Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 22.01.2021, 11:12
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 2.689
Standard

Hallo Dirk,

ich habe bei meinen Vorfahren (ausnahmslos Protrstanten, fast alles Norddeutsche) bisher keine Regel erkennen können, außer das Hans oder Johann bei Männerdoppelvornamen eher selten der Rufname ist, auch wenn er stets an erster Stelle steht. Ansonsten ist alles möglich, sogar ein Rufname, auf den das Kind gar nicht getauft wurde. Oder der beständige Wechsel der Vornamen in den verschiedenen Einträgen.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Anton BLANKE, Halbspänner in Kl. Rhüden, * um 1750

Joh. Andr. MAASBERG, Bürger und Windmüller in Peine, * um 1730
Daniel KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * err. 1729
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Mit Zitat antworten