Einzelnen Beitrag anzeigen
  #32  
Alt 24.01.2019, 14:15
Benutzerbild von Saure
Saure Saure ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Bad Salzuflen
Beiträge: 4.135
Standard

Hallo Sandra,

wenn ich mir die Todeserklärung ansehe,
dann fällt mir auf, dass diese von der Schwester von Rudolf Zwahr beantragt wurde.
Wissen Sie einen Grund, warum das nicht von der Ehefrau erfolgte ? War sie vielleicht schon tot ?

Auch fällt mir bei dem Todesdatum 01.07.1949 die Jahreszahl 1949 auf.
Wissen Sie vielleicht warum das Jahr 1949 genommen wurde ?
Es sieht nicht danach aus, dass hierfür eine Zeugenaussage oder eine Heimkehrer-Aussage zugrunde liegt.
Aber warum hat das Gericht das Jahr 1949 genommen.

Ich füge mal eine Heimkehrer-Aussage bei, die zur Todeserklärung meines Vaters berücksichtigt wurde.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Todeserklärung 1.jpg (218,8 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Standesamt I in Berlin.jpg (248,5 KB, 4x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 19490731_Toderklaerung Traugott Vollrat Rudolf Zwahr.pdf (745,4 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: pdf Sterbeurkunde Paul Saure.pdf (153,0 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: pdf Kriegssterbefallanzeige V.pdf (172,3 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: pdf Kriegssterbefallanzeige H.pdf (162,7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: pdf Beschluß.pdf (328,8 KB, 1x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Dieter Saure

Manchmal findet man, was man sucht.
Nicht immer sucht man das, was man findet.
Ab und zu findet man etwas, was man überhaupt nicht gesucht hat, und stellt dann fest, dass es genau das war, was einem gefehlt hat.
Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wusste, und hat es einfach gemacht.

Geändert von Saure (24.01.2019 um 15:18 Uhr)
Mit Zitat antworten