Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Brandenburg Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Beutler (Büdeler, Beuteler) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=2767)

clarissa1874 17.01.2015 18:42

Rehfeldt oo Beinbrecht
 
Zitat:

Zitat von monika huntemann (Beitrag 562432)
Ich suche die Vor-und Nachfahren von

Heinrich Johann Rehfeldt *25.4.1813(4) Rübehorst,Landwirt + 22.1.1819 Klein Derschau oo mit
Sophie Beinbrecht * 15.8.1819 Rübehorst + 22.4.? Berlin West

Hallo Monika,

zumindest Heinrichs Sterbejahr dürfte nicht stimmen. Tippfehler?

Gefunden habe ich Folgendes:

Carl Friedrich Wilhelm BEIER
Sekretär, evangelisch
* 12.03.1862 in Wepritz, Kreis Landsberg an der Warthe
wohnhaft in Berlin, Buckauer Str. 6
Vater: Chausseeaufseher Friedrich August BEIER
Mutter: Johanna Christiane geb. FRITZE, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Querfurt
und
Anna Sophia Caroline REHFELDT, evangelisch
* 17.07.1857 in Klein Derschau
wohnhaft wie der Bräutigam
Vater: Hopfengärtner Johann Carl Heinrich REHFELDT, zuletzt wohnhaft und verstorben in Klein Derschau
Mutter: Sophie geb. BEINBRECHT, wohnhaft in Klein Derschau
oo 18.04.1887 in Berlin
Trauzeugen:
1) Obsthändler Hermann Schulze, 60 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Friedrichstr. 239
2) ledige Rentiere Christiane Böker, 51 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Belle-Allicance-Str. 71a
Quelle: Heiratshauptregister StA Berlin VI, Nr. 396/1887


Albert Hermann Rudolph REHFELDT
Schneider, evangelisch
* 30.01.1871 in Rübehorst
wohnhaft in Berlin, Jagowstr. 17
Vater: Holländer Julius REHFELDT
Mutter: Sophie geb. BEINBRECHT, beide zuletzt wohnhaft und verstorben in Rübehorst
und
Bertha Helene Anna REHFELD [so!]
Maschinennäherin, evangeisch
* 04.10.1873 in Rathenow
wohnhaft in Berlin, Planufer 92a
Vater: Fuhrmann Wilhelm REHFELD, zuletzt wohnhaft und verstorben in Rathenow
Mutter: Caroline geb. SCHULZ, wohnhaft in Rathenow
oo 03.12.1874 in Berlin
Trauzeugen:
1) Restaurateur Richard Schröder, 58 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Bärwaldstr. 61
2) Rohrlegerfrau Auguste Neumann geb. REHFELDT, 35 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, Planufer 92d
Randvermerk:
Die Ehefrau ist verstorben, StA Berlin 12b, Nr. 201/1929
Quelle: Heiratshaupregister StA Berlin IVb, Nr. 954/1894

Ich gehe davon aus, dass es sich bei den Eltern der Bräute um die von Dir gesuchten Personen handelt.
Solltest Du weitere Informationen zu REHFELDT aus den Dörfern, Hohenofen, Köritz, Rübehorst und Sieversdorf haben, so lass es mich bitte wissen, da dieser Name auch in meiner Familie häufig vorkommt und es möglicherweise eine Verbindung gibt.

Schöne Grüße
Willi

Rotkehlchen 23.09.2015 13:04

Böhl / Beutler aus Sieversdorf
 
Hallo Willi, Hallo liebe Mitforscher!

Ich suche weiterführende Informationen zu Gottfried Böhl (*ca 1755) verheiratet mit der Anna Elisabeth Dorothea Beutler (*ca 1757) in Sieversdorf und deren Vorfahren.

Mir schon bekannte Daten: Tochter Anna Dorothea Böhl ( *12.04.1788 Sieversdorf + 06.04.1847 Sieversdorf)
verheiratet mit Christian Friedrich Krüger (*02.08.1769 Sieversdorf + 23.04.1831 Sieversdorf) und deren Nachkommen.

Vielleicht ergeben sich Gemeinsamkeiten?

Liebe Grüße vom Rotkehlchen

clarissa1874 04.10.2015 13:43

Beutler, Böhl, Krüger, Neetzel, Rehfeldt
 
Liebes Rotkehlchen,

urlaubsbedingt antworte ich erst jetzt.

Schön, dass noch jemand Vorfahren in Sieversdorf sucht.

In meinem Stammbaum habe ich Daten zu:

Anna Dorothea Böhl
und
Christian Friedrich Krüger.

Ihre Kinder:
1) Catharina* Dorothea Krüger
* 1808, + 1862
oo Johann Karl Friedrich Wilhelm Rehfeldt
* 1804, + 1870
2) Carl Gottfried Krüger
* 1809
3) Wilhelm Gottfried Krüger
* 1811
4) Henriette Dorothee Marie Krüger
* 1813
5) Friedrich Wilhelm Krüger
* 1815
6) August Christina Ludwig Krüger
* 1817
7) Johann Friedrich Heinrich Krüger
* 1819
8) Karoline Friederike Krüger
* 1825
9) August Christoph Krüger
* 1828
oo I. Catharina Elisabeth Neetzel
---> 2 Töchter
oo II. Friederike Kamieth

"Deinen" Gottfried Böhl habe ich nicht in meinen Unterlagen, aber drei weitere mit anderen Lebensdaten.

Am Austausch von Daten bin ich sehr interessiert. Mir sind auch weitere Forscher bekannt, die in Sieversdorf und Umkreis suchen.

Schöne Sonntagsgrüße

clarissa1874

Rotkehlchen 04.10.2015 17:59

Hallo Clarissa1874!

Ich gehöre zu 2) Carl Gottfried Krüger Ur-ur-urgroßvater * 29.08.1809 in Sieversdorf. Er heiratete Maria Gerike ebenfalls aus Sieversdorf.

Liebe Grüße vom Rotkehlchen

clarissa1874 04.10.2015 21:25

Beutler, Böhl
 
Hallo Rotkehlchen,

danke für Deine Rückmeldung.
Das Ehepaar Böhl / Beutler habe ich doch in meinem Stammbaum:

Gottfried Böhl
* err. April 1755
+ 17.05.1822 in Sieversdorf
und
Anna Elisabeth (Dorothea) Beutler
* err. ca. 1757
+ 01.07.1824 in Sieversdorf

Ein Jammer, dass um 1980 die Heirats- und Bestattungsbücher aus dem Pfarramt in Sieversdorf geklaut worden sein sollen. Bis jetzt sind sie nicht wieder aufgetaucht.
In den ab 1748 [wenn ich mich nicht täusche] vorhandenen Taufbüchern könnte man sicherlich die Taufen Deiner Vorfahren finden. Alle Namensträger Beutler interessieren mich sehr, da es sich um meinen Familiennamen handelt. Insofern würde ich mich freuen, von Dir weitere Daten zu erhalten.
Wie bist Du an Deine Ergebnisse gekommen? Ich habe weitestgehend im Domstiftarchiv in Brandenburg recherchieren lassen.

Einen schönen Abend wünscht
clarissa1874

Rotkehlchen 05.10.2015 12:01

Hallo Clarissa1874!

Auch ich habe meine Informationen vom Domstiftsarchiv Brandenburg.Meine letzten mir bekannten Vorfahren sind die genannten
Gottfried Böhl und Anna Elisabeth Dorothea Beutler.
Erstmalig hier tritt der Familienname Beutler in meinem Stammbaum auf.
Weiter bin ich auch noch nicht.
Meinst Du das Anna Elisabeth Dorothea Beutler denn auch in Sieversdorf geboren ist?

Liebe Grüße vom Rotkehlchen

clarissa1874 05.10.2015 18:18

Anna Elisabeth (Dorothea) Beutler
 
Liebes Rotkehlchen,

schön, dass Du Dich gemeldet hast. Ja, ich kann mir gut vorstellen, dass auch diese Beutler in Sieversdorf geboren wurde. Dort wimmelte es im 18. und 19. Jh. nur so von Beutlers, so dass eine Zuordnung bei monotonen Taufnamen oft extrem schwierig, wenn nicht gar unmöglich ist. In Hohenofen, dem Nachbardorf, gab es ebenfalls reichlich Namensträger, aber auch im nahen Köritz, wo mein Spitzenahn Simeon Beutler 1724 als Knecht des Amtmanns Eck während seiner Arbeitszeit so unglücklich stürzte, dass er infolge der schweren Schädelverletzung noch am gleichen Tage starb. Er hinterließ drei mir bekannte Kleinkinder, darunter meinen Vorfahren Daniel, der später in Hohenofen mit seiner Familie lebte.
Unter den Paten der Kinder des Simeon und seiner Frau Maria geb. Fahrenholz waren auch Beutlers aus Sieversdorf.
Bei Interesse lasse ich Dir meine mehrseitige Beutler-Liste zukommen. Dazu bitte ich Dich dann um Deine Mail-Adresse per PN.

Es grüßt die olle clarissa.

Rotkehlchen 05.10.2015 19:04

Hallo Clarissa1874!
Danke für das nette Angebot, vielleicht werde nochmals nach Beutler fragen.
Sehe ich das richtig, es könnte sich also lohnen eine Rechercheanfrage im Domstiftsarchiv für die Geburten der beiden Genannten zu starten?
Gibt es dort also ab 1748 Taufeinträge für Sieversdorf?
Weil wenn ja, könnte man ja so wenigstens noch Angaben zu einem oder beiden Elternteilen bekommen.

Liebe Grüße vom Rotkehlchen

PNS 09.10.2015 05:49

Noch aktuell?
 
Hallo in die Runde,

beim stundenlangen durchstöbern der vielen Seiten bemerkt man nicht in welches Jahr man rutscht :)
Vielleicht hilft meine Info ja trotzdem noch. Ich weiß von einem August Beutler 1876 - 1937 , der in Sieversdorf beerdigt ist.

Viele Grüße Petra

clarissa1874 09.10.2015 11:37

August Beutler
 
Guten Morgen Petra,

danke für diesen Hinweis. Hast Du irgendeine Beziehung zu Sieversdorf und hast Du weitere Angaben zu August Beutler, der, wenn ich mich nicht täusche, zeitweilig auch als Standesbeamter in Sieversdorf fungierte?

Gruß
Willi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.