Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen-Anhalt Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=24)
-   -   Bürgerbuch der Stadt Weißenfels (1558-1913) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=41378)

Catha-Tina 19.01.2012 20:42

Hallo Wolfgang, hier sind die WERNERs :

1595:
Werner, Heinrich, ist ihme zum halben Theil gelaßen, dieweil sein Vatter vor deßen zwar Bürger gewesen, hernachmals aber das Bürgerrecht verzogen. 29. März. 1 Sch. 3 Gr.

1627:
Werner, Thobias, ein Kandelgieser, Heinrich Wermers gew. Bürgers und Apothekers Sohn. 7. Dezember 1627.

1698:
Werner, Hanß Reinhard, ein Schuster. 13. Dezember. 10 fl.

1711:
Werner, Hanß, ein Zinngieser. 15. Dezember. 10 fl.
Werner, Samuel, ein Schumacher. 18 Dezember. 10 fl.

1718:
Werner, Christoph, ein Becker. 5. August. 10 fl.

1722:
Werner, Gottfried, ein Schneider. 6. Oktober. 10 fl.

Einnahme Bürgerrecht Mich. 1734-35:
Werner, Christian Jacob. 10 fl.

Mich. 1744-45:
Werner, Johann Reichard. 4 Th. 9 Gr.

1746:
Werner, Wilhelm. 7 Th.

Mich. 1749-50:
Werner, Johann Gottfried

1750:
Werner, Johann Christian, ein Schuhmacher. 29. Dezember. 21 Gr.

1753:
Werner, Johann Christian, ein Mäuregeselle vorm Niclasthore. 15. Oktober. 4 Th. 9 Gr.

1755:
Werner, Johann Gottlob, ein Schuhmacher, weiln er vors Thor ziehet. 14 Februar. 4 Th. 9 Gr.

1758:
Werner, Joh. Christoph Leberecht, Schumacher und Bürgers Sohn vorn Thore. 8. Mai. 2 Th.
14 Gr.

1762:
Werner, Joh. Christian, Schumacher u. Bürgers Sohn vorn Klingenthor. 19. Mai. 2 Th. 14 Gr.

1771:
Werner, Joh. Gottlob, Töpffer u. Bürgers Sohn vorn Klingenthor. 15 Januar. 2 Th. 14 Gr.

1783:
Werner, Christian Adolph. Töpfer und Bürgers Sohn. 18. März. 2 Th.

1839:
Werner, Carl Louis. geb. 23. November 1813 Crimitschau. Tuchbereiter. 5. April. 15 Th.

Werwolf_61 20.01.2012 08:06

Hallo Catha-Tina,

ich danke Dir für Deine Mühe.

MfG
Wolfgang

Neu2012 27.03.2012 21:26

Guten Abend,

ich habe da mal eine Frage,gibt es bei dir ein Eintrag von FN Vetter ?

Danke im voraus Neu2012

Catha-Tina 27.03.2012 21:57

Hallo Neu2012,

es gibt 4 Einträge zu VETTER:

1596: Vetter, Hans, von Heidesheim im Fürstentum Brandenburg. 16. März. 2 Sch. 6 Gr.
1608: Vetter, 2 Sch. 6 Gr.
1611: Vetter, Leonhard, ein Schlösser. 25. Januar. 2 Sch. 6 Gr.
1750: Vetter, Christian Bernhard, Schumacher. 22. Mai. 18 Th. 18 Gr.

AndreasK 01.04.2012 22:57

Hallo Catha-Tina

mich würden Einträge über Ködel, Elste und Hoffmann interessieren.

Vielen Dank

Andreas

Catha-Tina 02.04.2012 21:56

Hallo Andreas,
zunächst einmal die drei Einträge zu KÖDEL. Der Name ELSTE ist nicht enthalten. Zu HOFFMANN / HOFMANN gibt es recht viele Einträge, ungefähr 45. Möchtest du beide Namensvarianten und die Personen aus allen Jahren?

So, Ködel:
1756:
Ködel, Andreas Caspar, Fuhrmann vorm Klingenthor. 12 August. 14 Gr.
Ködel, Andreas Caspar jun., Weißbecker vorm Klingenthor. 20. August. 7 RTh. 9 Gr.
1764:
Ködel, Joh. Gottfried, Fuhrmann. 24. Januar. 7 Th.

AndreasK 05.04.2012 11:05

Hallo Catha-Tina

vielen Dank für die Auskunft.
Meines Wissens nach müßte Hoffmann mit doppel f geschrieben worden sein. Das würde wohl schon reichen.

Vielen Dank und Viele Grüße

Andreas

Catha-Tina 06.04.2012 23:31

Hallo Andreas,
ich weiß ja nicht, in welchem Jahrhundert du zur Zeit suchst, aber es kann sein, dass deine Hoffmanns früher (in der KB-Zeit) auch in anderer Schreibweise auftauchen, also als Hofmann, Hofman etc.
Ich habe hier die HOFFMANNs für dich abgeschrieben, aber sie sind alle aus dem 17. und 18. Jh. Die Hofmanns gehen auch nur bis 1802/1803.

1613
Hoffmann, Johann, von Wittichdorf bei Meuselwitz, ein Eisenkrahmer. 9. Juli. 2 Sch. 6 Gr.
1649
Hoffmann, Samuel, ein Koch von Groß Simmern aus Düringen. 13. November. 9 fl.
1661
Hoffmann, Caspar, Hannßen H. alten Bürgers alh. ehel. Sohn, zahlt soviel weil er das Bürgerrecht nicht rechtzeitig gesucht. 10. September. 3 fl.
1662
Hoffmann, Hanß, Fleischhauer. Andreas H. Bürgers Sohn. 12 November.
1663
Hoffmann, Hanß, 11. September. 4 fl.
1669
Hoffmann, Christian, ein Tuchmacher. H. Andreas Hoffmanns Stadtrichters Sohn. 24. August
1675
Hoffmann, Samuel, ein Fleischer. Samuel Hoffmanns sen. Bürgers und Kochs Sohn. 12. Juni
1678
Hoffmann, Barthel, ein Steinsetzer. 8. April. 5 fl. so er abarbeiten will.
1691
Hoffmann, Balthasar, Kürschner, Balthasar Kürschners zu Halle auf dem Neumarckt Sohn. 22. Mai. 10 fl.
1707
Hoffmann, Christoph
Hoffmann, H. Christian, vorm Niclasthor. 11. November. 5 fl.
Hoffmann, Johann Conrad, ein Schneider vorm Klingenthor. 15. November. 6 fl.
1712
Hoffmann, Jacob, Steinsetzer. Juli. 5 fl.
1713
Hoffmann, Elias, ein Hufschmidt. 21. Dezember. 10 fl.
1709
Hoffmann, der Mahler in der Mariengasse. 31. Dezember. 2 fl. 16 Gr. 6 Pf.
1717
Hoffmann, Michael, ein Becker. 24. August. 2 fl.
1722
Hoffmann, Johann Niclas, ein Schneider. 16 Januar. 8 fl.
1731
Hoffmann, Andreas, 11. Mai. 5 fl.
1737
Hoffmann, Johann Friedrich, 21. Juni. 10 fl.
Mich. 1741 – 42
Hoffmann, Johann George. 8 Th. 18 Gr.
1746
Hoffmann, Johann Christoph, 7 Th.
Hoffmann, Christian Gottfried. 15. November. 8 Th. 18 Gr.
1753
Hoffmann jun. Johann Michael, ein Weißbecker vorm Klingenthore. 12. Januar. 8 Th. 18 Gr.
1759
Hoffmann, Gottlieb Friedrich, Peruqvenmacher von Naumburg. 22. Juni. 7 Th. 21 Gr.
1767
Hoffmann, Carl Friedrich, von Hohendorf. 19. November. 12 Th.
1769
Hoffmann, Joh. Christian Carl, Schneider und Bürgers Sohn. 31. März 2 Th.

AndreasK 09.04.2012 00:42

Hallo Catha-Tina

super. Vielen Herzlichen Dank.

Andreas

Onkel Ron 14.04.2012 00:05

Hallo Catha-Tina,

würdest du bitte mal nach den FN Drettwan und Tretbar schauen? Vielen Dank im vorraus.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.