Thema: FN Dunekacke
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 01.02.2010, 22:42
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Oh je

Im Niederdeutschen ist das c ein Dehnungs-c, deshalb liest und hört man nicht das, was "Hochdeutsche" meinen zu erkennen . Also richtig gesprochen - Dunekaake.

Dennoch ist der Name gar nicht fein. Er dürfe aus dem niederdeutschen Namen Dunekracken verschliffen sein. Zu finden waren in der Bremer Gegend die FN Dunkacke, Dunekacke, Dunekake, Dunkracke, Dunkracken, Dunekracken.

dun = betrunken, eigentlich dicht
kracken = ein abgewirtschaftetes Pferd (Klepper) und ein Schimpfname für Menschen.

So viel ich weiß, haben die meisten Menschen mit diesen beiden Familiennamen ihren Namen bereits geändert, denn auf sie trifft die Ausnahmemöglichkeit der amtlichen Namensänderung beim Standesamt zu.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten