Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Neuvorstellungen (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=65)
-   -   Didlaukis (Ebenrode), Kniefert (Ebenrode), Brosius (Matzutkehmen), Lehmann (Rohrfeld, Gumbinnen) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=176156)

Rana123 31.05.2019 10:01

Didlaukis (Ebenrode), Kniefert (Ebenrode), Brosius (Matzutkehmen), Lehmann (Rohrfeld, Gumbinnen)
 
Guten Tag,

ich bin an Informationen zu den folgenden Familien interessiert (siehe Betreff).

Aktuell versuche ich gerade, mehr über meine Ur-Ur-Ur-Oma Dorothea Didlaukis herauszufinden, die am 23.12.1849 in Ebenrode Wilhelm Kniefert geheiratet hat. Ich habe sie auch schon unter der Schreibweise "Didlankys" gefunden. Mehr Informationen habe ich leider nicht. Bei ancestry.de ist eine Maria Dorothea Didlaukys aufgeführt (*26.03.1824 in Stallupönen, Tochter des Johann David Didlaukys und der Maria Brandauer). Ich bin u.a. wegen der verschiedenen Schreibweisen unsicher, ob es sich um die gesuchte Person handelt. Können Sie mir an der Stelle vielleicht weiterhelfen? Vielen Dank im Voraus!

Viele Grüße aus Köln!

Posamentierer 31.05.2019 13:22

Hallo Rana123,

der Eintrag "Didlankys" ist bei Ancestry falsch indiziert worden. Didlaukys steht dort, es fehlt halt der Bogen über dem U - vergleiche die Einträge wie etwa Braun oder Jung - und der Name ist selten. Da der Vater im Tauf- wie im Traueintrag David heißt, könnten beide die selbe Dorothea betreffen. Bei der Taufe wohnen die Eltern in "Kehrin", bei der Trauung kommt die Braut aus "Kerrin" - das sollte passen.
Allerdings wäre laut Alter bei Trauung (23) mit einem Geburtsjahr 1826 zu rechnen. Vielleicht handelt es sich um eine gleichnamige Schwester. Das kannst Du aber schnell prüfen.

Rana123 01.06.2019 12:05

Didlaukis
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Posamentierer,


stimmt, das wäre eine nachvollziehbare Erklärung für die Änderung der Schreibweise. Ich werde dem nachgehen, ob es sich um die richtige Person handelt.



Vielen Dank auch für den Hinweis auf Kerrin, das hatte ich falsch gelesen! Überhaupt bin ich mir da noch unsicher. Kann mir vielleicht jemand beim Entziffern helfen?


Was steht unter 84. Wilhelm Kniefert? Daneben lese ich Johann Kniefert L...? in Saalau, Amalienhoff, der Vater, ?



Dorothea Didlaukys, L...? in Kerrin, Kerrin, der Vater? 23..?

goldelse 09.09.2019 21:05

Didlaukys
 
Der Ehemann war der Kutscher Wilhelm Kniefert, 27 Jahre, sein Vater war Joahnn Kniefert, Losmann in Saalau, sie stammen aus Amalienhof. Dorothea Didlaukys, 23 Jahre, hat den Vater David, der auch Losmann war, in Kerrin. Dieser David muss 18.01.1794 geboren sein, sein Vater war Christoph Didlaukys, die Mutter Anna Marg. Bakszat. Dies steht im Namensverzeichnis von KB Göritten. Die Dorothea ist identisch mit oder es ist ihre Schwester: Maria Dorothea Didlaukys, geb. 26.03.1824 in Kehrin (Kerrin). Dort werden die Eltern allerdings mit Joh. Dav. und mit Maria Brendtner bezeichnet. Sie heirateten am 25.11.1821 in Kerrin. Dort kam der David allerdings aus Enskehmen. Der Bräutigam war 26 Jahre alt, die Braut 30.
Wenn Sie mir dann noch verraten könnten, wer die Nachfahren von Dorothea waren, wäre ich überglücklich.

goldelse 09.09.2019 21:07

Didlaukys
 
Die Namen sind teilweise flexibel gehandhabt worden. Die älteren Vorfahren hiessen Didlaukiszkis, danach wahlweise Didlaukys, Didlaukis, Didlaukies. Ich habe fast alles zu diesen Familien gesammelt, was möglich ist, manchmal fehlen allerdings die Verbindungen.
Also: bitte melden.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.