Thema: Saurugger
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 12.02.2009, 19:49
carinthiangirl carinthiangirl ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.08.2006
Beiträge: 1.582
Standard

Nun, ja - in der Steiermark wäre auch nicht der slawische Ursprung zu vergessen. Wäre auch noch eine Möglichkeit.
http://de.wikipedia.org/wiki/Untersteiermark
Im Buch "Familienamen in Kärnten und den benachbarten Regionen" von Anton und Tatjana Feinig steht z.B. bei
Sauritschnig > (eingedeutschter slowenischer Name) slowenische Entsprechung
"Zavrsnik" hergeleitet von za vrhom - za vrsnik = hinter dem Bichl/Gupf
Sauerschnig > slow.Zavrsnik = hinter dem Gupf wohnend
Ortsname Zavrh = Hintergupf (heute Bärental/Rute, Feistritz im Rosental/Bistrica v Rozu)
Sauschneider wiederum hat als Varianten Razac, Ressar, Castrator, Verschneider. Also das wußte ich schon von Kärnten her, daß der Name vom "Sau-Kastrator" kommt.
Beim Namen Ruckl steht übrigens > von mhd.rucke = der Rücken vgl.Rucksack, siehe auch Breitruck.

Also mit den Angaben kann man schon wieder ganz schön schöpferisch sein
Vielleicht kommt es also von Hinterrücken oder von einem der hinterm Bergrücken herkam, usw.....da ist einiges drin.
Mit Zitat antworten