Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Genealogie-Programme (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Filtermöglichkeiten Personen: Datum, Ort,... (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=13551)

ChrisR 13.07.2008 20:25

Filtermöglichkeiten Personen: Datum, Ort,...
 
Ich suche ein Genealogie-Programm bei dem es ausführliche Sortiermöglichkeiten der Personen gibt. Besonders interessant wäre eine kombinierte Suche: z.B. Sortierung nach Nachnamen und dann nach dem Geburtsdatum.

Die Programme die ich kenne, sortieren immer nur nach Nachnamen und Vornamen, was für gewisse Suchen sehr umständlich und langwierig ist.

Alex71 14.07.2008 22:21

RE: Filtermöglichkeiten Personen: Datum, Ort,...
 
Hallo Christian,

für solche Aufgaben verwende ich Excel.

Viele Grüße
Alexander

viktor 15.07.2008 10:33

Ich verwende FTM 2006. Da kann man im Personenindex umschalten von alphabetischer Sortierung auf Sortierung nach Geburtsdatum.
Oftmals eine gute Hilfe.

Alex71 15.07.2008 12:28

Hallo Viktor,

das entspricht aber nicht dem, was Christian sucht. Man kann bei FTM 2006 nur nach Namen ODER nach Geburtsdatum sortieren, aber nicht nach Namen UND Geburtsdatum, was mit Excel überhaupt kein Problem ist.

Viele Grüße
Alexander

viktor 15.07.2008 13:21

Ach, ihr Excel-Zauberer .....
Ich weiß gar nicht, wie ich ohne Excel bislang mein Leben meistern konnte :D :D :D

Wer sich jemals an einem kompletten Kirchspiel versucht hat, der weiß, dass ein und dieselbe Person im Laufe des Lebens unter verschiedenen Benamungen oder Bezeichnungen auftreten kann. Es beruhigt mich ungemein, dass logische Überlegungen, Erfahrung und Instinkt jeglichem Computerprogramm überlegen ist.

Alex71 15.07.2008 13:22

Ftm 2006
 
Ich muss meine Aussage von vorhin einschränken: Man kann bei FTM 2006 immerhin Listen erstellen, in denen nach Familienname und dann nach Geburtsdatum sortiert wird. Der Nachteil ist dabei nur, dass dann keine Vornamen angezeigt werden.

Gruß
Alexander

Alex71 15.07.2008 13:32

Hallo Viktor,

was willst Du uns jetzt damit sagen?

Deine Aussage ist sicher richtig, aber ich verstehe nicht, was das hier zur Sache tut.

Gruß
Alexander

ChrisR 15.07.2008 13:37

Excel ist sicher ok, aber wenn dann würde ich mit einem Datenbankprogramm wie Access arbeiten, da das noch besser filtern und verarbeiten kann.
Der Hinderungsgrund ist aber, dass ich direkt GEDCOM-Dateien verwenden möchte ohne Export/Import benutzen zu müssen...

Heiko10 15.07.2008 15:55

Zitat:

Original von ChrisR
Excel ist sicher ok, aber wenn dann würde ich mit einem Datenbankprogramm wie Access arbeiten, da das noch besser filtern und verarbeiten kann.
Der Hinderungsgrund ist aber, dass ich direkt GEDCOM-Dateien verwenden möchte ohne Export/Import benutzen zu müssen...
Hallo Crus,

falls dein Programm keine csv-Dateien erstellen kann(wie z.B. Ahnenblatt), dann könnte vielleicht der Genviewer etwas für dich sein. http://mudcreeksoftware.com/ Allerdings habe ich damit keine praktischen Erfahrungen.

mfG

Heiko

MarkusM 15.07.2008 22:30

Hallo ChrisR,

also ich verwende Legacy. Da gibt es 3 Suchkriterien die du frei auswählen kannst. Ist bisher das Beste was ich kenne (muss aber nicht heißen, das andere Programme da nicht noch besser sind).

Grüße

Markus


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.