Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 22.08.2021, 16:18
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 16.035
Standard

Zitat:
Zitat von Su1963 Beitrag anzeigen
Die Schrift ist allerdings in weiten Teilen so einheitlich,

Guten Tag,
aus der abgebildeten Doppelseite leite ich etwas anderes ab.
Waren die Grundbesitzer vermögend? War es ein reiches Dorf? Dann konnten die sich einen besseren Lehrer leisten und sicher auch mehr Leute schreiben.
Dass auch die Witwen 1848 allesamt schreibkundig waren, das ist natürlich wenig wahrscheinlich.
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten