Einzelnen Beitrag anzeigen
  #6  
Alt 08.05.2015, 18:21
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.160
Standard

Zitat:
Zitat von Christian Benz Beitrag anzeigen
@Christian:
Leider finde ich Deine Zitate nicht auf der angeführten Wikipedia-Seite

@Andreas:
In der mir zugänglichen Berg- und hüttenmännischen Literatur konnte ich den Beruf "Weißbrenner" - so wie von Christian zitiert - nicht finden.
Lediglich in Gottschald, Dt. Namenkunde (1982/2006) , findet sich unter "Silber" der FN Silberbrenner, unter "Weiß-" aber kein FN Weißbrenner.
Eine andere "Gottschaldsche" Gleichsetzung von Silber- und Weißbrenner erachte ich als nicht hinreichend belegt.

Ein Hinweis auf unterschiedliche Etymologien wird im Forum der Fam. Greve zu Weißbrenner gegeben.

Die für mich schlüssigste Erklärung des Berufes ist der Kalkbrenner, der mit dem gelöschten Kalk eine der wohl am weitesten verbreiteten Farben (weiß) herstellte.
Nach dem Buch Fränkischer Haushaltungs- und Wirthschafts-Calender von 1772 ist der Weißbrenner den Bauberufen zugeordnet (siehe Auszüge anbei).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Ashampoo_Snap_2015.05.08_17h34m06s_002_.jpg (41,5 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: png Ashampoo_Snap_2015.05.08_17h32m29s_001_.png (7,0 KB, 4x aufgerufen)
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Mit Zitat antworten