Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Sachsen-Anhalt Genealogie (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=24)
-   -   Bürgerbuch der Stadt Weißenfels (1558-1913) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=41378)

sabi42 21.02.2011 11:34

Hallo Catha-Tina
Ich suche in Weißenfels die FN Kaleße und FN Bauer.
Könntest du bitte mal schauen.

Gruß sabi42

Catha-Tina 21.02.2011 21:55

Hallo sabi,
Kaleße gibt es nicht.
Der Name Bauer ist zwischen 1626 und 1857 15x verzeichnet. Hast du vielleicht nähere Angaben zum Zeitraum oder bist du an allen Personen interessiert?

sabi42 22.02.2011 10:09

Hallo Catha-Tina
Ich weiß nur das meine Oma Vielleicht Frieda Bauer hieß und 1929 verstorben ist.

Gruß Sabi42

Catha-Tina 22.02.2011 14:44

Hallo sabi,
ich denke, dann werden dir die Namen nichts nützen. Es geht hier in erster Linie um männliche Personen, denen die Stadt Weißenfels das Bürgerrecht verliehen hat.
Bei dir würde es sich anbieten, im Stadtarchiv Weißenfels die Sterbeurkunde deiner Oma, falls sie in Wfls verst. ist, anzufordern. Dort existiert ein Namensregister zu den Personenstandsunterlagen, so dass die Archivarin (Frau Künzel) u. U. schnell fündig wird: stadtarchiv@weissenfels.de

sabi42 24.02.2011 09:45

Hallo Catha-Tina,
Vielen Dank.

Sabi42

mickdundee 27.03.2011 23:44

Hallo Catha-Tina,

könntest du bitte nach dem FN Fuchs nachschauen?

Vielen Dank.

Michael

Catha-Tina 28.03.2011 21:44

Hallo Michael,

nur einmal ist Fuchs vertreten:
im Jahre
1617: Fuchs, Andreas, von Mehla unter dem Amt Schleiz, ein Wagner. 16. Dezember

hotdiscomix 31.03.2011 00:30

Hallo Catha-Tina,

in den letzten Wochen habe ich einige Vorfahren aus Weißenfels gefunden. Vielleicht findet sich dazu etwas im Bürgerbuch.

Familienname BUSCH
Vor ca. 1740 aus Leißlingen bei Weißenfels und überwiegend Fischer, später wurden sie immer mit "Fischer vor dem Klingenthor" bezeichnet. Nach 1800 habe ich keine weiteren Buschs, da dann meine Vorfahrin dran war.

Familienname KLEINICKE
Vor ca. 1760 überwiegend als "Fischer vor dem Klingenthor" bezeichnet.

Vielen Dank,
Steffen

Catha-Tina 31.03.2011 20:52

Hallo Steffen,
hab ich dich richtig verstanden, dich interessieren nur die Namen vor 1740 bzw. vor 1760?
Busch : es gibt nur 3 Personen aus den Jahren 1779, 1797 und 1835.

Kleinicke gibt es recht viele: 18 Personen, davon von vor 1760:

1663: Kleinicke, Hanß, Fischer vor dem Saalthore. 11. September. 5 fl.
1697: Kleinicke, Niclas, ein Fischer. 5. Oktober. 3 fl.
1707: Kleinicke, Paul, ein Fischer vorm Klingenthore, 9. September. 5 fl.
1727: Kleinicke, Adam (das ist alles!)

Wenn du noch die anderen Personen möchtest, gib Bescheid!

Und noch was zu BUSCH:
Ich habe in meiner Ahnentafel einen großen Zweig Busch aus Leißling!
Es sind 2 Linien, weil mal ein Busch eine Buschin heiratete.
Das sind alles Vorfahren meiner Ururgroßmutter Wilhelmine Busch, deren Mutter die ledige Rosina Maria Busch (1805-1871) aus Leißling war. Von der Rosina geht es dann in der väterlichen Busch-Linie bis 8 Generationen zurück, bis ca. 1550. Wilhelmine Busch ist 1897 in Weißenfels gestorben.
Berufe habe ich nicht, aber 2 Fischer aus Leißling: Adam Ripsch und Samuel Korch, letztere Fischermeister.

Ich weiß ja nicht, wie deine Busch-Linie aussieht...

Mara Lissy 05.06.2011 12:45

Zitat:

Zitat von hotdiscomix (Beitrag 330946)
Hallo Catha-Tina,

ich hätte auch ein paar Wunschnamen.
Brohmer (alles was es so gibt)
Mundt (um 1850)
Schumann, Carl Wilhelm (Gastwirt, ca. 1830-1885)
Seidler, Friedrich Leberecht Fürchtegott (so um 1820)

Vielen Dank,
Steffen


hallo steffen

brohmer/mundt hätte ich in weißenfels etwas für dich,genaueres kann ich dir erst morgen sagen.ein altes grab mit diesen zwei namen ist auf den weißenfelser friedhof zu finden

lg mara lissy


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.