem SS-Infanterie-Regiment.
Frau Alwine Heise und Töchterchen, zugleich im Namen aller Hinterbliebenen.
Bresen Kreis Leipe, 16.1.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 17.07.2009 17:32

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Marquardt, Wolfgang fiel bei schweren Abwehrkämpfen am 21.12.1942 im Alter von 20 1/2 Jahren.
Einzigster Sohn, Enkel, Neffe, Vetter. Panzerschütze.
Ida Marquardt geb. Michaelis, Familie Michaelis und Famile Bieski.
Graudenz, Börgenstr. 27, Hohenkirch, Danzig, Januar 1943

Brisske, Rudolf, bei Abwehrkämpfen um Toropez am 2.12.1942 im Alter von 22 Jahren gefallen.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, SS-Sturmmann.
Rosine Brisske geb. Rath als Mutter, Wilhelm z.Zt. im Osten, Helene und Frieda als Geschwister, Schwager Robert, Schwägerin Natalie und übrige Verwandte.
Treziano Kreis Briesen, 15.1.1943

Jäger, Hermann fiel am 2.1.1943 in der Schlacht um Leningrad im Alter von 22 Jahren. Auf dem dortigen Heldenfriedhof beerdigt.
Jüngster Sohn, Bruder, Unteroffizier, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Sturmabzeichens.
August Jäger nebst Frau und Kind.
Thorn und Allenbeken in Westpr., 18.1.1943

Rondthaler, Friedrich fiel am 10.12.1942 im Alter von 20 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten.
Ältester Sohn, Bruder. Gefreiter.
Friedrich Rondthaler und Frau Mathilde geb. Kranz als Eltern, Geschwister: Robert, Maria, Artur, Lilli, Berta und Paul nebst allen Verwandten.
Schönsee Kreis Briesen, 18.1.1943

Laskovski, Gustav fiel bei Alagier am 8.12.1942 im Alter von 25 Jahren.
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Vetter. Richtschütze.
Paul Laskovski und Frau Helene geb. Leide als Eltern. Brüder: Heinrich z.Zt. im Osten, Bruno Kriegsmarine und Siegfried. Schwestern: Amanda, Edith, Margarete, Lieselotte und übrige Verwandtschaft.
Greifbach Kreis Rippin, 8.1.1943

Liedtke, Norbert fiel bei schweren Kämpfen an der Ostfront im Alter von 33 Jahren am 24.12.1942. In Markowa beigesetzt.
Mann, Sohn, Bruder, Neffe, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Grenadier.
Erna Liedtke geb. Kohlmeier als Frau nebst allen Verwandten.
Schwarzbruch, Küstrin, Korthof, 12.1.1943
(Die gleiche Annonce mit Vornamen Herbert gefunden - GunterN)

Schoen, Gerhard fand am 3.1.1943 den Fliegertod im Alter von 21 Jahren. Er ruht auf dem Heldenfriedhof Frederikshavn (Dänemark). Er folgte seinem Bruder Hugo, der am 3.9.1942 im Osten fiel.
Letzter, jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Obergefreiter. Beobachter in einem Kampfflugzeug.
Emma Schoen geb. Basteck, Elsbeth Schoen, Heinz und Margot Schmidt geb. Schoen.
Kulmischdamerau, 14.1.1943

Krüger, Johann fiel am 1.1.1943 im Alter von 19 Jahren.
Ältester Sohn, Bruder. Soldat.
Familie Franz Krüger.
Gramtschen Kreis Thorn, 15.1.1943

Rademacher, Heinz fiel am 29.11.1942 bei Welikije Luki im Alter von 27 Jahren.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel.
Familie Rademacher und Verwandte.
Wittelsdorf Kreis Bromberg, Thorn, 8.1.1943

Rienas, Alfred fiel am 26.11.1942 im Alter von 33 Jahren im Osten.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe. Oberschütze.
Eltern, Geschwister und Verwandte.
Ziegelwiese Kreis Thorn, 4.1.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 17.07.2009 21:22

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Schymanski, Erich fiel am 20.10.1942 bei Kämpfen um Stalingrad im Alter von 23 Jahren.
Bruder. Gefreiter in einem Infanterie-Regiment. Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und der Ostmedaille.
Familie Ott und Geschwister.
Kielpiny Kreis Leipe, 2.1.1943

Anhorn, Hugo starb am 18.10.1942 an den Folgen einer bei den Kämpfen um Stalingrad erlittenen Verwundung in einem Lazarett im Alter von 19 Jahren.
Sohn. Soldat.
David und Mathilde Anhorn geb. Mantau, Bruder helmut, seine Großmütter geb. in Beresina (Bessarabien) und alle Verwandten.
Laubengarten Gemeinde Kickelsee Kreis Leipe, 1.1.1943

Strehlau, Artur fand am 15.12.1942 bei schweren Kämpfen am Wolchow den Tod.
Mann, Vater, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter in einem Infanterie-Regiment, Inhaber des Verwundeten-Abzeichens und der Ostmedaille.
Else Strehlau geb. Thieß und Söhnchen Hans-Joachim nebst Verwandten.
Klammer Kreis Kulm, 31.12.1942

Schiemann, Eduard fiel am 29.11.1942 kurz vor Vollendung seines 43. Lebensjahres.
Sohn, Bruder. Obergefreiter in einem Infanterie-Regiment.
Pauline Schiemann als Mutter, seine Geschwister und Verwandten.
Thorn, Herbert-Norkus-Str. 11, 6.1.1943

Ruppel, Otto fiel am 28.11.1942 bei den Kämpfen um Welikije Luki im Alter von 19 Jahren.
Ältester Sohn, Bruder. Panzer-Grenadier.
Julius Ruppel und Frau Amanda geb. Gorning als Eltern, und Geschwister.
Leipe, Schützenstr. 25, 4.1.1943

Folgmann, Heinrich, geb. am 29.4.1917, im Osten am 30.9.1943 gefallen und dort beigesetzt.
Mann, Bruder, Schwager. Gefreiter.
Genoveva Folgmann als Frau, Friedrich und Pauline Folgmann als Eltern, Johann und Helene Adamski als Schwiegereltern, Ernst und Frieds Krüger als Schwager und Schwester, Emilie Schmidt als Schwester, Martha Folgmann, Sophie und Helene Adamski als Schwägerinnen, zahlreiche Geschwister und Bekannte.
Kickelsee Kreis Leipe, 18.12.1943

Stasing, Hugo, Georg fiel am 6.10.1943 im Alter von 19 Jahren im Osten.
Ältester Sohn, Bruder, Neffe. Soldat.
Josef und Maria Stansing als Eltern nebst Geschwistern: Günther, Marianne, Lidia und alle Anverwandten und Lilli Wozniak als Braut.
Kulm, Essen, 23.12.1943

Ziemiewski, Lech starb am 16.12.1943 im Alter von 20 Jahren infolge einer schweren Operation im Reservelazarett Oberschreiberhau.
Sohn, Bruder. Pionier.
Anastazy Ziemiewski als Vater, Irene Ziemiewski als Schwester und Verwandte.
Kulmsee, Dezember 1943

Wehrmann, Ernst, im 32. Lebensjahr, am 1.9.1943 bei den schweren Abwehrkämpfen im Osten gefallen.
Mann, Papa, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Obergefreiter.
Erna Wehrmann geb. Bruns, Sieglinde und Karin als Kinder, August und Sophie Wehrmann als Eltern, Geschwister und alle Anverwandten.
Wittenburg Kreis Briesen, 22.12.1943

Eggert, Erich fiel am 10.8.1943 im vollendeten 30. Lebensjahr im Osten.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Unteroffizier.
Karl und Wanda Eggert als Eltern, Erna, Karl, Wanda, Elfriede, Edmund und Adolf als Geschwister.
Renskau, 11.9.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

GunterN 18.07.2009 21:55

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Rindt, Herbert starb nach seiner am 27.7.1943 im Osten erlittenen Verwundung am 29.7.1943 im Alter von 27 Jahren.
Mann, Papa, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter, Inhaber des silbernen Verwundeten-Abzeichens und der Ostmedaille I. Klasse.
Hildegard Rindt geb. Nitz als Frau und Edit als Tochter nebst allen Verwandten.
Kölln Kreis Kulm, 30.8.1943

Beyersdorf, Heinz fiel am 11.8.1943 als Freiwilliger im Alter von fast 19 Jahren im Osten.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. SS-Panzer-Grenadier, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse.
Mutter Adele Beyersdorf geb. Rahn, Frieda Peters geb. Beyersdorf als Schwester, Ewald, Otto Wilhelm z.Zt. bei der Wehrmacht, Rudi z.Zt. im Osten als Brüder, und Angehörige.
Betriebsführer der "Thorner Freiheit".
Thorn, 1.9.1943

Krampiz, Eduard starb infolge seiner schweren Verwundung am 30.7.1943 im Alter von 20 Jahren im Osten.
Ältester Sohn, Bruder, Cousin, Neffe. Panzer-Jäger.
Martha Krampiz geb. Timm als Mutter, Friedrich Krampiz als Vater, z.Zt. dei der Wehrmacht im Osten, Wilhelm Krampiz als Bruder beid er Wehrmacht im Westen, Hilmar und Heinz als Brüder. Paula Timm als Oma und alle Verwandten.
Thorn, Schulitz, 31.8.1943

Bojanowski, Boleslaus fiel am 31.7.1943 im Alter von 20 Jahren im Osten.
Sohn, Bruder, Enkel.
Eltern, Geschwister und Verwandte.
Heynrode, 30.8.1943

Schwabe, Karl ließ im Alter von 18 Jahren am 3.8.1943 im Osten sein Leben.
Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Gustav Schwabe als Vater, Martha und Margarete als Schwestern, Ewald, Erwin, Obergefreiter Otto, Gefreiter Erich als Brüder, Olga als Schwägerin und alle Verwandten.
Glogen Kreis Leipe, 31.8.1943

Dedek, Konrad opferte im Alter von 19 Jahren im Osten sein Leben.
Vetter, Neffe, Kriegsfreiwilliger. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse, des Verwundeten-Abzeichens und der Ostmedaille.
Eltern Bernhard Brosch und Frau verw. Dedek, Hildegard, Cäcilie, Alfons (Oberfeldwebel) als Geschwister. Sanitäts-Hauptfeldwebel Hans Hagen als Schwager, Cousine Hedwig Bolacz, Maria Wanski als Tante und Julius Wanski als Onkel.
Thorn, September 1943

Malinowski, Bruno fiel am 28.8.1943 im Alter von 24 Jahren.
Sohn, Bruder. Schütze.
Bronislawa Malinowski geb. Wilmowicz als Mutter. Bernhard und Johann bei der Wehrmacht, Edmund und Franz als Brüder. Stefanie, Adela, Regine als Schwestern.
Pluskowenz bei Kulmsee, 2.10.1943

Trzcinski, Waclaw starb am 13.9.1943 im Alter von 30 Jagren im Süden an einer tückischen Krankheit im Feldlazarett.
Mann, Vati seiner zwei Töchterchen, Sohn, Bruder, Onkel, Schwager.
Anna Trzcinski geb. Kremin als Gattin, Anna und Klara als Kinder, und Angehörige.
Zollburg Kreis Thorn, 2.10.1943

Weber, Heinz starb am 9.9.1943, einen Tag vor seinem 24. Geburtstag. Er folgte seinem gefallenen Bruder Joachim nach zwei Jahren.
Ältester Sohn, Bruder. Leutnant in einer Fallschirmjäger-Kompanie.
Eltern Max Weber und Frau Meta geb. Jakob, seine Brüder Axel, Obergefreiter der Marine-Artillerie und Max.
Pfeilsdorf Kreis Briesen, 2.10.1943

Wegner, Erich, im Alter von 35 Jahren am 15.9.19432 bei schweren Kämpfen im Osten gefallen.
Mann, Vati seiner drei Lieblinge. Gefreiter.
Im Namen aller Hinterbliebenen Hildegard Wegner geb. Blödorn.
Thorn, Tannenbergstr. 7, 5.10.1943

GunterN
Fortsetzung folgt.

itau 19.07.2009 13:25

Zufallsfunde Soldaten
 
Evang. Kirchenbücher Steinbach a. T. Kr. Offenbach


Den 30. Dezember 1792 starb der allhier in Kantonierung gestande Obrist bei dem Königl. Preußischen Dragoner Regiment von Cottum ;
Graf Georg Friedrich a Kameke und wurde den 2. Januar 1793 i.d. Kirche beerdigt, sein Alter 55 Jahr 9 Monat 25 Tage.

AfS. 1929

GunterN 19.07.2009 21:20

Gefallene Soildaten 2. WK
 
Samuel, Horst, im Alter von 23 Jahren nach sechsjähriger Dienstzeit am 13.9.1943 bei schweren Kämpfen im Osten gefallen.
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Großsohn, Schwager. Unteroffizier in einer Panzer-Division, Inhaber des goldenene HJ-Abzeichens und des Verwundeten-Abzeichens.
Irene Samuel geb. Leschinski, Paul und Emma Samuel, Eltern, Gerhard und Werner als Brüder, Großeltern und Schwiegereltern.
Thorn, Fischerweg 15, 7.10.1943

Roibiecki, Alois, im Süden nach langen und schwerem Leiden am 1.9.1943 im Alter von 47 Jahren verstorben.
Mann, Vater.
Agner Roibiecki geb. Pawlak, Gabriele und Stefanie als Kinder, alle Verwandten sowie Paul Gaszkowski nebst Familie und Bekannte.
Thorn, Gerechte Gasse 24, 30.9.1943

Blaiber, Andreas, geb. in Wittenburg (Bessarabien) fiel bei den schweren Kämpfen im Osten am 28.8.1943 im Alter von 19 1/2 Jahren.
Sohn. Grenadier.
Erhard und Maria Blaiber geb.Widmer als Eltern, Albert z.Zt. Wehrmacht, Hulda und Martin als Geschwister.
Michelsbach Kreis Leipe, 4.10.1943

Janke, Eduard fiel bei schweren Kämpfen im Osten am 15.9.1943 im Alter von 35 Jahren.
Mann, vater, Bruder, Schwager, Onkel. Grenadier.
Erna Janke geb. Krüger als Gattin, Erika und Gustav als Kinder, Otto, Richard und Gustav Janke als Brüder z.Zt. im Felde, und alle Verwandten.
Kölln Kreis Kulm, 5.10.1943

Koslowski, Ewald, geb. 9.3.1913, starb an einer schweren Verwundung am 20.9.1943 in einem Feldlazarett. Er wurde auf dem Heldenfriedhof in Rußland beigesetzt.
Mann, Vati seiner beiden Töchterchen, einziger Sohn, Bruder, Schwager. Gefreiter, Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Surmabzeichens.
H. Koslowski als Frau, Lili und Christel, Töchterchen, Emil und Emilie Koslowski, Eltern, Alice Mey, Schwester, Kurt Mey Schwager z.Zt. im Felde und alle Anverwandten.
Brodnowo Kreis Hermannsbad, 5.10.1943

Lange, Hubert fiel am 27.9.1943 als Kriegsfreiwilliger nach 2 1/2 jährigen Einsatz im Osten.
Mann, Vater seiner fünf kleinen Kinder, Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Vetter, Neffe. Schulleiter. Oberleutnant der Gebirgstruppe, Inhaber der Medaille für deutsche Volkspflege, des Kriegsverdienstkreuzes 2. Klasse mit Schwertern, der Ostmedaille und der Kuban-Brückenkopf-Auszeichnung.
Elfriede Lange geb. Baer, Werner, Gertraud, Walter, Hartmut, Ingrid und alle Verwandten.
Großreichenau, 7.10.1943

Konert, Kurt fiel im Alter von 30 Jahren bei Kämpfen in Süditalien.
Mann, Sohn, Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel. Steuerinspekteur.
Leutnant d.R. in einer Heeres-Flakabteilung, Inhaber des Eiserenen Kreuzes II. Klasse und der Ostmedaille. Er kämpfte in Polen, Belgien, Frankreich und Rußland.
Lotte Konert geb. Banck, Stadtinspektor Richard Konert und Frau, Forst (Lausitz), SS-Sturmmann Constantin Konert und Frau, Thorn, Frau M. Fägenstädt, Danzig, Obergefreiter Gerhard von Damaros und Frau.
Pr. Stargard, Danzig, Schellmühl, Lüderitzstr. 5, 5.10.1943

Lutz, Johann wurde zwei Tage nach seinem 35. Geburtstag schwer verwundet und starb am 31.8.1943 in einem Feldlazarett.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel. Gefreiter.
Sein Vater fiel im Westen, Erbe der Scholle, jetzt im Osten.
Pauline Lutz geb. Kist als Mutter, Gottlieb Lutz bei der Wehrmacht, Eleonore Lutz geb. Müller, Hugo Lutz, Berlin, Herta Lutz geb. Apostel, Hulda Müller geb.Lutz, Paul Müller, Kulm, Emma Schindler geb. Lutz, Paul Schindler z.Zt. bei der Waffen-SS, Olga Neumann geb. Lutz, Heinrich Neumann, Kulm, Frieda Schlee geb. Lutz, Ernst Schlee z.Zt. Wehrmacht, Nichten un d Neffen.
Kalthaus Kreis Kulm, Oktober 1943

Will, Konrad fiel am 16.10.1943 an der Ostfront.
Unteroffizier und ROA, Regierungsbaumeister, Stadtbaurat in Thorn.
Der OB der Stadt Thorn: Jakob.
Thorn, 1.12.1943

Ulanowski, Kasimir starb am 12.11.1943 im Alter von 24 Jahren infolge seiner im Osten erlittenen Verwundung im Lazarett in Wien.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe, Cousin. SS-Panzer-Grenadier.
Marie Ulanowski geb. Porsch als Mutter, Geschwister und alle Anverwandten.
Thorn, Fischerweg 49, 2.10.1943
Beerdigung am 4.12.1943 in Thorn, Altstädtischer Friedhof

GunterN
Fortsetzung folgt.

itau 20.07.2009 05:34

Zufallsfunde ( Soldaten )
 
Ev. Kirchenb. Behlkow , Kr. Greifenberg i. Pom.


1808 . 27. Januar erfroren auf dem Belkowschen Felde der Soldat Schütze
Ludwig Hesse gebürtig aus Potsdam , alt 30 Jahre , unverheiratet.

AfS. Oktober 1928

itau 20.07.2009 05:59

Gelegenheitsfunde
 
Reformierte Gemeinde Hagen i. W. Kirchenbücher

07.03.1795 starb zu Ekkeley bey Durchzuge des Preußischen Proviant Wesens der Wagenmeister Franz Eltetoe ( Ettetoe ? ) gebürtig aus Ziele ? in Sierberburgen ( Siebenbürgen ) , alt 64 Jahre .
Er stand im Dienste bei der 11ten Mehl - Colonne.
Es ist dieses nach dem Attest bei dieser Proviant Wesens stehenden Inspektorei Eckhard notiert

GunterN 20.07.2009 21:45

Gefallene Soldaten 2. WK
 
Kannert, Heinz fiel am 23.08.1943 bei schweren Kämpfen im Osten im Alter von 21 Jahren.
Einziger Sohn, Bruder. Obergrenadier.
Karl Kannert (Kriminal-Sekretär) und Anna geb. Wendt als Eltern, Helga und Christel Kannert als Schwestern.
Briesen, Schillerstr. Neubau 2, 13.12.1943

Päner, Heinz, Ewald fand am 5.11.1943 im 29 Lebensjahr den Tod.
Bräutigam. SS-Oberrottenführer.
Leonide Haußner.
Gelenz Kreis Kulm, 18.12.1943

Teschke, Erwin fiel am 25.10.1943 iom Alter von fast 34 Jahren bei schweren Kämpfen im Osten.
Jüngster Sohn, Bruder, Schwager, Neffe, Vetter, Onkel. Gefreiter.
Eltern Heinrich Teschke und Frau Emma geb. Reiß, seine Schwestern Gertrud und Grete Teschke, Familie Erich Wollenweber und Frau Luise geb. Teschke, Familie Oskar Teschke, Familie Richard Teschke und alle Verwandten.
Rosenau Kreis Kulm, 14.12.1943

Ehni, Daniel, geb. am 11.3.1925 in Borodino (Bessarabien) fiel am 8.11.1943 im Osten.
Sohn, Bruder, Onkel. SS-Mann.
Daniel und Berth Ehni geb. Kalmbach als Eltern, Arnold Ehni z.Zt. Wehrmacht, als Bruder, Alma und Helene als Schwestern, nebst allen Verwandten.
Heinbrunn, 13.12.1943

Bannasch, Woldemar, geb. am 17.5.1915 in Tarutiono (Bessarabien), am 19.11.1943 in den Kämpfen im Ostenm seiner schweren Verwundung erlegen. Auf einem Heldenfriedhof beigesetzt.
Sohn, Bruder, Enkel, Neffe, Schwager, Onkel, Vetter, Fabrikbesitzer, Ingenieur.
Leutnant d.R., Inhaber des Eisernen Kreuzes II. Klasse und des Verwundeten-Abzeichens.
Rudolf und Wanda Bannasch.
Litzmannstadt, Schlageterstr. 193 d, 18.12.1943

Zinck, Gerhard, geb. am 25.4.1912, fiel am 11.12.1943.
Kamerad, Vati. Gefreiter, ROB.
Gertrud-Maria Zinck geb. Riebandt, Sigrun und Dietmar.
Wir verlieren in dem Gefallenen einen unserer ältesten Mitarbeiter, dessen Andenken wir in Ehren halten werden.
Verlagsleitung und Gefolgschaft der "Thorner Freiheit"

Block, Artur, am 3.10.1943 im Alter von 36 Jahren bei den schweren Kämpfen im Osten gefallen.
Mann, Vater seines einzigen Söhnchens. Grenadier.
Alma Block geb. Golnick als Frau, Ewald als Söhnchen von 7 Monaten, Rudolf und Helene Harbart als Eltern, Rudolf, Arnold, Wilhelm und Erich als Brüder z.Zt. Wehrmacht, Olga und Martha als Schwestern, Ludwig und Emilie Golnick als Schwiegereltern. Adolf, August und Siegmund als Schwager z.Zt. Wehrmacht, Auguste und Elsa als Schwägerinnen und alle Verwandten.
Pohlsfeld Kreis Leipe, 3.12.1943

Kohls, Adam ließ sein junges Leben im Alter von 27 Jahren bei schweren Abwehrkämpfen im Osten.
Mann, Papa. Grenadier.
Emma Kohls geb. Kühn als Frau, Erika als Tochter, Juliane Kohls als Mutter, Pauli, Emil, Adolf als Geschwister und alle Verwandten.
Neusaß Kreis Kulm, 4.12.1943

Brokop, Erich starb im Alter von 19 Jahren an einer schweren Verwundung am 27.9.1943 im Osten. Er wurde auf dem Heldenfriedhof beigesetzt.
Sohn, Bruder. Gefreiter.
Otto Brokop und Frau Marta geb. Richert als Eltern, vier Brüder, drei Schwestern. Großeltern, nebst allen Verwandten.
Wittgen, 4.12.1943

Czempisz, Conrad, Max fiel am 6.11.943 im Alter von 35 Jahren bei schweren Abwehrkämpfen im Osten. Er wurde auf einem Heldenfriedhof beigesetzt.
Mann, Vater seiner zwei Kinder, einziger Sohn, Schwiegersohn und Cousin. Gefreiter.
Irene Czempisz als Frau, zwei Söhne im Alter von 8 und 9 Jahren als Kinder, Wanda und Wladislaus Czempisz als Eltern, Valerie Nowinski als Schwiegermutter und alle Verwandten.
Thorn-Süd, Hohensalzaer Str. 14/20, 6.12.1943
Wir verlieren in dem Gefallenen einen tüchtigen und lieben Arbeitska-meraden. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.
Vorstand und Gefolgschaft der Fleischergenossenschaft e.G.m.b.H. Thorn

GunterN
Fortsetzung folgt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.