Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 24.01.2021, 10:36
Potsdamer Potsdamer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2021
Beiträge: 2
Standard

Zitat:
Zitat von Hracholusky Beitrag anzeigen
Hallo,


wenn Wappendarstellungen mit einem Text darunter beginnen der wie oben angeführt, kann man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen dass das Werk ohne jemals Ahnenforschung betrieben zu haben von jemandem Der Familie als deren Wappen verkauft wurde.


Zum Wappen im Siebmacher selbst empfiehlt sich eine Anfrage beim Verein Herold in Berlin, da dieser evetuell Unterlagen dazu haben könnte. Mit einer Antwort kann es aber zeitlich gesehen etwas dauern, da dort alle Mitglieder ehrenamtlich arbeiten.
Hallo und vielen Dank! Das ist eine hilfreiche Einschätzung. Beste Grüße
Mit Zitat antworten