Ahnenforschung.Net Forum

Ahnenforschung.Net Forum (https://forum.ahnenforschung.net/index.php)
-   Namenforschung (https://forum.ahnenforschung.net/forumdisplay.php?f=32)
-   -   FN Skjas (Skias) (https://forum.ahnenforschung.net/showthread.php?t=42188)

Ahrweiler 31.08.2010 17:40

FN Skjas (Skias)
 
Familienname (bitte für jeden FN ein gesondertes Thema erstellen):
Zeit/Jahr der Nennung:
Ort/Region der Nennung:Kärnten/Österreich


Hallo zusammen
Kann mir bitte jemand den FN Skjas(heute Skias) erklären?
Würde auch gerne wissen was der FN Ersen(wird Erschen ausgesprochen)bedeutet.
Danke
Liebe Grüße
Franz Josef

Hina 31.08.2010 19:49

Hallo Franz Josef,

der Name könnte ursprünglich evtl. aus Slowenien stammen. Skijas = der Skifahrer.

Zu Ersen fällt mir nur evt. Herkunftsname aus Ersen, Hofgeismar in Hessen ein.

Viele Grüße
Hina

Ahrweiler 31.08.2010 19:53

Hallo Hina
Danke für Deine schnelle Antwort
Liebe Grüße
Franz Josef

Laurin 31.08.2010 20:03

Zu FN Ersen:
Wenn dieser FN Erschen ausgesprochen wird, liegt wohl ungarische Herkunft (k.k. Monarchie!) näher als Ersen in Hessen :wink:

Hina 31.08.2010 20:22

Daran hatte ich auch ursprünglich gedacht aber Ersen ist im Ungarischen der Erzbischof und das wäre als Familienname etwas ungewöhnlich :wink:.
Manchmal werden Namen auch in der Aussprache in einer anderen Region verändert oder Namen werden verschliffen. Vielleicht finden wir ja noch etwas sinniges :).
Zumindest in Bayern habe ich den Namen im 18. und in Baden im 17. Jh. bei den Mormonen gefunden.
Viele Grüße
Hina

Laurin 31.08.2010 23:43

Zitat:

Zitat von Hina (Beitrag 336098)
Daran hatte ich auch ursprünglich gedacht aber Ersen ist im Ungarischen der Erzbischof und das wäre als Familienname etwas ungewöhnlich :wink:.

Und was ist mit den deutschen FN Papst, Bischof, Pfaff ...?

Hina 01.09.2010 01:03

Hallo Gerhard,

in Deutschland Bischof ja aber Erzbischof ?

In Ungarn leiten sich die Famiiennamen in erster Linie von der Herkunft oder dem Beruf ab. Dazu kommen die Namen, die sich von Personennamen ableiten. Namen, die durch Abhängigkeitsverhältnisse wie in Deutschland entstanden sind, gibt es eher nicht, vielleicht weil die Ungarische Bevölkerung, bis auf die Adeligen, erst sehr spät feste Familiennamen führten und weil sie sich diese meist selbst ausgesucht haben. In Ungarn ist der Name Ersen auch nicht im Telefonbuch verzeichnet.

In Kärnten gibt es aber auch den Familiennamen Erschen und wenn Ersen dort auch Erschen ausgesprochen wird, so liegt es nahe, dass er draus verschliffen ist. Erschen sind Erbsen, möglicherweise ein Name für einen Gärtner.

Viele Grüße
Hina


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.