Einzelnen Beitrag anzeigen
  #8  
Alt 18.10.2019, 10:52
Benutzerbild von Mariolla
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.685
Standard

Hallo fajo,
dieses Problem kennen wir wohl alle. Schon alleine bei den
Familiennamen meines Ehemannes kamen die merkwürdigsten
Namen in den KB hervor und nach gründlicher Recherche konnte ich
die FN eingrenzen. Wie Antje schon schrieb, immer im dortigen Dialekt
aussprechen. Was ja wohl niemand perfekt beherrscht bzw. kann.
Ich erinnere an meinen Beitrag zu Heinebluth - jetzt Heidenblut,
nun auch Wolbier, Volbier - jetzt Wollbier. So auch die Familiennamen
meiner mütterlichen Linie in Westpreußen u. Ostpreußen.
Viel Glück bei Deiner Namensfindung bei den Ahnen.
Viele Grüße Mariolla
__________________
Krs. Schwetz/Westpr.: Kadatz, Bojanowski, Bogalecki, Malkowski, Müller, Golenski, Schötzau, Stothut, Hin(t)ze
Krs. Graudenz/Westpr: Dirks, Penke, Poley, Knof, Labian, Bauermeister, Wollert, Klein, Flöthing,
Krs. Schlochau/Krs. Dt. Krone: Vogel, Zehnpfund, Sültz, Hin(t)ze
Sa-Anhalt: Dober, Zausch, Grenzer, Sieber, Schulze, Buder, Staudte, Bockel, Müller, Werner, Hornbogen, Ebisch, Schmalz, Schweinigel
Sachsen: Neuhäuser oo Moses
Überall:Zehnpfund, Vogel, Blocksdorf, Sül(t)z, Pol(l)akowski
Mit Zitat antworten