Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 14.01.2021, 02:17
PISA911 PISA911 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 85
Standard Oclad Nummern?!

Hallo,



ich habe eine Frage zu den Oclad Nummern die in einigen Bekanntmachungen der baltischen Gouvernementszeitungen auftauchen:


Wie wurden diese Nummern verteilt?


Ich kann sehen, dass es verschiedene Gruppen (Zunft, Buerger, etc) gibt, aber habe nichts dazu finden koennen, wie sie erteilt werden. Ob z.B. eine Person mit nur einer Nummer verbunden ist?



Hintergrund: einige meiner Vorfahren haben dieselben Vornahmen, werden aber in verschiedenen Listen mit verschiedenen Nummern gefuehrt.


1841 Ausstehende "Steuern"

Oclad Nr:

2159 Valentin Heinrich Dohmann,

2160 Carl Ferdinand Dohmann (Mein Vorfahr) ,

2161 Albert Heinrich Dohmann.


Und dann in


1873 Ausstehende Steuern Carl Ferdinand Dohmann Buerger Oclad nr 360



Mein Problem ist das "Carl" mal mit C und mal mit K geschrieben wird, und ich keine praezise Geburtsinfo zu meinem Ururgrossvater (ein Familienbucheintrag bei St.Petri notiert Geb.Jahr als 1826) finden kann.



Und die einzigen beiden Hinweise auf meinen Urururgrossvater sind in den Heirateintraegen fuer seinen Sohn (Heinrich Albert Dohmann), dort wird er als Karl Ferdinand Dohmann, mit Frau Auguste Dor. geb. Knof., bzw. Dorothea erwaehnt.


Mir schwimmt bei alledem der Kopf und ich wollte nun wissen ob die Zahlen einen Hinweis geben, wenn sie erteilt worden sind oder nicht. Dies wuerde die Chronologie ein bisschen erhellen.



TIA
Petra




Mit Zitat antworten