Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 23.10.2019, 16:31
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.225
Standard

Hallo,

o.k. so ist das also gewesen mit dem Lehrer Franz REINKE

Im Archiv Koszalin wird noch folgender Bestand gelistet:
Schule und die Schullehrer zu Alt Gutzmerow [Choćmirowo, pow. Słupsk]. Vol. I
1848-1879

--> https://szukajwarchiwach.pl/26/19/0/...1#tabJednostka
Znak kancelaryjny Registratur Abteil. des Innern, 15 Synode Altstadt Stolp, Pffarrbezirk Gross Garde, Schulsachen, Nr. 18
Archiwum Państwowe w Koszalinie
Jednostka aktowa: 26/19/0/3.2/10009 Scans: 0
Schule und die Schullehrer zu Alt Gutzmerow [Choćmirowo, pow. Słupsk]. Vol. II
1879-1888

--> https://szukajwarchiwach.pl/26/19/0/...1#tabJednostka
Znak kancelaryjny Registratur Abteil. II, 15 Synode Altstadt Stolp, Pffarrbezirk Gross Garde, Schulsachen, Nr. 18
Archiwum Państwowe w Koszalinie
Jednostka aktowa: 26/19/0/3.2/10010 Scans: 0
Schule und die Schullehrer zu Alt Gutzmerow [Choćmirowo, pow. Słupsk]. Vol. III
1888-1900
Znak kancelaryjny Registratur Abteil. II, 15 Synode Altstadt Stolp, Pffarrbezirk Gross Garde,

Ob diese Schul-Akten Dir weiterhelfen würden, bzw. ob der Lehrer Franz REINKE
darin genannt ist, weiß man nicht.

Laut Pommern Datenbank war ein Lehrer Reinke 1899 und 1902 noch wohnhaft in Alt-Gutzmerow.
Vielleicht ist er dort später auch verstorben oder ist dort weggezogen.
1902 angeblich kaut:
Adreßbuch der Provinz Pommern, enthaltend ca. 23000 Adressen der bestsituiertesten Bewohner des platten Landes, sowie der Städte Pommerns, Stettin: Niekammer, 1902.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (23.10.2019 um 16:42 Uhr)
Mit Zitat antworten