Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 14.11.2008, 21:29
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.225
Standard Kinderheim Rostock

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:1915-1925
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:Rostock / Gut Bookhorst
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken): Standesämter Rostock und Marlow


Ausgehend von der Antwort von Brigitte ("Schorsch") auf meinen Beitrag "Kinderheim II." in der "Plauderecke" hier mein Problem an alle MVP-Kundigen:

Mit Interesse verfolge ich die Beiträge zum Thema
"Als Kind ins Heim gekommen - Wie erfahre ich die Vorgeschichte?" (Themenstarter NJAS).

Meine Ahnensuche "klemmt" auch an einer ähnlichen Stelle (Kinderheim).

Hier nun die Geschichte:

Meine mittlerweile verstorbene Schwiegermutter wurde 1917 in Rostock geboren
und kam irgendwann nach ihrer Geburt bis zum ca. 10. Lebensjahr in ein Kinderheim
in oder unmittelbar bei Rostock. Auch ihr 1916 geborener Bruder soll in diesem Heim
gewesen sein. Beide Kinder kamen ca. 1925 - 1927 zu einer Pflegefamilie in die Umgebung
von Berlin.
Wir kennen zwar den Geburtsort der Geschwister und auch den Ort der Hochzeit ihrer
standesamtlich bescheinigten Eltern, uns fehlt aber jeglicher weitere Zusammenhang
über den Anlaß der Heimeinweisung und zum Verlassen des Heimes sowie über den Tod der Eltern.

Leider sprach meine Schwiegermutter zu Ihren Lebzeiten nie darüber und verweigerte
sämtliche Auskünfte. Dokumente fanden wir nach ihrem Ableben auch nicht mehr,
die gingen wahrscheinlich bereits während des 2. WK verloren.
In der Ahnenlinie meiner Frau sind deshalb wir seit einiger Zeit an einem "toten Punkt" angelangt.

Hat ein Mitglied des Forums nähere Kontakte oder Erfahrungen zum Raum Rostock
und evtl. auch zu dortigen (gewesenen) Kinderheimen?

Über jeden noch so kleinen Hinweis werde ich mich freuen.

Herzliche Grüße
Gerhard
Mit Zitat antworten