Thema: gelöst Nachlass Neumann 4 Seiten
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 09.09.2019, 22:11
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.103
Standard

S 1b:
"obsigniret leztere aber nebst der daran stoßenden Stube,
die ihre beyden Söhne inne hätten, und der bedienten
Stube nebst der Küche und Gesinde, wie auch eine Holz
Kammer auf dem Boden offen gelassen werden möch-
te, indem sie erforderlichen Falls das, was in den letztern
Behältnißen etwa von ihres seel. Ehegatten Sachen
zu befinden seyn dürfte, mittelst besonderer Specifi-
cation annoch anzeigen wolle, habe ich alsdann nach der von
den Herrn Rectore Magnifico Tit. Herrn Prof. Carl
Adolph Cäsarn erhaltenen Verordnung, eine nußbaume-
ne Köthe, in welcher der Angabe nach einiges Silberzeug
befindlich seyn soll, in der … defuncti Wohnstube
anstoßende kleine Stube,ferner eine Tisch Commode
in der sogenannten Speise Stube, imgleichen eine Glas-
Köthe mit Büchern auf dem Saal und eine alte Commo-
de daselbst, nicht weniger eine Acten Köthe auf dem
vorderen Saale mit E. Löbl. Universität Innsiegel ver-
siegelt, auch sind von Seiten der Löbl. Stadtgerichte
durch den auf vorgängige Requisition abgeschickten
Herrn Gerichts Notar Winter die auf dem Saale des Hin-
tergebäudes hinaus gehenden Thüren zur Wohnstube des
defuncti und der daran stoßenden kleinen Stube imglei-
chen die Thüre zum Keller obsigniret, übrigens aber
folgende Mobilien, als:
in der Speise Stube zehn Polster Stühle und zwey Seßel mit Kappen
eine obslignirte und verschloßene Commode
ein Pfeiler Tischgen"


Vg
mawoi
Mit Zitat antworten