Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Russland, Galizien, Bukowina, Wolgaregion, Bessarabien Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=49)
-   -   Ortsnamensuche in Galizien (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=98943)

eifeler 11.02.2014 14:48

Ortsnamensuche in Galizien
 
Einen Gruß an alle Galizienexperten.

Ich suche einen Ort "Schiepenitz" ,akustisch übermittelt.
Da alle Personen im Zusammenhang entweder aus Bolechow (Ruski) oder Katharinenthal stammen, vermute ich ihn dort in der Nähe.

Dank im voraus
derEifeler

jacq 11.02.2014 15:21

Moin,

es gibt ein Schipenitz bei Kotzman, Bukowina.

Wiki; ukr: Schypynzi (Шипинці), rus: Schipinzy (Шипинцы), rum: Şipeniţi, deu: Schipenitz
http://de.wikipedia.org/wiki/Rajon_Kizman

Karte; südlich von Kocman (rechts oben) findet sich Sipeniti (Szypience)
http://www.mapywig.org/m/WIG100_300D...TYN_300dpi.jpg


Gruß,
jacq

eifeler 11.02.2014 16:06

....
 
:danke::danke: Jacq

Ich suche jetzt einmal in dieser Region nach einem Peter Nerbas geb. ca 1878 in Schypynzi/Sipeniti/Schipenitz.

Sohn der Müllers (so überliefert, aber nicht gewiß) Jakob Nerbas * 17.01.1847 in Bolechow (Gal) und Anna geb. Huber * 13.06.1853 in Augustdorf (?) oder Katharinenthal (?), beides Galizien.
Sie müßten eigentlich in der neuen Heimat verstorben sei.

Kennt Jemand diese Namen, gibt es aus diesem Ort Kirchen-/Standesamtunterlagen?

Gruß
derEifeler

Teutonia 15.02.2014 10:49

Hallo,
ich habe auch einige Nerbas im Stammbaum, konnte aber nur den Jakob finden :*17.1.1847 in Bolechow. Eltern : Johann Friedrich Nerbas,*13.12.1815 Landestreu,verst. 12.1.1858 Brigidau.Katharina Kullmann ( Kuhlmann ),* 1.2.1817 Brigidau, verst. 25.5.1894 Bolechow.
Ortsfamilienbücher von Bolechw, Brigidau,Dolina,Kalusz und Zimna Woda gibt es online als PDF,einfach mal googeln. Jede Menge Nerbas bis hin nach Kanada findet man auf ancestry.de und blackseagr.org.
L.G.
Teutonia

eifeler 16.02.2014 09:54

....
 
:danke2::danke2::danke2:

Die OFBs besitze ich, doch sie bringen mich nicht wirklich weiter, ich habe momentan den Punkt erreicht habe, an dem die "Weiterwanderung" in die Bukowina bzw. ins "Rumänische" stattgefunden hat und ich keine Anhaltspunkt finde, wohin und wo weiter suchen.
Sicher ist jedoch, dass eine Rückkehr nach Augustdorf stattfand.

Gruß
derEifeler

Teutonia 16.02.2014 22:39

FN Nerbas
 
Ja, offensichtlich.
Theobald Nerbas, Sohn Johann Nerbas und Regina Löwenberg, wurde am 12.6.1939 noch in Augustdorf geboren. Johanns Vater Franz wurde in Galizien geboren und seine Amalie Freyer am 28. 1.1886 in Maletange ( nie gehört ?! ) Kreis Czernowitz, Bukowina. Vielleicht ist das ein Ansatz für Sie.
Meine Familie ist ähnliche Wege gegangen und mein Vater wurde in Ispas, Krs. Czernowitz geboren.

L.G.
Teutonia

StefOsi 16.02.2014 23:00

@Teutonia
Etwas abseits des eigentlichen Themas hier, aber Maletange könnte vielleicht der Ort Malatynce sein. Oblast Czernowitz, Kreis Kizman.
P.S. Der Ort ist nur wenige Kilometer von Schipenitz entfernt.

eifeler 17.02.2014 16:16

Danke Teutonia,
dies sind exakt die Personen, die den Ausgangspunkt meiner Recherche in die Vergangenheit sind...woher, haben Sie denn diese Daten?

Danke StefOsi,
diesen Ortsnamen suchte ich verzweifelt, die "Richtung" scheint zu stimmen!

Teutonia 17.02.2014 20:02

FN Nerbas
 
Diese Daten stammen von www.blackseagr.org.
Habe verzweifelt versucht sie mit meinen 110 Nerbas(s) zu verknüpfen- ohne Erfolg. Weder bei ancestry.de oder familysearch.org ist etwas zu finden.

Teutonia 17.02.2014 20:09

Maletange
 
@StefOsi
habe auf einer Karte von 1910 südlich von Kotzman den Ort Sipenit und westlich von Kotzman den Ort Malatinet gefunden ???


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.