Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 09.01.2021, 11:36
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 874
Standard

Hallo Jo,

die Sterbeurkunden sind in Polen für 80 Jahre gesperrt. Die von dir gesuchte aus dem Jahr 1925 ist demnach allgemein zugänglich. Schaut man ins Archiv:
Standesamt Münsterberg bzw. Standesamt Münsterberg-Bürgerbezirk, [keine Ahnung, was damit gemeint ist], so sind dort nur die Jgg. bis 1914 bzw. 1896. Da "klemmt" es demnach mit der Abgabe ins Archiv. Wenn du also in polnischer Sprache beim Standesamt Münsterberg nach einer vollständigen Fotokopie der Sterbeurkunde bittest, sollte das keine große Sache werden.

Bei den Kosten bin ich nicht mehr auf dem neuesten Stand. Das waren aber meist nur so 3-4 € für eine unbeglaubigte Fotokopie aus dem Standesamt.

Warum du um 1999 viel Geld für die polnische "Urkunde" bezahlt hast, verstehe ich nicht. In der Zeit habe ich auch hin und wieder Fotokopien bestellt. Das lief über das Generalkonsulat in Breslau und war meiner Erinnerung nach kostenfrei. Dauerte aber meist 1 Jahr oder länger.

Diese polnischen Zettelchen sollte man als Ahnenforscher vergessen u. stets auf eine vollständige Fotokopie der deutschsprachigen Urkunde bestehen.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten