Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Donauschwaben, Ungarn, Slowenien, Slawonien, Batschka Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=50)
-   -   Verbindung ins OFB fehlt mir ab 1924 (Geburt Opa), Namen Urgroßeltern bekannt Sigmundfeld (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=164908)

Häschen 18.08.2018 15:47

Verbindung ins OFB fehlt mir ab 1924 (Geburt Opa), Namen Urgroßeltern bekannt Sigmundfeld
 
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1924
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Sigmundfeld und Nachbargemeinden Rudolfsgnad Großbetscherek im Banat
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): OFB gefunden, aber eine Generation fehlt oder genauere Daten der Urgroßeltern
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Standesamt


Hallo,
ich komme leider mütterlicherseits nicht nach meinen Großeltern 1924 1930 raus (bis ins OFB 1890), über die Urgoßeltern habe ich nur Namen und letzter Meldeort. Alle genannten Personen sind bereits verstorben.

1. Opa Franz Jost geboren in Sigmundfeld 1924, gestorben in BW. Geschwister unbekannt
Mutter Margaretha Jost geb. Himmel, mit nach BW und hier gestorben.
Vater Johann Jost zuletzt in Sigmundfeld, im Krieg verschollen laut Oma.

2. Oma Katharina Jost geb. Keller in Sigmundfeld, in BW verstorben.
Mutter Katharina Keller geb. Schuldner, zuletzt in Sigmundfeld, von Kuh getötet in der Heimat laut meiner Oma.
Vater Franz Keller zuletzt Sigmundfeld, laut meiner Oma verschollen.
Eine Kleine Schwester mit 4 im Lager gestorben laut ihr.

Das Standesamt gab mir das Familenbuch meines Omas und Opas, sowie das meiner Eltern. Hierin sind aber kein Geburtsort deren Eltern oder Datum enthalten.
Laut Familenbuch wurden meine Oma und Opa 1962 (und meine Mutter) eingebürgert. Kann ich über diese Urkunde etwas erreichen? Im Archiv? Das Landratsamt gibt es nicht mehr (Landkreisverlust). Beim nun zugeteilten?
Bei meinem Opa steht bei Grundlage der Eintragung Sigmundfeld Nr.34 Seite xy. Kann man noch an diese Geburtsurkunde kommen?


Außerdem bin ich noch interessiert, in welchem Vernichtungslager Jarek) Rudolfsgnad? Meine Oma (sie hat viel erzählt nur nicht den Ort) und ihre kleineren Geschwister (wie viele?) oder noch weitere waren, wann genau und wie sie nach Deutschland gekommen sind und die Aufnahmelager hier.
Oder ob sie damals mit 14 Jahren nicht doch nach Russland musste.
Sie hatte vieles verdrängt. Sind die Verschollenen im Kampf gestorben? Selbst Serbische Zivilisten niedergemetzelt? Nach Russland verschleppt?

Es wäre nett wenn mich jemand etwas unterstützen könnte irgendetwas hierzu weiter zu kommen.

sk270278 18.08.2018 19:43

Hallo Häschen,

hast du schonmal beim AkdFF (Hr. Junkers) angefragt, ob und wieweit Informationen vorhanden sind?
Bei genealogy.net sind Bilder und Namen der Friedhöfe von Sigmundfeld und Rudolfsgnad zu finden.

Gruß sk270278

Horst von Linie 1 18.08.2018 19:47

Zitat:

Zitat von Häschen (Beitrag 1113231)
[
1.Opa Franz Keller geboren in Sigmundfeld 1924, gestorben in BW.
Mutter Margaretha Jost geb. Himmel, mit nach BW und hier gestorben.
Vater Johann Jost zuletzt in Sigmundfeld, im Krieg verschollen laut Oma.


Hallo,
hat der Opa den Namen seiner Frau angenommen?

didirich 18.08.2018 19:59

hallo Häschen
bei Rootsweb findest du einige Stammbäume von Keller aus Sigmundfeld.
gruß von didirich

Häschen 18.08.2018 22:31

Zitat:

Zitat von Horst von Linie 1 (Beitrag 1113285)
Hallo,
hat der Opa den Namen seiner Frau angenommen?

Habe da einen Fehler gemacht, werde ihn richtig stellen, mein Opa war schon immer Jost. Es gibt zwei Sachen die man schnell verdrehen kann: Meine Oma und ihre Mutter heißen beide Katharina und mein Opa Franz wie der Vater seiner Frau.
War das Üblich?
Ich sehe sehr viele Katharinas, Franz. Hatten Geschwister auch gleiche Namen?Onkel Tanten?
Kann man denn davon ausgehen, dass alle Jost und Keller recht nah verwandt sind?


Noch etwas: Geheiratet haben meine Großeltern erst 1955 in Deutschland und die Einbürgerung 1962. Waren sie nach der Staatenlosigkeit wieder Jugoslawen?

Erst einmal vielen Dank an Alle die mir hier geholfen haben

rha383 19.08.2018 11:23

Es gibt auch ein Familienbuch
 
Hallo Häschen,


es gibt tatsächlich ein Familienbuch zu Sigmundfeld:


Familienbuch..Sigmundfeld

Ob allerdings die Jahrgänge 1924-1930 abgedeckt sind weiss ich nicht.
Ein Exemplar liegt in:

Württembergische Landesbibliothek Stuttgart




In gen-Wiki steht dazu: Buch vergriffen; CD-ROM € 20.
Ohne genau zu sagen wo es zu beziehen ist?
Der Zeitraum ist mit 1773 - 1948 angegeben.


Ich würde an Deiner Stelle da mal reinschau'n.

Flominator 19.08.2018 11:53

Zitat:

Zitat von rha383 (Beitrag 1113390)
In gen-Wiki steht dazu: Buch vergriffen; CD-ROM € 20.
Ohne genau zu sagen wo es zu beziehen ist?

Direkt darüber steht doch "Bezug über Arbeitsgemeinschaft für Veröffentlichung Banater Familienbücher" :) Ich würde allerdings vorher bei Herrn Michels dort anfragen, ob die gesuchten Einträge im Buch/auf der CD vorhanden sind. Falls du eine halbwegs vernünftige Bibliothek in der Nähe hast, lässt sich eines der im GenWiki gelisteten Exemplare sicher auch per Fernleihe dorthin beziehen.

In den letzten Wochen habe ich auch mehrere derartige Anfragen auf der (englischsprachigen) Banat-Mailingliste erfolgreich beantwortet gesehen. Dort gibt es gefühlt zu jedem Familienbuch jemanden, der es zu Hause hat und nachschauen kann. Vielleicht willst du, Häschen, dort ja mal fragen.

Häschen 20.08.2018 00:49

[QUOTE=rha383;1113390]Hallo Häschen,


es gibt tatsächlich ein Familienbuch zu Sigmundfeld:


Familienbuch..Sigmundfeld

Ob allerdings die Jahrgänge 1924-1930 abgedeckt sind weiss ich nicht.
Ein Exemplar liegt in:

Württembergische Landesbibliothek Stuttgart




In gen-Wiki steht dazu: Buch vergriffen; CD-ROM € 20.
Ohne genau zu sagen wo es zu beziehen ist?
Der Zeitraum ist mit 1773 - 1948 angegeben.


Ich würde an Deiner Stelle da mal reinschau'n.[/QUOTE.


Hallo rha383

Dieses familienbuch habe ich vor ein paar Wochen im Institut in Tübingen eingesehen. Sigmundfeld Geburten bis 1890. Rudolfsgrad bis 1945.

Häschen 20.08.2018 00:55

Zitat:

Zitat von sk270278 (Beitrag 1113284)
Hallo Häschen,

hast du schonmal beim AkdFF (Hr. Junkers) angefragt, ob und wieweit Informationen vorhanden sind?
Bei genealogy.net sind Bilder und Namen der Friedhöfe von Sigmundfeld und Rudolfsgnad zu finden.

Gruß

Danke, durch die Friedhöfe weiß ich schon einmal dass auch in Rudolfsgrad und Großbetscherk Jost und Keller waren.

Kann man denn Recht sicher von einer Verwandtschaft mit gleichem Nachnahmen ausgehen? Wie kommt man auf den Grad? Geschwister? Cousins, Onkel, Oma, Kinder? Das sehe ich als schwer an. Durch eure Hilfe sind nun viele Personen da, aber wie ordne ich dir ein?

Habe auch heute noch von meiner sonst schweigsame Mutter erfahren, dass meine Oma nach dem Lager mehrere Jahre Hausmädchen bei einem Professor in Belgrad war. Der Zwangsdienst zur Entlassung der Staatsbürgerschaft?
Entfernte Verwandtschaft ist wohl noch in Stuttgart und Kanada von ihrer Seite. Leider keine Kontaktmöglichkeit

Flominator 26.08.2018 16:31

Gerade bei so verbreiteten Nachnamen wäre ich mit Mutmaßungen sehr vorsichtig.

Unter Zichydorfonline kann man sich aus Kanada u.a. folgendes KB bestellen:

Zitat:

Sigmundsfeld/Zsigmondfalva/Lukicevo/Martinica: baptisms 1932-1953, 1922-1944; marriages 1935-1944; marriages 1922-1944; deaths 1922-1945 (373 MB)
Ich habe dort heute sowieso ein paar DVDs bestellt und habe gerade Sigmundsfeld noch dazupacken lassen, so noch Platz auf einer DVD ist.

Alternativ soll das Archiv in Novi Sad im Besitz der KBs sein und für Geld Infos und Scans liefern. Dort habe ich aber auf meine E-Mail nach der Verfahrensweise seit Wochen keine Antwort bekommen.

Auf der Seite http://www.catholic-zr.org.rs/language/sr/muzlja/ sind zwei (ältere) Personen mit E-Mailadresse verlinkt, die vielleicht vor Ort nachschauen könnten. Man müsste nur eine serbische/ungarische E-Mail verfassen ...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.