Thema: FN Labuhn
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 20.07.2017, 19:20
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.156
Standard

Hallo,

auch heute sind die FN Labuhn und Labun im Bereich in und um Danzig häufig.
Der Verbreitung nach könnte es sich um einen Namen baltischer Herkunft handeln.
Ein Herkunftsname zu einem gleich- oder ähnlich lautenden Ort (im baltischen Raum) ist nicht auszuschließen.

Der Name - auch der eines möglichen Herkunftsortes im baltischen Raum - dürfte basieren auf prußisch labban, labs "gut".
Dazu aus http://wiki-de.genealogy.net/Labun_(Familienname):
Zitat:
Bei Personen Hinweis auf den Charakter, ansonsten Hinweis auf heidnische Heiligtümer oder auf eine gute Bodenbeschaffenheit.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten