Thema: Zufallsfunde
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #30  
Alt 03.04.2010, 20:35
Benutzerbild von Pendolino
Pendolino Pendolino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 12.106
Beitrag Landesverweisung Friedrich Becher

Kreis-Amtsblatt für Schwaben und Neuburg - Augsburg, den 9. November 1860:

Der ledige Taglöhner Friedrich Becher von Ballenstadt, herzoglich anhaltinischen Kreisgerichts gleichen Namens, wurde durch Erkenntniß des k. bayrischen Bezirksgerichts Kronach vom 2. vor. Mts. wegen Vergehens des Diebstahls in eine Gefängnißstrafe von drei Monaten verurtheilt und zugleich nach erstandener Strafe des Königreichs Bayern verwiesen.

Ein Signalement des Friedrich Becher kann vorerst nicht mitgetheilt werden.
__________________
Viele Grüße von Pendolino!

Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)
Mit Zitat antworten