Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 15.12.2017, 13:23
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.446
Ausrufezeichen

Nachtrag 2:
"... St. Georgen-Gemeinde war in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts auf 80.000 Mitglieder angewachsen, eine nicht mehr handhabbare Größe. 1854/55 wurden aus ihr daher drei Gemeinden ausgegründet, darunter die St. Andreas-Gemeinde und die St. Markus-Gemeinde." Zitat aus: http://www.stmarkus-friedrichshain.de/historisches.htm

Falls Du in St. Georgen-Gemeinde nicht fündig wirst, wäre die nächst liegende die St. Markus-Kirche, die auch nahe der Elisabethstr. lag !!!.
Siehe Karte: http://www.ahnenforschung-klatt.de/bilder/berlin.jpg

Geändert von Anna Sara Weingart (15.12.2017 um 13:25 Uhr)
Mit Zitat antworten