Thema: Lubbert
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 29.03.2013, 17:33
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.160
Standard

Hallo,

der von Dir angeführte friesische Vorname bildet nicht die Grundlage des FN Lubbert (der in Deinem Falle auch ein Hofname war),
sondern der german. Rufname Luitbert --> zu ahd. liut "Volk" + ahd. beraht "glänzend".

Ein Nachfahr Deines ältesten Lubbert bekam wohl zur Unterscheidung den patronym. FN Lubbert-ing / -inck.

Das patronymische Suffix -ing stammt bereits aus althochdeutscher Zeit (etwa von 750 bis 1050).
Das patronym. Suffix -inck ist eine adäquate westfäl. Variante.

Zitat aus Wikipedia:
In althochdeutscher Zeit wurden Patronyme mit der Endung -ing (Alberding zu Albert, Humperding zu Humbert) gebildet;
diese Bildung verschwand bald, hielt sich insbesondere in Westfalen aber länger.


Weitere Quellen: DUDEN Lex. FN / Bahlow Dt. Namenlex.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten