Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 28.01.2021, 09:58
Skalarhaubitze Skalarhaubitze ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.08.2019
Beiträge: 3
Standard

Zitat:
Zitat von Hugo Hentschel Beitrag anzeigen
Dass aus Samuel Friedrich Wilhelm dann Daniel Friedrich wird kann ich mir prinzipiell vorstellen, verstehe aber deine Ausführungen nicht ganz
"Allerdings erklärt das nicht den Namen Wilhelm, der bei Hochzeit, Geburt seines Kindes und seinem Tod nicht mehr auftaucht."
Also wann taucht welcher Namen auf?

Hallo,


ja das war vielleicht etwas umständlich ausgedrückt. Es ist so, dass bei "meinem" Daniel Friedrich in keinem Kirchenbucheintrag ein Wilhelm im Namen auftaucht. Dieser taucht lediglich bei besagtem Samuel Friedrich Wilhelm auf und ist auch einer der Gründe, warum ich daran zweifle, dass es sich um die selbe Person handelt.



Zitat:
Zitat von Hugo Hentschel Beitrag anzeigen
Gibt es neben Marquard auch die Marquart und Marquardt Schreibweisen?

Im relevanten Zeitraum nicht. Erst ab 1800 gibt es immer mal wieder Abweichungen bei der Schreibweise, aber das hat bisher kein Problem dargestellt. Marquards gab es in der Gegend auch nicht gerade wie Sand am Meer gibt und die bisher in den Kirchenbüchern auftauchenden waren alle in direkter Linie verwandt.

Zitat:
Zitat von Hugo Hentschel Beitrag anzeigen
Besteht die Möglichkeit, dass dein Daniel Friedrich zugezogen ist? Von wo sind die Taufpaten seiner Kinder? Eine Verwandtschaft zu Samuel Friedrich Wilhelm oder dem Vater Samuel ist ja trotzdem nicht ausgeschlossen.

Möglich ist das definitiv, nur leider nicht so einfach herauszufinden. Die meisten online einsehbaren Kirchenbücher der umliegenden Ortschaften haben leider genau im fraglichen Zeitraum Lücken, also heißt es da erstmal warten.



Ich werde aber auf jeden Fall nochmal die Taufpaten überprüfen, das habe ich bisher leider sträflich vernachlässigt. Danke für diesen Hinweis.
Mit Zitat antworten