Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Militärbezogene Familiengeschichtsforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=62)
-   -   Zufallsfunde (Soldaten) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=10594)

Pendolino 22.05.2010 15:01

Reserve-Jäger-Bataillon Nr. 23

Bade, Hermann, 2. Komp., 18.2.96 Harburg, war i. d. Schweiz, jetzt Northeim

Dragoner-Regiment Nr. 7

Utffz. Limbitzki, Rudolf, 4. Esk., 7.1.84 Unterberg, Marienwerder, war i. d. Schweiz, jetzt Saarbrücken

Husaren-Regiment Nr. 15

Hollick, Wilhelm, 5. Esk., 3.11.89 Ziegenhals, Neiße, war in Gefangenschaft Caen, jetzt Altona

Ulanen-Regiment Nr. 5

Blankenheim, Wilhelm, 3. Esk., 27.2.93 Duisburg, war i. d. Schweiz, jetzt Münster i. W.

Feldartillerie-Regiment Nr. 15

Müller, Justus, 1. fahr. Ers. Battr., 14.3.81 Sarrod, war i. d. Schweiz, jetzt Bern, Einfuhr-Abt.

Feldartillerie-Regiment Nr. 99

Hptm. Goetze, Harry, Stab d. I. Abt., 12.12.73 Stade, war i. d. Schweiz, jetzt Ers. Abtlg. des Feldartl. Regts. Nr. 43, Wesel

GunterN 22.05.2010 15:14

Oppelner Amtsblatt 1817
 
21. Böhnisch, Anton - geb. Gläsendorf Kr. Grottkau, 9tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Erfurth.

22. Bienert - geb. Halbendorf Kr. Grottkau, 9tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Culm.

23. Böhl, Franz - geb. Hartwigswalde Kr. Grottkau, 1tes schles. Landw. Infant.-Regmt. Schlacht bei Bautzen.

24. Buchel, Franz - geb. Kamnig Kr. Grottkau, 2tes Linien-Infant.-Regmt., Schlacht an der Katzbach.

25. Bönsch, George- geb. Leipe Kr. Grottkau, 1tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Culm.

26. Brücker, Joseph - geb. Lobedau Kr. Grottkau, 1tes westpr. Füsilier-Bataillon, Schlacht bei Paris.

27. Bittner, George - geb. Osseg Kr. Grottkau, 2tes westpr. Infant.-Regmt., Schlacht bei Paris.

28. Brückner, Franz - geb. Winzenberg Kr. Grottkau, Unteroffizier, 2tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Belle-Alliance.

29. Böbel, Anton - geb. Kittelwitz Kr. Leobschütz, Regiment Kaiser Franz, Schlacht bei Leipzig.

30. Broll, Franz - geb. Boronow Kr. Lublinitz, Garnison in Brieg, Schlacht bei Leipzig.

31. Böhnisch, Joseph - geb. Bielitz Kr. Neisse, Gemeiner, 15tes Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Mökern.

32. Buchmann, Hieronimus- geb. Giersdorf Kr. Neisse, 10tes Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Dresden.

33. Briesnitz, Christoph - geb. Bischofswalde Kr. Neisse, Gemeiner, 8tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Leipzig.

34. Blaschke, Amand - geb. Bösdorf Kr. Neisse - geb. Gemeiner, 1tes schles. Linien-Infant.-Regmt., Schlacht bei Dresden.

35. Billner, Philipp - geb. Groß-Reundorf Kr. Neisse, Unteroffizier, 15tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Leipzig.

36. Becker, Andreas - geb. Hannsdorf Kr. Neisse, Gemeiner, 15tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Bischofswerda.

37. Böhm, Franz - geb. Geltendorf Kr. Neisse, Gemeiner, 1tes Landw.-Infant.-Regmt., Schlacht bei St. Anna.

38. Buhl, Andreas - geb. Nowag Kr. Neisse, Gemeiner, 1tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Belle-Alliance.

39. Blümel, Franz - geb. Schlausewitz Kr. Neisse, Gemeiner, 10tes Landw.-Infant.-Regmt., Schlacht bei Culm.

40. Böhm, Joseph - geb. Ober-Jeutritz Kr. Neisse, Gemeiner, 15tes Landw.-Infant.-Regmt., Schlacht bei Bischofswerda.

Fortsetzung folgt.

itau 22.05.2010 18:43

Zufallsfunde (Soldaten)
 
Der Seconde - Lieutenant Ernst Wilhelm Ludwig Schimmelpfennig von der Oye , der 8ten Artillerie - Brigade ist durch kriegsrechtliches , von Sr. Majestät dem König mittels Allerhöchster Kabinetsorder vom 19. März c. bestätigtes Erkenntniß vom 19 Juni v. J. ausser der Kassation und der übrigen Strafen zum Verlust des Adels verurteilt worden , welches hierdurch bekannt gemacht wird .

Coblenz den 9. April 1829

Königliches Armme - Corps - Gericht
gez. von BORSTELL

General der Kavallerie und kommandirender General.

LORENZ , Kriegsrath und Korps- Auditeur.


Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1829

GunterN 25.05.2010 15:58

Oppelner Amtsblatt 1817
 
41. Bienert, Andreas - geb. Steinsdorf Kr. Neisse, Gemeiner, 1tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Lützen.

42. Brose, Florian - geb. Neisse, Gemeiner, 1tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Lützen.

43. Brosig, Franz - geb. Kohlsdorf Kr. Neisse, Unteroffizier, 10tes Reserve Infant.-Regmt., Schlacht bei Dresden.

44. Baron, Jurek - geb. Warschowitz Kr. Pleß, Gemeiner, Kaiser Franz - Infant.-Regmt., Schlacht bei Dresden.

45. Blaut, Philipp - geb. Miserau Kr. Pleß, Gemeiner, 10tes Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Leipzig.

46. Bittner, Johann - geb. Tichau Kr. Pleß, Gemeiner, 9tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Erfurth.

47. Bialek, Lucas - geb. Czemelwitz Kr. Pleß, Gemeiner, 2tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Belle-Alliance.

48. Buchwald, Karl - geb. Krzizanzowitz Kr. Rosenberg, 3tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Belle-Alliance.

49. Bresink, Jacob - geb. Sischowitz Kr. Groß-Strehlitz, Gemeiner, 2tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Belle-Alliance.

50. Beldzick, Franz - geb. Neudorf Kr. Tost, 11tes Linie-Infant.-Regmt., Schlacht bei Chalons.

51. Beldzick, Franz - geb. Neudorf Kr. Tost, 9tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Leipzig.

52. Brum, Peter - geb. Kucznitzka Kr. Tost, Füsilier, 18tes Linien-Infant.-Regmt., Schlacht bei Vertus.

53. Biolka, Jendra - geb. Nierada Kr. Tost, Gemeiner, 18tes Infanterie-Regiment, Schlacht bei Belle-Alliance.

54. Böse, Michael - geb. Deutswette Kr. Neisse, Gemeiner, 10tes Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Dresden.

55. Christoph, Joseph - geb. Mannsdorf Kr. Neisse, Gemeiner, 10tes Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Jeanvillers.

56. Carl, Franz - geb. Gräfendorf Kr. Grottkau, 1tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Lützen.

57. Carl, Franz - geb. Wirzenberg Kr. Grottkau, 9tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Leipzig.

58. Chigora, Anton - geb. Bauschwitz Kr. Neisse, Gemeiner, 18tes Infanterie-Regiment, Schlacht bei Leipzig.

59. Czopka, Anton - geb. Zelazno Kr. Oppeln, Gemeiner, 2tes schles. Landw. Infant.-Regmt., den 18. Juni 1815.

60. Christian, Prinz zu Anhalt-Köthen-Pleß, Schloß Pleß, Maj. u. Regmts.-Command., Landwehr, Schlacht bei Culm.

Fortsetzung folgt.

GunterN 26.05.2010 20:54

Oppelner Amtsblatt 1817
 
61. Chromik, Anton - geb. Zawada Kr. Pleß, Gemeiner, 10tes schles. Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Culm.

62. Chwala, Maziny - geb. Wyrow Kr. Pleß, Gemeiner, 10tes Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Culm.

63. Cimienga, Kaspar - geb. Kzionlas Kr. Tost, Gemeiner, 2tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Lützen.

64. Celbrod, Franz - geb. Birawa Kr. Tost, Gemeiner, unbekannt, Schlacht bei Dresden.

65. Christoph, Anton - geb. Lassoch Kr. Neisse, Gemeiner, 15tes Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Mökern.

66. Dochon, Wenzel - geb. Lenschitz Kr. Cosel, Jäger, Jäger-Detasch. d. schles. Schützen-Bataill., Schlacht bei leipzig, war im Besitz des russischen St. Georgen-Ordens.

67. Drost, Anton - geb. Rogau Kr. Cosel, 4tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Longwy.

68. Dumlich, Karl - geb. Kuschperndorff Kr. Grottkau, 1tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Lützen.

69. Deckert, Franz - geb. Kühschmalz Kr. Grottkau, 10tes Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Dresden.

70. Dandig, Lukas - geb. Schemmowitz Kr. Lublinitz, 2tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Ligny.

71. Dillung, Mathus - geb. Rzendowitz Kr. Lublinitz, 2tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Groß-Görschen.

72. Dziekansky - geb. Pleß, Schütze, Schützen-Bataillon, Schlacht bei Chalons.

73. Delleck, Martin - geb. Ruba Kr. Rattibor, Gemeiner, 2tes schles. Landw. Infant.-Regmt., den 18. Juni 1815.

74. Darbatsch, Thomas - geb. Boguschowitz Kr. Rattibor, Gemeiner, 18tes schles. Landw. Infant.-Regmt., Schlacht bei Belle-Alliance.

75. Dzirzon, Valek - geb. Kotzanowitz Kr. Rosenberg, 3tes schles. Füsilier-Bataillon, Schlacht bei Lützen.

76. Engel, Anton - geb. Liebenau Kr. Grottkau, 10tes Reserve-Infant.-Regmt., Schlacht bei Leipzig.

77. Ellguth, Franz - geb. Nicalsdorf Kr. Grottkau, 1tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Lützen.

78. Fudos, August - geb. Dreich Kr. Beuthen, Gemeiner, 1tes schles. Infant.-Regmt., Schlacht bei Groß-Görschen.

79. Franz, Karl - geb. Hermsdorf Kr. Neisse, Gemeiner, 19tes Linien-Infant.-Regmt., Füsilier-Bataill., Schlacht bei Jeanviller, den 14. Februar 1813 hatte er daselbst das Eiserne Kreutz erhalten.

80. Flöter, Karl - Reserve-Artillerie-Batterie No. 6, Schlacht bei Dresden.

Fortsetzung folgt.

itau 26.05.2010 21:40

Desertion
 
Steckbrief zur Verfolgung des Pioniers Clemens Rieger , 22 Jahre alt , * aus Reimertsheide , Neißer Kreises , im Reg.- Bezirk Oppeln , welcher am 1. Juni d. J. von der 2ten Compagnie der K. 7. Pionier - Abteilung aus der Garnison Coblenz desertirt ist.

Coblenz den 9. Juni 1829
----------------------------------------------

zur Verfolgung des vom Königl. 30ten Inf.- Reg. am 2. Juni aus der Garnison Trier zum 1ten Mal desertirten Kriegsreserve - Rekruten Johann Peter Schwinninger , aus Bettingen im Kreise Bitburg gebürtig, ~ kath., 22 Jahre 3 Monate alt , seines Gewerbes ein Knecht , seit 1. April in Dienst .

Trier den 6. Juni 1829

v. DITFURTH , Oberst u. Regiments - Kommandeur

--------------------------------------------------

zur Verfolgung des vom Königl. 30ten Inf.- Regt. am 6. Juni aus der Garnison Trier zum 1ten Mal desertirten Musketiers Andreas Tibeau aus Rossel Kreis Rastenburg im Reg.- Bez. Arnsberg gebürtig , ( bisheriger Aufenthaltsort Niederkeil Kreis Wittlich Reg.- Bez. Trier ), seines Gewerbes ein hausirender Porcellan - Krämer , 22 Jahre alt , derselbe ist verheiratet , hat 4 Kinder und dient seit dem 1. April 1829

Trier den 8. Juni 1829

v. DITFURTH , Oberst und Regiments - Kommandeur .

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1829

Marlies 27.05.2010 09:18

Soldatenkinder, geboren in Iphofen
 
01.04.1619 dem Melch. Daschmann, Soldat von Helders, ein Söhnlein tot auf die Welt geboren

11.01.1620 dem Math. Wetzeln, Soldat von Mansfeld bürtig, verheiratet seit 1 Jahr m. Gertr. Lantzerin, von Eisenach bürtig, ein Töchterlein geboren

14.05.1620 dem Jak. Fennen, Soldat von Erfurt, ein Töchterlein geb. Getauft, genannt worden Dorothea Apollonia

05.10.1620 Barb. Schubertin, Mich. Sch. von Einersheimb Tochter, ein Töchterlein m. einem Soldaten von Köln gebürtig, zu Sommerach gezeugt

12.12.1634 dem Mart. Schuwart, kaiserlichen Sold. zu Mainbernheim, eine Tochter getauft. Pathin war Maria Brettingerin, Frau des Korporals Petr. Br. sowie Elis. des Joh. Karl, Trummelschlägers Frau und Marg. Dägin, des Gefreiten Bernh. D. Frau

17.02.1638 der Maria Lauerin, alias die Peterschmittin, ein Jungfernkindlein, ein Söhnlein geboren, getauft worden uf einen Soldaten Mich. Edelmann unter S. General Obersten Deßi Hofmeistern

26.04.1639 alten Kalenders ist dem Mart. Seising von Stadtkölbarn in Thüringen gelegen, Soldat unter dem kaiserl. Obersten Hause, in Quartier markt Einersheim eine Tochter geboren und vom Pfarrherrn zu Ipkofen allda zu Einersheim im Haus getauft worden. Tauftote war H. Obersten Wachtmeistern Jörgen Gramars Tochter Sibylla und Gertraud, Mart. Zimmermanns Soldaten Eheweib, und Nikol. H. Obersten Wachtmeister Koch, und Christoph Schröder und Jörg Schuster, Soldaten

Marlies 27.05.2010 09:19

07.05.1641 dem Sim. Grick, Soldaten, Reiter von dem hochl. kaiserl. Regt. Marshi im Quartier Mainbernheim, ein Sohn geboren. Tote war Canr. N. Trompeter

Jan. 1641 Hansen Wenzel, Soldaten unter Obersten Saister, 2 junge Söhne geboren und im Quartier getauft worden

05.07.1641 dem pet. Santhäuser, Soldat unter Ihro hochf. von Würtzburg Leib-Kompagnie, aus der Pfalz bürtig, ein Sohn geboren. Tauftot war Joh. Gleiß, Führer

23.01.1642 dem Petr. Ehrhardt, hatzfältischer Soldat, unsers Stadttürmers Tochtermann, ufn Kirchturm eine junge Tochter geboren. Tauftot war Amolea Leonora Letzkuzin, Jungfrau

15.10.1644 dem Valentin Stein, bayerischer Soldat von Fulda, eine Tochter geboren

10.02.1646 dem Joh. Schneiter von Gaibach, Sold. im Armenhaus eine Tochter geboren

30.12.1646 dem Seb. Fenn, Leutnant, eine Tochter geboren

10.02.1647 Einer Soldatenfrau, Mar. Magd. Gärtnerin unter dem Weitheimischen Reg. ein Töchterlein geboren

08.07.1648 dem Valt. Stein, bayer. Soldat, eine Tochter geboren

22.02.1648 der Martha WKraemer aus Schleussingen, militi Schebtico ? eine Tochter geboren, Tauftoten waren Anna waßmann, Martha Pronsin, Soldatenweiber

11.03.1648 Endr. Berger, schwedischen Soldaten, eine Tochter geboren. Getauft in Hs. Dürr Weißgerbershaus

25.03.1648 dem Barth. Kolb, Pulversieder, eine Tochter geboren. 16.10.1652 wurden ihm ein Sohn geboren. Bemerkung: war ein schönes Kind

20.01.1649 dem Valt. Behm, Soldaten aus Behmen, eine Tochter geboren

Marlies 27.05.2010 09:19

Todesfälle von Soldaten und Angehörigen in Iphofen
 
1619 Barb. Reußin, Balth. R. Soldaten Hausfrau allhier

15.03.1619 Marg. Kirchnerin Wilhelm K. Sold. von Hörfeld, im Stift Fulda gelegen, eheliche Hausfrau

20.03.1619 Sim. Göllner, Sold. von Schwartzhausen bei Eisenach, ein Töchterlein 45 Wochen alt

10.02.1620 Heinr. Dach, Sold von Eisenach, Töchterlien Regina, 15 Wochen alt

30.07.1631 ist in unserer Pfarr zum hl. Grab allhier ein Soldat, so bei Mart. Vogel hinten beim Totenthor wohnend, einquartiert, und uf 10 Tag lang an der Ruhr krank gewesen, seines Namens Abel Itzinger von Lyx, 2 Meilen unter Kölln gelegen, sonsten gut katholisch, toths verfahren, und uf unserm Gottesacker St. Martin begraben worden

29.01.1632 dem Joh. Strauß, Sold. von Aichenroth neben Rottenburg seine Frau Magd. im Kindbett

29.01.1632 dem Georg Ruck, Soldat von Oberstatten, Sohn Conrad

04.02.1632 Gg. Fleischmann, Nürnbergischer Soldat, aus Bezendorf

28.04.1632 Joh. Stiefel (natione pauarus?) Brandenburgischer Sold.

24.10.1632 Eines Majors oder Obersten in Joh. Herdegens Quartier liegender Diener, war ein Huß

13.11.1632 Heinr. Buchart, ein schwedischer Soldat, tödlich von seinen Mitsoldaten verwundet, luherisch, aber doch sich bekehrt, katholisch gebeichtet und kommuniziert. Seine Heimat war Fentland, aus Saluet in Schottland

13.11.1632 Paul Weber, ein Ziegler, beheimatet in Reiterswiesen, nahe der Stadt Kissingen am Sauerbronn gelegen, als er draußen im Acker Getreid abgeschnitten, ist von den schwedischen Soldaten uf dem Acker erschossen, seiner Kleider beraubt, und in Stroh eingewickelt, angezündt, und ziemblich verbrannt, und folgend auf dem Acker eingescharrt und allda begraben worden, nahe bei dem Suntheimer Mühlweg

18.09.1634 Joh. Keymm aus Bernauw uím Küntzberger Gebiet bürtig,l 2 Jahr lang bestellter, schwedischer Zentgraf und Zollbereiter dahier, von kaiserlichen Reuttern hinter Markt Einersheim umbkommen

11.10.1634 dem Arnold Eberhardt, Soldat bei der kaiserl. Salon quard. Töchterlein Anna Barb.

28.05.1635 der edle und vornehme Reinhard von Knorren, Leutnant

Okt. 1635 Jak. Esterlein von Bilfing im Bayerland, 9 Meil unter Regensburg, 3 Meil unter Straubing, zu Unterlentzborn gebürtig, unter dem Gironischen Spanischen Regt. unterhaltener Soldat, ein Reit oder Pfannenschmied, von wiederpartischen Soldaten zwischen Mainbernheim und Kitzingen erschossen worden, u. als guter, kath. Christ bei uns beerdigt

Marlies 27.05.2010 09:20

Okt. 1635 Conr. Weyermann, Joann Conrodt, Soldaten, Iphofer Bürger zu Leska, 5 Meilen von Heilbronn gestorben und begraben worden, desgleichen Joaaans Frau Ursula. Dies bezeugen Valt. Schiermer u. andere von dort zurückgekehrte Soldaten

08.05.1636 Ant. Kürschin von Sautz, 2 Meilen von Prag, Sold. unter dem hochlöbl. Regt. S. Obersten Borer Führer, dahier im Quartier liegend, lutherisch

03.10 1636 Im Quartier Goxheim bei Schweinfurt Jak. Muppenberger, Soldat im kaiserl. Hatzfeltischen Regt. Bürger und Bäck allhier

31.12 1637 Marg. Stierin, ein Soldatenweib samt ihrem Kindlein

18.06.1638 Joh. Vogel, einstiger Bürger dahier, Soldat factus, Bruderschaftsmitglied B. Virg. Mariae zu Iphofen, in Laudenbach gestorben

25.01.1641 dem Laur. Sontag von Eyban aus dem Fuldaer Stift, Soldat unter dem löbl. kaiserl. Regt. Hastarn, Marketender, ein Töchterlein an den Durchschlechten gestorben

12.02.1641 dem Lor. Ritlein von Maintzheim, fürstenbergischen Korporalen innerhalb 3 Tage 2 Töchterlein, Anna Maria und Rosina Barb. an Durchschlechten gestorben

Aug 1642 dem Endr. Scheuermann, leproso im Armenhaus allhier ein Sohn Kaspar ins Kriegswesen sich begeben, vorm Feind unter Obersten Giron erschossen worden

07.08.1645 dem Leutnant Seb. Fenn vom Regt. Heimat Kloster Hausen, ein Töchterlein an Durchschlechten gestorben

19.01.1646 dem Joh. Hentschach, unterhaltenen Reuter unter dem hochlöbl. kais. königl. sächsichen Regt. ein Söhnlein 5/4 Jahr alt


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.