Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren durchsuchen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 1250
Die Suche dauerte 0,05 Sekunden.
Suchen: Beiträge von: Asphaltblume
Forum: Berlin Genealogie 22.03.2020, 00:54
Antworten: 3
Hits: 342
Erstellt von Asphaltblume
Ob es im ersten Weltkrieg auch noch so war, weiß...

Ob es im ersten Weltkrieg auch noch so war, weiß ich nicht, aber in Preußen durften Soldaten nur mit Zustimmung ihres Vorgesetzten heiraten. Wenn der Mann Soldat war, könnte das eventuell(!) ein...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 17.03.2020, 22:08
Antworten: 32
Hits: 1.962
Erstellt von Asphaltblume
Du willst doch wohl deinem Urahn nicht der Lüge...

Du willst doch wohl deinem Urahn nicht der Lüge bezichtigen, das gehört sich nicht. :wink:
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 05.03.2020, 01:13
Antworten: 32
Hits: 1.962
Erstellt von Asphaltblume
Hallo consanguineus, in Preußen ist...

Hallo consanguineus,


in Preußen ist zumindest im 18. und 19. Jahrhundert diese Rubrik im kirchlichen Trauregister üblich. Die Rubrik heißt dann beispielsweise "Ob Eltern oder der Vormund die...
Forum: Hessen Genealogie 05.03.2020, 00:55
Antworten: 6
Hits: 781
Erstellt von Asphaltblume
Hallo Daniela, der Geburtseintrag, den du...

Hallo Daniela,
der Geburtseintrag, den du eingestellt hast, ist die Zweitschrift. Das erkennt man an dem Satz ganz am Ende "die Übereinstimmung mit dem Hauptregister beglaubigt...", und auch daran,...
Forum: Genealogie-Forum Allgemeines 05.03.2020, 00:38
Antworten: 31
Hits: 1.858
Erstellt von Asphaltblume
Du hast sicherlich einkalkuliert, dass er, wenn...

Du hast sicherlich einkalkuliert, dass er, wenn er tatsächlich aus Italien stammte, einen italienischen Namen im deutschsprachigen Raum möglicherweise eingedeutscht hat?
Forum: Genealogie-Forum Allgemeines 05.03.2020, 00:29
Antworten: 26
Hits: 2.576
Erstellt von Asphaltblume
Dass es auch früher schon extreme Dürren gab,...

Dass es auch früher schon extreme Dürren gab, lässt sich ja leicht an den sogenannten "Hungersteinen" in verschiedenen Flüssen (z. B. Elbe oder Rhein) erkennen: Die werden erst sichtbar, wenn der...
Forum: Genealogie-Forum Allgemeines 05.03.2020, 00:12
Antworten: 17
Hits: 2.096
Erstellt von Asphaltblume
Wenn es eine Zwillingsgeburt war: Getauft werden...

Wenn es eine Zwillingsgeburt war: Getauft werden konnte nur ein lebendes Kind. Das wäre dann aber auch im Geburtenregister und im Taufbuch eingetragen worden, selbst wenn es kurz nach der Geburt (und...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 04.03.2020, 23:49
Antworten: 32
Hits: 1.962
Erstellt von Asphaltblume
Die Einwilligung der Eltern der Brautleute war...

Die Einwilligung der Eltern der Brautleute war nur bei der ersten Eheschließung vorgesehen/erforderlich, wenn Verwitwete heiraten, fällt diese Angabe meiner Erfahrung nach weg.


Und die...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 04.03.2020, 23:37
Antworten: 10
Hits: 789
Erstellt von Asphaltblume
Wenn der Geburtseintrag nicht so leicht greifbar...

Wenn der Geburtseintrag nicht so leicht greifbar war, hat der Pfarrer sich vielleicht auf Angaben des Verwandten verlassen, der den Todesfall anzeigte.


Und alte Leute waren damals vielleicht...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 04.03.2020, 23:23
Antworten: 67
Hits: 3.150
Erstellt von Asphaltblume
Bei der Schreibweise mancher Namen spielt...

Bei der Schreibweise mancher Namen spielt offenbar auch die Mode eine gewisse Rolle. Ich hab etliche Vorfahren (plus Seitenlinien), die als Karl starben, aber Carl getauft wurden. Oder als Ludwig...
Forum: Berlin Genealogie 04.03.2020, 22:50
Antworten: 8
Hits: 1.210
Erstellt von Asphaltblume
Ich hab auf meine Anfragen (für einen Zeitraum...

Ich hab auf meine Anfragen (für einen Zeitraum von ca. 1900 bis 1920) auch nur die Antwort bekommen, dass leider nichts erhalten sei.
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 17.02.2020, 01:02
Antworten: 67
Hits: 3.150
Erstellt von Asphaltblume
Einige beliebte Namenskurzformen konnten zu mehr...

Einige beliebte Namenskurzformen konnten zu mehr als einem Namen gehören. Zum Beispiel Gustl, der konnte von Gustav oder August kommen, Lene von Magdalena oder Helene, Lieschen von Elisabeth oder...
Forum: Schlesien Genealogie 17.02.2020, 00:39
Antworten: 27
Hits: 3.790
Erstellt von Asphaltblume
Eventuell wären (Heimat-)Romane von schlesischen...

Eventuell wären (Heimat-)Romane von schlesischen Schriftstellern eine interessante Quelle. In der deutschen Version von Projekt Gutenberg (www.projekt-gutenberg.org) sind einige Autoren vertreten,...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 16.02.2020, 00:39
Antworten: 8
Hits: 1.279
Erstellt von Asphaltblume
Sehr hilfreicher Thread, ich bin gerade auf eine...

Sehr hilfreicher Thread, ich bin gerade auf eine Dame gestoßen, deren Nachname ebenfalls fluktuiert, sie heißt Knelke, Knülke, Knölke oder mehrmals auch Knöcke. Und die meisten Pfarrer schrieben...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 16.02.2020, 00:33
Antworten: 3.794
Hits: 1.025.970
Erstellt von Asphaltblume
Herzlichen Glückwunsch den glücklichen Eltern und...

Herzlichen Glückwunsch den glücklichen Eltern und herzlich willkommen der neuen Erdenbürgerin!
Forum: Genealogie-Forum Allgemeines 10.02.2020, 20:25
Antworten: 7
Hits: 1.180
Erstellt von Asphaltblume
In der Regel behielten uneheliche Kinder bei...

In der Regel behielten uneheliche Kinder bei späterer Heirat der Mutter deren Mädchennamen. Es sei denn, der Ehemann erkannte sie als eigenes Kind an.
Ich habe aber auch schon gesehen, dass das in...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 10.02.2020, 19:17
Antworten: 20
Hits: 2.948
Erstellt von Asphaltblume
Ich bin jetzt das erste mal in meiner Familie...

Ich bin jetzt das erste mal in meiner Familie darauf gestoßen, dass bei bisher allen gefundenen Kindern allein "der Vater selbst" als Pate aufgeführt wurde. Und es waren anscheinend keine Nottaufen,...
Forum: Ost- und Westpreußen Genealogie 09.02.2020, 21:56
Antworten: 9
Hits: 2.860
Erstellt von Asphaltblume
Wenn nach der Trauung mit der Kindsmutter der...

Wenn nach der Trauung mit der Kindsmutter der Ehemann das Kind als seines anerkennt und legitimiert, wird es quasi nachträglich für ehelich erklärt und erhält dadurch neben dem Familiennamen der...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 09.02.2020, 21:27
Antworten: 1.770
Hits: 334.397
Erstellt von Asphaltblume
Die Frage nach dem Beruf ist nicht schlecht. Ich...

Die Frage nach dem Beruf ist nicht schlecht. Ich habe einen Ururgroßvater, der Binnenschiffer war, mit eigenem Kahn. Bis das älteste Kind schulpflichtig wurde, ist seine Ehefrau mit den Kindern im...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 09.02.2020, 21:21
Antworten: 11
Hits: 2.085
Erstellt von Asphaltblume
In manchen (!) Fällen war der frühe Tod von...

In manchen (!) Fällen war der frühe Tod von Kindern vielleicht sogar "erwünscht", weil man so viele Kinder gar nicht ernähren konnte. Oder er war aus eben diesem Grund unvermeidlich.

Aber auch...
Forum: Elsaß-Lothringen Genealogie 06.02.2020, 01:54
Antworten: 18
Hits: 15.152
Erstellt von Asphaltblume
Vielen Dank, Henry!

Vielen Dank, Henry!
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 06.02.2020, 01:43
Antworten: 2
Hits: 644
Erstellt von Asphaltblume
Hallo frisia, eigentlich muss in der...

Hallo frisia,
eigentlich muss in der Geburtsurkunde als Mutter die Frau stehen, die das Kind tatsächlich geboren hat. (Wie das heute bei Leihmutterschaft & Co. aussieht, weiß ich allerdings nicht.)...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 06.02.2020, 01:23
Antworten: 3.794
Hits: 1.025.970
Erstellt von Asphaltblume
Ich habe heute den lange gesuchten Sterbeeintrag...

Ich habe heute den lange gesuchten Sterbeeintrag meines unehelichen Großvaters zugeschickt bekommen. Mit dem Namen seiner zu dem Zeitpunkt aktuellen Ehefrau, die leider nicht Charlotte, sondern...
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 06.02.2020, 00:58
Antworten: 739
Hits: 223.138
Erstellt von Asphaltblume
Meinst du, dass dieser Pfarrer übertrieben...

Meinst du, dass dieser Pfarrer übertrieben "gründlich" taufte und die Kinder dabei mehr oder weniger ertränkte?
Forum: Erfahrungsaustausch - Plauderecke 06.02.2020, 00:56
Antworten: 739
Hits: 223.138
Erstellt von Asphaltblume
Vielleicht hatte Maria Anna Sailer ja auch einen...

Vielleicht hatte Maria Anna Sailer ja auch einen nachvollziehbaren Grund, ihren Vater zu erschlagen - misshandelnde oder missbrauchende Väter gab es damals ja auch schon.
Zeige Ergebnis 1 bis 25 von 1250

 
Gehe zu
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:12 Uhr.