Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 13.12.2013, 22:39
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.160
Standard

Eine weitere Möglichkeit wäre ein topograf. Begriff Laichenberg / Leichenberg, der später Lerchenberg genannt wurde, siehe z.B. hier
Auch könnte umgekehrt aus einem Lerchenberg(er) ein Leichenberg(er) "entstanden" sein.
Evtl. gab es solch einen Ort auch in Mähren.

Ein Begriff aus dem "Rotwälschen" (Gaunersprache) scheint Leichenberger nicht zu sein.

Auch nicht auszuschließen sind Wortkombinationen aus dem Mittelhochdeutschen. Hier suche ich noch nach evtl. mögl. Etymologien.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin

Geändert von Laurin (14.12.2013 um 16:19 Uhr)
Mit Zitat antworten