Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren durchsuchen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 88
Die Suche dauerte 0,01 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: shakespear
Forum: Namenforschung 14.12.2009, 15:02
Antworten: 14
Hits: 3.537
Erstellt von shakespear
Schön, dass unsere Recherchen nicht unbeachtet...

Schön, dass unsere Recherchen nicht unbeachtet blieben. Es gab auch frühe kath. Einwanderer aus Frankreich. Die nasale Endung in BERLEJUNG lässt doch auf die Eindeutschung des frz. BERLION schließen...
Forum: Namenforschung 13.12.2009, 16:59
Antworten: 14
Hits: 3.537
Erstellt von shakespear
Scheinbar ist MonCan ohnehin nicht mehr dabei.

Scheinbar ist MonCan ohnehin nicht mehr dabei.
Forum: Namenforschung 11.12.2009, 18:22
Antworten: 14
Hits: 3.537
Erstellt von shakespear
Lächeln Vielleicht haben sich unsere Postings...

Vielleicht haben sich unsere Postings überschnitten - ich hatte mir gedacht, dass du dieses Beispiel "le nom de Berlion" meintest und habe dann die Erklärung mit dem Stern hinzugefügt.

Als...
Forum: Namenforschung 11.12.2009, 17:29
Antworten: 14
Hits: 3.537
Erstellt von shakespear
Hallo Hina, nur der Vollständigkeit halber:...

Hallo Hina,

nur der Vollständigkeit halber: Ich hatte ja nicht behauptet, dass der Name des Fragestellers evtl. auf den genannten "Berlion de Vienne" zurückgeht, sondern dass BERLION ein alter...
Forum: Namenforschung 11.12.2009, 14:25
Antworten: 14
Hits: 3.537
Erstellt von shakespear
Hallo Hina, der oben genannte Berlion de...

Hallo Hina,

der oben genannte Berlion de Vienne war nur der erste Adlige dieses Namens und in der Tat nur sein Vorname. Bei den später folgenden Namensträgern ist BERLION aber schon zu einem...
Forum: Namenforschung 10.12.2009, 16:48
Antworten: 14
Hits: 3.537
Erstellt von shakespear
Dieser Familienname gehört zum ganz alten frz....

Dieser Familienname gehört zum ganz alten frz. Adel:
Vers l'an 900, vivait Berlion qui fut vicomte à la Cour de Bourgogne
[Bereits] um 900 gab es einen Berlion, der Vicomte [Adelstitel zwischen...
Forum: Namenforschung 16.11.2009, 15:32
Antworten: 6
Hits: 1.784
Erstellt von shakespear
Da es diesen Namen in Polen so und in der...

Da es diesen Namen in Polen so und in der entsprechenden "richtigen" poln. Schreibweise KRZYGICKI nicht gibt, könnte er evtl. KRZYGINSKI heißen; den gibt es zumindest auch in Deutschland. KRZYGINSKI...
Forum: Namenforschung 09.11.2009, 15:17
Antworten: 1
Hits: 1.995
Erstellt von shakespear
MIERSWA aus Schlesien kommt in Polen in der...

MIERSWA aus Schlesien kommt in Polen in der richtigen Schreibweise MIERZWA über 5500 Mal vor und bedeutet "Streustroh", wohl Übername für einen Bauer. mfg
Forum: Namenforschung 04.11.2009, 16:46
Antworten: 19
Hits: 4.878
Erstellt von shakespear
@ Molle Wenn die betroffene Familie schon...

@ Molle

Wenn die betroffene Familie schon lange in Sachsen-Anhalt ansässig ist, wird natürlich Hinas Erklärung, < Blüthner, mit ziemlicher Sicherheit zutreffen. Daran werden auch...
Forum: Namenforschung 03.11.2009, 20:14
Antworten: 19
Hits: 4.878
Erstellt von shakespear
Lächeln Also, du heisst doch zum Glück BLÖDNER und nicht...

Also, du heisst doch zum Glück BLÖDNER und nicht BLÖDER. Der Name könnte also auf das Dörf Blöden bei Ravensburg zurückgehen, ein Herkunftsname.

mfg
Forum: Namenforschung 31.10.2009, 18:13
Antworten: 20
Hits: 5.436
Erstellt von shakespear
Sorry für den Ton, aber man kann hier manchmal...

Sorry für den Ton, aber man kann hier manchmal echt verzweifeln, wenn jemand zweimal den gleichen Unsinn hintereinander schreibt. So kam es mir zumindest vor.
Forum: Namenforschung 31.10.2009, 14:38
Antworten: 20
Hits: 5.436
Erstellt von shakespear
Ich verstehe nicht, dass man nicht aufmerksam...

Ich verstehe nicht, dass man nicht aufmerksam unsere Antworten lesen kann. Das ndl. "de" bedeutet der/die und nicht von. Das hatte Laurin doch schon geschrieben. Also keine Chance auf Adel. Selbst im...
Forum: Namenforschung 30.10.2009, 20:40
Antworten: 20
Hits: 5.436
Erstellt von shakespear
Könnte es sein, dass das a auch ä geschrieben...

Könnte es sein, dass das a auch ä geschrieben wurde? Dann wäre Bräuin die phonetische Wiedergabe des ndl. bruin.

mfg
Forum: Namenforschung 29.10.2009, 19:12
Antworten: 20
Hits: 5.436
Erstellt von shakespear
De Bruin / Bruyn ist eindeutig ein niederländ./...

De Bruin / Bruyn ist eindeutig ein niederländ./ fläm. Name.
ndl. bruin = braun (hat nichts mit dem Brauer zu tun - das steht auch nicht bei J. Tosti)
Die seltsame Schreibweise De Brauin könnte...
Forum: Namenforschung 26.10.2009, 17:42
Antworten: 4
Hits: 2.169
Erstellt von shakespear
Lt. Gottschald leiten sich MOMBOUR, MOMBOURG und...

Lt. Gottschald leiten sich MOMBOUR, MOMBOURG und MOMBURG von niederl. momboor = Vormund ab. Also doch kein Herkunftsname. Gottschalds Erklärung deckt sich folglich mit deiner unter 2. -mfg
Forum: Namenforschung 26.10.2009, 13:18
Antworten: 4
Hits: 2.169
Erstellt von shakespear
MOMBOUR ist schon sehr früh in Belgien und...

MOMBOUR ist schon sehr früh in Belgien und Frankreich belegt:

MOMBOUR 1506 - 1506 Overijse, 3090, Vlaams Brabant, Belgien
MOMBOUR 1775 - 1775 Ousse Suzan, 40215, Landes, Aquitaine,...
Forum: Namenforschung 25.10.2009, 10:50
Antworten: 6
Hits: 5.985
Erstellt von shakespear
Ich muss mich kurz korrigieren: poln. leń =...

Ich muss mich kurz korrigieren: poln. leń = Faulenzer, Faulpelz

Verbreitungskarten:
Leński Karte (http://www.moikrewni.pl/mapa/kompletny/le%25C5%2584ski.html)
Lenski Karte...
Forum: Namenforschung 24.10.2009, 15:51
Antworten: 6
Hits: 5.985
Erstellt von shakespear
Die poln. Endung -ski kann auch "Sohn des"...

Die poln. Endung -ski kann auch "Sohn des" bedeuten, sich in diesem Fall also auf die Familie LEN' beziehen. Poln. len' - mit ´ über dem n - bedeutet "Linkshänder". LEN'SKI gibt es über 200-mal in...
Forum: Namenforschung 12.10.2009, 17:49
Antworten: 4
Hits: 2.494
Erstellt von shakespear
KRZOSSA ist die etwas eingedeutschte Schreibweise...

KRZOSSA ist die etwas eingedeutschte Schreibweise des poln. Familiennamens KRZOSA, der sich ableitet von altpoln. krzosać = schlagen, auch "schlagen bis die Funken sprühen" (auf die Rüstung).

mfg
Forum: Namenforschung 01.10.2009, 15:16
Antworten: 8
Hits: 3.662
Erstellt von shakespear
Die richtige Schreibweise müsste Żórawski sein,...

Die richtige Schreibweise müsste Żórawski sein, mit 560 Namensträgern in Polen viel häufiger als Zórawski mit nur einem.

Siehe Verbreitungskarten:
Żórawski: ...
Forum: Namenforschung 22.08.2009, 15:30
Antworten: 10
Hits: 2.867
Erstellt von shakespear
Canand / Conand

Ich denke schon, dass Frankreich das Herkunftsland ist, da - wie schon gesagt wurde - der Name CANAND dort vorkommt und vor allem vorkam, siehe: www.geneanet.org . Ich halte ihn für eine Variante des...
Forum: Namenforschung 30.07.2009, 15:06
Antworten: 14
Hits: 1.987
Erstellt von shakespear
Ich wollte nur noch mal kurz die Verbreitung von...

Ich wollte nur noch mal kurz die Verbreitung von Śmidoda in Polen aufzeigen:
http://www.moikrewni.pl/mapa/kompletny/%25C5%259Bmidoda.html

MfG
Forum: Namenforschung 29.07.2009, 22:04
Antworten: 14
Hits: 1.987
Erstellt von shakespear
Nochmal Hallo - So ein Blackout kann schon mal...

Nochmal Hallo - So ein Blackout kann schon mal vorkommen bei so vielen verschiedenen Namen - Vor- und Nach- - in so vielen verschiedenen Sprachen. Da gerät man schnell mal durcheinander. Errare...
Forum: Namenforschung 29.07.2009, 21:46
Antworten: 14
Hits: 1.987
Erstellt von shakespear
Hallo Hina - Ich weiß nicht, wie du darauf...

Hallo Hina - Ich weiß nicht, wie du darauf kommst, dass nur weibl. Personen die Namensendung -a und -ka haben. Das gilt doch nur für die Endung -ska, sonst enden auch die Familiennamen der Männer auf...
Forum: Namenforschung 29.07.2009, 19:49
Antworten: 14
Hits: 1.987
Erstellt von shakespear
Smiedoda / smidoda

Ich würde Laurin weitgehend zustimmen, denn das Herkunftsland ist Polen. Dort gibt es SMIDODA mit ´auf dem S -ganz wichtig- 145-mal, vorwiegend im Raum Posen, siehe www.moikrewni.pl/mapa . Da S mit...
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 88

 
Gehe zu
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:05 Uhr.