Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Benelux Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=56)
-   -   Antoine MARTIN und Regine Madelaine VAN HEIJST (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=179405)

consanguineus 09.09.2019 00:11

Antoine MARTIN und Regine Madelaine VAN HEIJST
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: ca. 1750 - 1850
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Niederlande
Konfession der gesuchten Person(en): reformiert
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): excessiv



Hallo zusammen!

Ich bin auf der Suche nach Daten von Antoine Martin und seiner Ehefrau Regine Madelaine van Heijst. Zuvor muß ich sagen, daß es eine wahre Freude ist, in den Niederlanden zu forschen. Die Daten sind übersichtlich und sauber aufbereitet. Es gibt eigentlich fast nur Gutes über www.openarch.nl zu sagen.

Bei o.g. Ehepaar komme ich allerdings nicht weiter. Die beiden müssen vor 1793 geheiratet haben, denn das älteste (bekannte) Kind, Francois Pierre, wurde am 29.5.1793 in Amsterdam getauft. Aber weder zu Antoine, noch zu seiner Frau gibt es Hinweise auf Geburt, Taufe, Hochzeit, Tod oder Beerdigung. Natürlich auch nicht zu deren Eltern. Zumindest nicht bei openarch.nl. Von den Nachkommen des Ehepaares Martin interessiert mich vor allem der am 23.2.1801 in Amsterdam geborene, dort am 8.3.1801 getaufte und am 3.9.1847 in Den Haag mit Jaqueline Marie Henriette Hageman getraute Sohn Henrij Daniel Antoine Martin. Sein Sterbedatum ist mir nicht bekannt. Aber das ist im Moment auch nicht so wichtig. In dieser Frage geht es um seine Eltern.

Gibt man die Namen der Eltern gemeinsam bei Google ein, gibt es einen Treffer. Man landet auf der Seite archives.amsterdam, was zunächst gut klingt. Auf der Seite selbst tut sich nichts. Es piept nur. Registrierung funktioniert nicht. https://archives.amsterdam/38.811.938

Wer weiß Rat? Entweder zum Umgang mit dieser ominösen Seite, oder aber direkt zu den gesuchten Personen.

Vielen Dank und viele Grüße
consanguineus

Bia 09.09.2019 10:14

Hallo,


vielleicht hilft das etwas?

consanguineus 09.09.2019 11:12

Hallo Bianca,

vielen Dank für Deine Hilfe! Ja, natürlich ist das ein Baustein, denn nun habe ich immerhin schon die Daten und Orteder Hochzeit und der Beerdigung.

Liebe Grüße
Matthias

ubbenkotte 09.09.2019 12:34

Hallo,


das Aufgebot zur Ehe findest du hier: https://archief.amsterdam/indexen/on...a#A25207000017 . Antoine war 28 alt, reformiert und wurde in Amsterdam geboren. Bei der Einschreibung war sein Vater Jean Francois Martin anwesend. Beide wohnten am Rockin ( = Rokin) bei der Langebrug. Regina war 23 alt und wurde auch in Amsterdam geboren. Sie wohnte mit ihrem Vater David, der beim Aufgebot anwesend war, an der Heeregracht in der Nähe der Heerestraat.


LG aus Hengelo :faehnchen:


Freddy

ubbenkotte 09.09.2019 12:39

Hier die Ehe der Eltern: Jean Francois Martin und Elisabeth Louise Moliere. J.F. wohnte in Amsterdam (Rokin) und E.M. in 's Hage (= Den Haag). https://archief.amsterdam/indexen/on...OTR00156000031

ubbenkotte 09.09.2019 12:41

Die Taufen der Kinder Martin: https://archief.amsterdam/indexen/do...r1=45&x=19&z=a

ubbenkotte 09.09.2019 12:47

Und schau mal hier: Antoine Martin starb am 09.06.1800 in Frankfurt am Main. https://www.delpher.nl/nl/kranten/vi...3:mpeg21:a0003


Der Tod von Regina wird in der Zeitung angezeigt: https://www.delpher.nl/nl/kranten/vi...4:mpeg21:a0016


Jean Francois stirbt 1795. Er war Geschäftsmann: https://www.delpher.nl/nl/kranten/vi...8:mpeg21:a0012


Elisabeth Louise Moliere stirbt 1838 im Alter von 97,5 Jahren! https://www.delpher.nl/nl/kranten/vi...2:mpeg21:a0024

Henri Daniel Antoine Marie starb am 25.03.1887 in Amsterdam: https://www.delpher.nl/nl/kranten/vi...5:mpeg21:a0142



Delpher ist eine gute Quelle: https://www.delpher.nl/nl/kranten/re...4:mpeg21:a0016


1762 Den Haag: https://www.familysearch.org/ark:/61...001&cc=2037907

ubbenkotte 09.09.2019 13:21

Hier die Kirche, wo deine Vorfahren zur Kirche gingen (Eglise Wallonne). Der Giebel wurde im 19. Jahrhundert erneuert. Die Grabsteine in der Kirche sind erhalten. Dein Vorfahre J.F. Martin wurde ja in der Kirche beerdigt (nach 1828 wurde die Beerdigung in der Kirche verboten. Ausnahme ist hier die königliche Familie, die ja eine Gruft in Delft hat). https://www.amsterdam.nl/kunst-cultu...xPagIdt=518852


https://archief.amsterdam/indexen/be...2#A04237000005

consanguineus 09.09.2019 16:53

Hallo Freddy!

Das ist ja unglaublich! Hab tausend Dank für diese tollen Links! Ich komme aus dem Staunen gar nicht wieder heraus.

Viele Grüße
Matthias

ubbenkotte 09.09.2019 17:19

Hallo Mathias,


ich bin aber gespannt welchen Beruf Vater und Sohn ausübten. Auf der von dir genannten Seite ( https://akten.amsterdam/list?t=Perso...ncois%20Martin) kommen Vater und Sohn 3x vor. Eine Urkunde, dass der Vater mit der Ehe einverstanden ist. Der Ehevertrag der beiden und das Testament des Ehepaares (1794). So weit ich sehen kann, wird nichts über den Betrieb/die Firma geschrieben.


Hier der Taufeintrag von Jean Francois. Du siehst, dass auch seine Mutter eine Moliere ist! https://archief.amsterdam/indexen/doopregisters_1564-1811/zoek/query.nl.pl?i1=1&v1=jean%20francois&r1=18&x=19&z=a #000000061076
Die Eltern heirateten 1726 in Wesel (Aufgebot in Amsterdam): https://archief.amsterdam/indexen/on...OTR00124000082



LG aus Hengelo :faehnchen:


Freddy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.