Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Heise (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=29226)

herby 29.10.2009 10:47

Heise
 
Hallo Mitforscher,

wie könnte der Name Heise entstanden sein, was könnte dieser Name bedeuten?


Gruß an alle
Herbert

Laurin 29.10.2009 11:42

Hallo Herbert,

Heise ist ein aus einer Kurzform von Heinrich oder Matthias entstandener FN (lt. DUDEN Lex.FN).


Lt.Prof. Udolph (http://www.laga-oranienburg2009.de/ ->Projekte->Namenprojekt):

Heise ist als Familienname mit 5 892 Telefonbucheinträgen sowie 1 635 älteren Nachweisen zwischen den Jahren 1511 und 1945 belegt. Die Streuung erstreckt sich heute auf das gesamte Bundesgebiet, zeigt aber Schwerpunkte in Sachsen-Anhalt, Thüringen und rund um den Harz. Die historische Verbreitung erstreckt sich auf die Harz-Region, Brandenburg und Teile des Münsterlandes. Die Varianten Heyse (429-mal, 132-mal historisch) und Haise (neunmal) können hierzu gezählt werden. Bei diesem Namen sind verschiedene Deutungsmöglichkeiten anzunehmen. In der Mehrzahl der Fälle wird es sich um eine Kurzform von Rufnamen wie beispielsweise Heidenreich, Heinrich oder auch Matheis handeln, die in den ersten beiden Fällen jeweils mit einer -s-Endung gebildet wurden. Nur in wenigen Fällen ist damit zu rechnen, dass ein alter Rufname Isa (zu althochdeutsch isan ‘Eisen') oder mit mittelhochdeutsch heis(e), mittelniederdeutsch hes, hesch, heisch, mitteldeutsch heisch ‘heiser' ein Übername für eine Person mit heiserer Stimme zugrunde liegt.

herby 29.10.2009 11:58

Hallo Gerhard,

voll und umfangreich beantwortet. Danke Dir!

Gruß
Herbert


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.