Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9  
Alt 12.02.2019, 21:58
Benutzerbild von Adea
Adea Adea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.10.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 422
Standard Abitur-Themen 1940-1944

Hallo,

ich habe gerade eine Weile in den alten Prüfungsakten aus Posen gestöbert, es sind wirklich echte Zeitdokumente.
Man findet dort Deutschaufsätze zum Thema "Warum haben wir Deutschen das Recht, Gestalter und Ordner Europas zu sein?" und "Wie schützt der Staat Adolf Hitlers die deutsche Familie?" und "Der Rundfunk als Erziehungsmittel im Dritten Reich". Oder Chemie-Themen "Wie hilft die deutsche Chemie, kriegsbedingte Rohstoffschwierigkeiten zu überwinden?" und "Eisen und Stahl, eine chemische und kriegswirtschaftliche Betrachtung" und "Kalk, Zement und Beton, ihre Chemie und Bedeutung in der Kriegswirtschaft".

Vielleicht findet ja jemand von euch dort noch den Prüfungsaufsatz eines Vorfahren....

LG Adea
__________________

Dauersuche:

- Eltern und Geschwister von Emma Niklaus (* 1866 in Groß Jahnen, Kirchspiel Szabienen, Kreis Darkehmen/Ostpreußen)
- Herkunft von Christian Rausch, um 1811 als Soldat beim dänischen Militär in Warder (bei Segeberg/Holstein)
- Alles über die Papiermacher-Familie Seidler (vor 1800 in Mecklenburg und Holstein)

Meine Suchregionen: Mecklenburg, Ostpreußen, Holstein, Hamburg, Vogtland, Salzburger Land (vor 1732)


Mit Zitat antworten