Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Forum Allgemeines (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Erstaunlich ähnliche Namen (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=179009)

lars1969 30.08.2019 12:17

Zitat:

Zitat von Balle (Beitrag 1204021)
Der Sterbeeintrag ist dort nicht drin. Zu der Zeit wohnte sie wohl auch in der Stadt, das findet sich dann in der Landkirche nicht.
Ist wohl etwas kompliziert mit den Sorben...


Dachte zur erst auch in der Kreuzkirche nicht, was ja zur Johannesgasse passt wo sie vorher gewohnt hat. Aber anscheinend gibt es dort verschiedene Bücher.


Auf jedefall habe ich sie dort gefunden. Als Maria Matthiaschk geb Jürisch. Witwe 81 Jahre 2 Monate 1tag
3Kinder hinterlassen
24.4 verstorben 27.4 beerdigt

Balle 30.08.2019 12:39

Ich habe jetzt insgesamt sechs Kinder gefunden, die stehen auch in verschiedenen Büchern der Wendischen Landkirche und der Kreuzkirche, Oberpfarre Diakonat.
Ich habe keine Ahnung wie da verfahren wurde, vielleicht waren die Landkirchen nicht immer besetzt. Es sollen ja auch reine Predigtkirchen gewesen sein.
Den Sterbeeintrag des Mannes habe ich auch noch nicht gefunden, aber vielleicht habe ich ja Glück...
Suchst du auch in der Familie ?

lars1969 30.08.2019 13:07

Eheschliessung war in auch Wendischen Landkirche. In den Index register tod 1823 -1880 habe ich vom Mann auch nix gefunden. Der ist aber leider auch sehr durcheinadern der Index.



Nein, ich suche östlich Berlin, Brandenburg, Posen. WObei ich hier derzeit eine Pause mach und am Rhein unterweg bin.


Ich dachte ich kann vielleicht helfen.

Balle 30.08.2019 13:17

Helfen ist immer gut, danke dafür.
Ist in Spremberg nicht ganz einfach. Manche Einträge gibt es doppelt in der Kreuzkirche-Diakonat und in der Landeskirche. Und andere Einträge sind mal hier und mal dort. Obwohl es derselbe Kirchenbuchführer zu sein scheint.
Geburtseinträge habe ich bisher auch nur von den Kindern gefunden.
Und das Register ist für mich nur schwer lesbar......da bleibt nur blättern.....

Balle 30.08.2019 13:32

Ich denke ich habe ihn gefunden Sterberegister Kreuzkirche 1870 - 1906 am 18.03.1873.
Gottfried Matthiaschk er müsste demnach 1806 geboren sein und das passt zu Eheschließung...


der Geburtseintrag dazu findet sich dann in der Wendischen Landkirche am 18.04.1805
(Allerdings heißt der Vater Hans, bei der Trauung Johannes....?)

Bergkellner 30.08.2019 20:44

Zitat:

Zitat von Balle (Beitrag 1204051)
der Geburtseintrag dazu findet sich dann in der Wendischen Landkirche am 18.04.1805
(Allerdings heißt der Vater Hans, bei der Trauung Johannes....?)

Hallo Balle,

Hans = Johannes:D

Lg, Claudia von den bergkellners

Balle 30.08.2019 20:57

Hallo Claudia, ich denke das auch.
Trotzdem irritiert es mich immer wieder wenn die Kirchenbuchschreiber auf der einen Seite mehrere Vornamen aufzählen und dann wiederum nur Rufnamen.
Irgendwie passt es manchmal nicht ins Bild.

lars1969 31.08.2019 01:05

Zitat:

Zitat von Balle (Beitrag 1204051)
Ich denke ich habe ihn gefunden Sterberegister Kreuzkirche 1870 - 1906 am 18.03.1873.
Gottfried Matthiaschk er müsste demnach 1806 geboren sein und das passt zu Eheschließung...


der Geburtseintrag dazu findet sich dann in der Wendischen Landkirche am 18.04.1805
(Allerdings heißt der Vater Hans, bei der Trauung Johannes....?)

Sieht gut aus und wenn du bei Archion bist oder irgendwo anders, und die Konfirmationsbücher lesen kannst, dann schau dir konfirmationen von 1819.

Eintrag 8....da steht auch sein Geburtsort, also vom Gottfried

Balle 31.08.2019 11:18

Diesmal wieder in den KB der Wendischen Landkirche.
Ich hab die Konfirmation gefunden.
Ich danke dir.

Balle 31.08.2019 11:52

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ein Johann Matthiaschk ist im Juli 1850 im Alter von 72 verstorben.
Ich denke das muß er sein.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.