Thema: Werst
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 30.09.2010, 23:01
Katharina Hofrichter Katharina Hofrichter ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 15
Standard

Vielen Dank für eure Antworten!
Als Kinder haben wir unseren Nachnamen mit "Werst wie Wurst mit e" bei Bestellungen näher beschrieben, das käme euren Ausführungen ja sehr nahe!
Bei einem Werst Treffen vor Jahren bestanden die meisten aber darauf, dass der Name vom russischen Längenmaß komme, dass bestimmt der Urahn die weite Strecke von Russland hergelaufen kam und deshalb anerkennend nach dem russischen Längenmaß gerufen wurde. Ich habe darüber sogar einen Zeitungsartikel gefunden und mit Teilnehmern des Treffens telefoniert.
Ich habe Vorfahren in Deidesheim die Weitlauf heißen- das hätte ja dann besser gepasst!
Ich habe aber nirgends Hinweise auf Russen in der Pfalz gefunden, die sich um 1730 niederlassen.
Holland passt da wirklich eher. Inzwischen habe ich auch einen Ort gefunden, der heute Warsage, früher Weerst hieß. Vielleicht sind die Werst nach ihrem Herkunftsort benannt?
Katharina Hofrichter
Mit Zitat antworten